Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Mafia 2: Test der PC-Version - Ab heute im Handel - Toll inszeniert, aber nicht herausragend

    Im Mafia 2-Test klärt PC Games, wie gut das Gangster-Spiel von 2k Czech ist. Kann es den Vorgänger übertrumpfen und GTA 4 vom Thron der Open-World-Spiele stoßen oder sorgen eine mäßige KI und fehlende Nebenmissionen für einen Reinfall?

    Mafia 2 zeichnet sich durch die gleichen Aspekte wie der Vorgänger aus, macht aber gleichzeitig auch dieselben Fehler. Wieder fallen Story, Charaktere, Atmosphäre und die Umsetzung erstklassig aus und es hapert wieder an der KI, es fehlen wieder die Bonusdreingaben wie Nebenmissionen. Heute sind Spieler verwöhnt, stellen sich - sobald der Begriff "Open World" fällt - einen riesigen Spielplatz à la GTA 4 oder Just Cause 2 vor, in dem man treiben kann, was man möchte. Genau das bekommt man in Mafia 2 nicht - doch genau das macht eine derart geradlinige Story wie hier erst möglich. Natürlich würde man sich gerne noch ein wenig länger in Empire Bay aufhalten, gerade nach den Story-Missionen. Aber das, was Mafia 2 sein möchte, nämlich ein klassisches Action-Spiel, das sich nicht künstlich aufbläst, setzen die Entwickler erstklassig um. Nur das plötzliche Ende stört, denn die Spielzeit steht in keinem Verhältnis zur langen Entwicklungszeit von Mafia 2.

    Positiv

    Die Zwischensequenzen und Charaktere überzeugen in jeder Sekunde - auch wegen der tollen Synchronsprecher. Die Zwischensequenzen und Charaktere überzeugen in jeder Sekunde - auch wegen der tollen Synchronsprecher. Quelle: 2k Games Charaktere / Story:
    Die Grundgeschichte von Mafia 2 sollte inzwischen jeder kennen: Sie schlüpfen in die Rolle von Vito Scaletta, der zur Zeit des Zweiten Weltkriegs verletzt von der Front nach Hause zurückkehrt. Dort erfährt er schnell, dass seine verwitwete Mutter Schulden bei einem Kredithai hat. Also hält sich Vito an seinen alten Kumpel Joe, der als Handlanger für die Mafia arbeitet. So rutscht Vito langsam die schiefe Bahn nach unten, kann aber immerhin die Schulden begleichen. Bis hierhin folgt die Geschichte einem klaren Ziel, Vitos Motive sind stets greifbar.

    Lesenswert: Tests und Tipps zur Mafia-Spieleserie:

    Danach verliert die Story allerdings etwas den roten Faden und es scheint Vito nur noch um die eigene Bereicherung zu gehen; ein wirkliches Ziel und mögliches Ende des Epos scheint nicht mehr in Sicht, die Geschehnisse tröpfeln vor sich hin. Erst einige Zeit später, als es plötzlich nicht mehr nur um kleine Fehden zwischen den Mafia-Familien, Schutzgeldeintreibungen oder Ähnliches geht, sondern um größere Geschäfte, kriegen die Entwickler langsam wieder die Kurve. Der Spieler erahnt, worauf der Plot hinausläuft. Das Ende selbst kommt überraschend schnell.

    Doch sieht man von dem kleinen Makel ab, bietet Mafia 2 eine gut gemachte Mafia-Geschichte in den Fußstapfen der vielen, vielen Filmvorlagen, die etwa zehn bis zwölf Stunden mitreißt. Und das vor allem auch wegen ihrer toll gezeichneten Charaktere. Da gibt es schmierige, frauenfeindliche Gangster, die rauchen, saufen und jeden Abend ein anderes Mädel auf dem Schoß haben. Dann gibt es Typen, die mit ihren Taten nicht zurechtkommen - sogar Vitos Freund Joe hat zeitweise Zweifel. Die Mafia-Bosse selbst sind - so wie es sich gehört - in jeder Sekunde undurchschaubar und entpuppen sich teilweise von einer Minute auf die andere als skrupellos genug, den Spieler ins Messer laufen zu lassen. Dass die virtuellen Kerle jedoch so glaubwürdig erscheinen, hat auch mit der erstklassigen grafischen Umsetzung zu tun, denn Mimik und Gestik wirken nie unglaubwürdig, sondern vermitteln erstklassig die Emotionen der Helden.

