Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Windows 10: Installieren von Upgrade leicht gemacht

    Windows 10: Installieren von Upgrade leicht gemacht Quelle: Microsoft

    Windows 10 schnell herunterladen und installieren: Es gibt einige Mittel und Wege zu seiner kostenlosen Upgrade-Version zu gelangen - und zwar selbst dann, wenn trotz Reservierung keine Upgrade-Funktion eingeblendet wird. Schnell und einfach gelingt es mit dem Media Creation Tool für Windows 10, das Microsoft zum Download anbietet.

    Interessierte können ab sofort auf Windows 10 upgraden. Schnell und einfach gelingt die (Neu-) Installation mit dem sogenannten Media Creation Tool (siehe Artikelende) von Microsoft. Im Praxistest in der Redaktion mit einem Rechner mit vorinstalliertem Windows 8.1 stellte sich die Methode als recht zuverlässig heraus. Nach dem Download der Windows 10 Software (entsprechend der Architektur 32-Bit oder 64-Bit), müsst ihr die Setup-Datei einfach ausführen. Anschließend stehen euch zwei Optionen offen.

    • "Jetzt Upgrade für diesen PC ausführen"
    • "Installationsmedien für einen anderen PC erstellen"

    Der Download von Windows 10 kann - abhängig vom vergebenen Server unter der Internetverbindung - unter Umständen sehr viel Zeit in Anspruch nehmen. Im Praxistest auf vier verschiedenen PCs beobachteten wir Zeiträume zwischen 30 und 120 Minuten. Der Download von Windows 10 kann - abhängig vom vergebenen Server unter der Internetverbindung - unter Umständen sehr viel Zeit in Anspruch nehmen. Im Praxistest auf vier verschiedenen PCs beobachteten wir Zeiträume zwischen 30 und 120 Minuten. Quelle: PC Games Für ein direktes Upgrade auf Windows 10 entscheidet ihr euch für die erste Variante. Die zweite Option ermöglicht euch eine saubere Neuinstallation des Microsoft Betriebssystems via USB-Stick oder gebrannte DVD (dazu später mehr), ist aber komplizierter und macht das eingangs erwähnte Upgrade auf Windows 10 von Windows 7 beziehungsweise Windows 8.1 dennoch erforderlich. Nach dem Klick auf "Jetzt Upgrade für diesen PC ausführen" startet der Download von Windows 10.

    Nach erfolgtem Download von Windows 10 werden Upgrades abgerufen, wofür ihr ebenfalls einige Minuten einplanen solltet. Nach erfolgtem Download von Windows 10 werden Upgrades abgerufen, wofür ihr ebenfalls einige Minuten einplanen solltet. Bitte beachtet, dass das Herunterladen der für das Windows 10 Upgrade erforderlichen Dateien unter Umständen bis zu einer Stunde und mehr in Anspruch nehmen kann. Anschließend werden "Updates abgerufen", was ebenfalls einige Minuten dauert. Ist das erledigt, informiert euch die Software darüber, dass Windows 10 für die Installation bereit ist. Zugleich wird im Bildschirmfenster ausgeben, welche Version ausgehend von Windows 7 / Windows 8.1 (Home, Professional usw.) nun installiert wird. Persönliche Dateien und Apps lassen sich mit dem Upgrade übernehmen.

    02:41
    Windows 10: Upgrade mit dem MediaCreationTool - Video


    Windows 10: Neuinstallation via USB-Stick / DVD Eigentlich selbsterklärend: Legt hier fest, welche Windows 10-Edition, Sprache und Architektur des Betriebssystems als ISO-Datei verpackt werden. Eigentlich selbsterklärend: Legt hier fest, welche Windows 10-Edition, Sprache und Architektur des Betriebssystems als ISO-Datei verpackt werden. Quelle: PC Games Windows 10 lässt sich nach (!) dem Upgrade von einem USB-Stick beziehungsweise einer gebrannten DVD-ROM neu auf den PC aufspielen. Um diese Möglichkeit in Anspruch zu nehmen, verwendet einfach das eingangs erwähnte Media Creation Tool und wählt nach einem Klick auf die Software die Einstellung "Installationsmedien für einen anderen PC erstellen". Anschließend legt ihr die zu installierende Sprache, Windows 10-Edition (Home / Pro) und die Architektur (32-Bit, 64-Bit oder beide) fest.

    USB: Entscheidet ihr die Installationsdateien für Windows 10 auf einen USB-Stick (Speichergröße von mindestens 3 Gigabyte erforderlich) zu kopieren, fordert euch die Software auf, den gewünschten Wechseldatenträger auszuwählen. Achtung: Alle eventuell vorhandene Dateien auf dem USB-Stick beim Bestätigen des Vorgangs automatisch gelöscht. Geht also sicher, dass keine wichtigen Daten auf dem Stick liegen. Ist die Prozedur schlussendlich abgeschlossen, müsst ihr nur noch den PC neustarten und die Installation von Windows 10 über den USB-Stick booten.

    DVD: Wählt den Punkt "ISO-Datei" aus und speichert diese auf der Festplatte. Mit einem beliebigen Brenn-Programm könnt ihr die hinterlegte ISO-Datei anschließend auf eine DVD brennen. Startet dann euren PC neu und bootet mit der DVD die Windows 10 Installation.

    Die Eingabe eures Product Keys ist im Fall einer Neuinstallation erforderlich. Wie ihr den Serial Key in älteren Windows-Versionen auslest, verraten wir euch im separaten Artikel. Weitere wissenswerte Fakten und Erkenntnisse zu Windows 10 entnehmt ihr dem verlinkten Sammelartikel.

    Windows 10: Treiber nach Upgrade aktualisieren

    Vergesst nicht, nach dem Upgraden auf Windows 10 auch die Grafikkartentreiber zu aktualisieren. Vergesst nicht, nach dem Upgraden auf Windows 10 auch die Grafikkartentreiber zu aktualisieren. Quelle: PC Games Ist das Upgrade auf Windows 10 erfolgt, fällt euch womöglich die niedrige Bildschirmauflösung ins Auge. Behebt das Problem, indem ihr die Grafiktreiber auf den neusten Stand bringt. Mittels Geforce Experience von Nvidia beziehungsweise Catalyst Control Center von AMD geht das am schnellsten, denn die Tools der Chip-Fabrikanten suchen automatisch nach den nötigen Windows 10-Treibern und installieren diese nach wenigen Klicks. Nach einem Neustart solle die Bildschirmauflösung eurem Monitor entsprechend eingestellt sein. In unserem Test mit einer Nvidia Geforce GTX 980 wurde der Treiber nicht richtig installiert, nach dem Neustart blieb die Auflösung niedrig. Abhilfe schaffte eine erneute Treiberinstallation.

    Download: Media Creation Tool für Windows 10

    Werbefrei auf pcgames.de und im Forum surfen - jetzt informieren.
    03:13
    Windows 10: So forciert man den Download der Upgrade-Dateien - Video
  • Es gibt 14 Kommentare zum Artikel
    Von batesvsronin
    Danke für das Video!Ich hab zusätzlich mit services.msc in "ausführen" das Windowsupdate neu gestartet und dann…
    Von McDrake
    Habs jetzt auch geschafft.Installation ging ohne Probleme.Grafiktreiber war dann schon was anderes:Der zweit…
    Von Cameleon222
    Welche vorteile hat ein clean install von Windows 10?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