    Das alles verpacken die Entwickler in wunderbare Zwischensequenzen. Zwar könnte mancher Spieler von ihrer Zahl genervt sein, da man oftmals nur von Punkt A zu Punkt B fährt, um jeweils eines der Filmchen anzusehen. Doch letztlich macht genau das Mafia 2 aus: Story.

    Actionreiche Verfolgungsjagden sind selten, aber spaßig. Jedoch versaut es die KI oftmals, da sich Ihre Gegner gerne auch mal selbst zu Tode rasen oder einen Unfall bauen. Actionreiche Verfolgungsjagden sind selten, aber spaßig. Jedoch versaut es die KI oftmals, da sich Ihre Gegner gerne auch mal selbst zu Tode rasen oder einen Unfall bauen. Quelle: 2k Games Steuerung
    Mafia 2 bedienen Sie wie aus allen anderen 3rd-Person-Shootern gewohnt. Per WASD-Tasten und Maus scheuchen Sie Vito durch die Levels. Die STRG-Taste lässt Ihren Helden hinter Objekten in Deckung gehen, seien es Autos, Säulen, Kisten oder ähnliches. Hier leistet sich 2K Czech keine Fehler. Sobald Sie sich hinter das Steuer einer der 40/50er Jahre Karossen klemmen, steuern Sie die Fahrt ebenfalls mit WASD, die Maus dreht nur noch die Kamera. Wenn Sie diese verstellen und den Büronager einige Zeit lang nicht mehr bewegen, wandert das gedachte Objektiv wieder in die Ausgangsstellung hinter Ihrem Flitzer. Was die Steuerung aber wirklich auszeichnet, ist ihre Flexibilität. Wer nämlich zusätzlich ein Gamepad angeschlossen hat, kann jederzeit von Maus und Tastatur hin zum Pad wechseln. Ganz ohne Einstellungen vorzunehmen, das Spiel pausieren zu müssen oder ähnliches. Sobald Sie einen Knopf auf Ihrem Gamepad betätigen, wechselt das Spiel sofort dorthin und ändert sogar die angezeigten Tasten im HUD. Gerade, wer die Fahrzeuge lieber mit dem Gamepad steuern möchte - was ohne Frage präziser ausfällt als per Maus und Tastatur - kann dies ohne weiteres jederzeit tun, ohne in einer folgenden Schießerei alt auszusehen, weil erst die Steuerung wieder umgestellt werden muss.

    Die Kleidergeschäfte benötigen Sie zum Beispiel, um Ihren Fahndungsstatus loszuwerden. Außerdem dürfen Sie die Geschäfte überfallen und die Kasse ausrauben - Sie sollten sich dabei aber nicht erwischen lassen. Die Kleidergeschäfte benötigen Sie zum Beispiel, um Ihren Fahndungsstatus loszuwerden. Außerdem dürfen Sie die Geschäfte überfallen und die Kasse ausrauben - Sie sollten sich dabei aber nicht erwischen lassen. Quelle: 2k Games Spielwelt
    Die virtuelle Stadt Empire Bay stellt den Schauplatz von Mafia 2 dar und ist den Entwicklern erstklassig gelungen. Doch: Man darf nicht mit den falschen Erwartungen an 2k Czechs Gangster-Epos herangehen. Verwöhnte GTA-Spieler werden schnell von der Beschränktheit des vermeintlich großen Open-World-Spielplatzes enttäuscht sein. Aber mit genau diesem Vergleich tut man Mafia 2 unrecht. Die Geschichte um Vito Scaletta ist ein streng lineares, klassisches Action-Spiel, das grandios inszeniert wurde. Die Atmosphäre und die Detailverliebtheit der Entwickler beeindrucken innerhalb weniger Spielminuten. Im ersten Kapitel, in dem Vito wieder nach Hause kommt, trägt er noch seine Uniform. Auf der Straße versuchen Zeitungsjungen, die aktuellen Nachrichten über den Krieg und die Gräueltaten der Deutschen an den Mann zu bringen. Über die Stadt hinweg fliegt ein Geschwader Bomber. Man merkt innerhalb weniger Sekunden, dass zu dieser Zeit noch Krieg herrscht - ganz ohne großes Tamtam. Später dann, in den 1950er-Jahren, ändert sich alles. Die Farbgebung ist etwas bunter, die Mädels auf der Straße aufreizender angezogen, im Radio läuft Rock 'n' Roll und alles wirkt unbeschwerter. 2k Czech fängt beide Äras wunderbar glaubhaft ein.

    Dazu kommt die enorme Detailverliebtheit der Entwickler bei der Gestaltung der Stadt Empire Bay. Zwar gibt es hier und da Gebiete, in denen die Gebäude hässlich ausfallen, genau wie manche Textur, doch das Gesamtbild stimmt. Laufen Sie an einer Katze vorbei, macht diese auch mal einen Buckel und faucht Vito an. Oder aber eine Passantin wird plötzlich an der Straßenkreuzung vor Ihnen von den Cops verhaftet und so weiter. Mafia 2 schafft es so, dass Empire Bay tatsächlich wie eine lebendige Stadt wirkt, vor allem deshalb, weil viele der NPCs auch untereinander interagieren oder realistisch auf Ihre Taten reagieren - mit nur wenigen Ausnahmen. Wenn Sie mit Ihrem Boliden über den Bürgersteig rasen, hechten die Leute zur Seite - oftmals im letzten Moment, wenn Sie von hinten angebrettert kommen. Ziehen Sie Ihre Knarre, gehen manche in Deckung, andere rennen schreiend davon, wieder andere ziehen selbst einen Revolver und bitten Sie, vernünftig zu sein. So fühlt man sich bald nicht mehr wie ein Fremdkörper in der virtuellen Welt, sondern wie ein Bestandteil dieser - eine der größten Stärken neben den erstklassigen Zwischensequenzen.

    Prügeleien kommen im Spielverlauf häufig vor. Die Entwickler setzten diese grandios in Szene. Prügeleien kommen im Spielverlauf häufig vor. Die Entwickler setzten diese grandios in Szene. Quelle: 2k Games Grafik
    Die Entwickler verstehen es, mit den Möglichkeiten ihrer Grafik-Engine die Szenerien wunderhübsch zu gestalten. Gerade die verschiedenen Lichtstimmungen, die in den Gebäuden und Arealen herrschen, in denen die Missionen ablaufen, sehen oftmals erstklassig aus. Wer dann noch die PhysX-Effekte im Menü aktiviert, darf die wunderhübschen Räume nach Lust und Laune verwüsten, auch wenn dieser Genuss einiges an Performance kostet. Die Außenareale schwächeln zwar teilweise, doch alles in allem gibt sich Empire Bay überaus glaubwürdig. Die Fahrzeuge hat 2K Czech erstklassig modelliert, teilweise wirken sie so echt, wie sonst nur in Rennspielen. Die Charaktermodelle strotzen nur so vor Details, überzeugen mit glaubwürdiger Mimik und so weiter - was aber nur für die Hauptdarsteller gilt. Normale Passanten fallen nicht so hübsch aus und ähneln sich oftmals stark beziehungsweise sehen sich exakt gleich.

    In vielen Missionen sind Sie mit einem Kameraden unterwegs. Ihr Helfer greift Ihnen dann effektiv unter die Arme. In vielen Missionen sind Sie mit einem Kameraden unterwegs. Ihr Helfer greift Ihnen dann effektiv unter die Arme. Quelle: 2k Games Sound
    Musik, Soundkulisse, Vertonung - das alles braucht sich in Mafia 2 nicht zu verstecken. Wenn Sie nur in der Welt umherlaufen, ertönt gute Orchestermusik. Sobald Sie in einen Wagen einsteigen, dürfen Sie aus verschiedenen Radiosendern wählen, die dann unterschiedliche Musik ertönen lassen. Die unterscheidet sich dann auch noch von der jeweiligen Epoche. In den 40er Jahre laufen also eher ruhigere Oldies, in den 50er Jahre dröhnen dann flotte Rock-'n'-Töne aus den Boxen.

    Die deutsche Synchronisation wartet mit einigen bekannten Stimmen auf und ist gut gelungen. Jedoch überzeugt die englische Vertonung etwas mehr, da hier die unterschiedlichen Dialekte und Charaktere der Figuren besser eingefangen wurden.

    Die restliche Soundkulisse, also Fahrzeug- und Waffengeräusche, überzeugt auch. Motoren und Waffen klingen satt und realistisch, gerade wenn man mit der richtigen Anlage spielt.

    Möchten Sie es einfach oder lieber realistisch? Im normalen Modus drückt das Physiksystem gerne mal ein Auge zu und bugsiert Ihre Karre selbst bei hoher Geschwindigkeit noch um die Kurve. Wählen Sie Simulation, dann fliegen Sie schnell von der Piste.
Möchten Sie es einfach oder lieber realistisch? Im normalen Modus drückt das Physiksystem gerne mal ein Auge zu und bugsiert Ihre Karre selbst bei hoher Geschwindigkeit noch um die Kurve. Wählen Sie Simulation, dann fliegen Sie schnell von der Piste. Quelle: 2k Games Fahrzeugverhalten
    Wer Mafia seinerzeit gespielt hat, der kennt das Problem: Dort steuerten sich die Flitzer teilweise sehr hakelig, sodass manche Mission viel zu schwer ausfiel. Mafia 2 macht hier alles besser. Im normalen - also arcadigen - Fahrmodus verzeiht die Fahrphysik so gut wie jeden Fehler. Egal welches Wetter herrscht, egal welche Karre Sie fahren, mit ein wenig Übung kommen Sie hier immer um die Kurven. Wer aber die Herausforderung sucht, der stellt die Fahrphysik auf Simulation. Dann merkt man schnell, dass man in den 1940/50er Jahren unterwegs ist, in denen es kein ESP und sonstige Spielereien gibt. Bremsen Sie hier zu spät oder geben zu früh in der Kurve Gas, dann rattern Sie in die nächste Wand - ohne Gnade. Diese Zweiteilung macht Spaß und spricht somit jeden Spielertyp an. Lobenswert.

  • Mafia 2
    Mafia 2
    Publisher
    2K Games
    Developer
    2K Games
    Release
    27.08.2010
    Es gibt 5 Kommentare zum Artikel
    Von der-jan
    der einzige unterschied oder besser das einzige kriterium ist das budget - der begriff wird einfach verwendet um zu…
    Von Enisra
    na ist doch logisch, irgendwer hat halt damit angefangen so vergleiche herzuleiten um unterschiede herrauszuarbeiten
    Von anjuna80
    Da man das ja öfter liest: Was bedeutet AAA? Wurde das Spiel im Vorfeld von Moodys gerated? Mir ist schon klar dass…
    • Es gibt 5 Kommentare zum Artikel

      • Von der-jan
        Zitat von Enisra
        na ist doch logisch, irgendwer hat halt damit angefangen so vergleiche herzuleiten um unterschiede herrauszuarbeiten

        der einzige unterschied oder besser das einzige kriterium ist das budget - der begriff wird einfach verwendet um zu sagen, daß da die entwickler/publisher recht…
      • Von Enisra Erfahrener Benutzer
        na ist doch logisch, irgendwer hat halt damit angefangen so vergleiche herzuleiten um unterschiede herrauszuarbeiten
      • Von anjuna80 Erfahrener Benutzer
        Zitat von der-jan
        Ich gehe nicht von einem "nächste Mal" aus - zumindest nicht als AAA Titel
        Da man das ja öfter liest: Was bedeutet AAA? Wurde das Spiel im Vorfeld von Moodys gerated?

        Mir ist schon klar dass das Spiele mit besonders hohem Budget sind, aber was soll das AAA in diesem Zusammenhang?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
774365
Mafia 2
Mafia 2: Test der PC-Version - Ab heute im Handel - Toll inszeniert, aber nicht herausragend
Im Mafia 2-Test klärt PC Games, wie gut das Gangster-Spiel von 2k Czech ist. Kann es den Vorgänger übertrumpfen und GTA 4 vom Thron der Open-World-Spiele stoßen oder sorgen eine mäßige KI und fehlende Nebenmissionen für einen Reinfall?
http://www.pcgames.de/Mafia-2-Spiel-13147/Tests/Mafia-2-Test-der-PC-Version-Ab-heute-im-Handel-Toll-inszeniert-aber-nicht-herausragend-774365/
23.08.2010
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2010/08/mafia_2_test__002__b2teaser_169.jpg
mafia 2,gta 4,2k games,gta 4: episodes from liberty city
tests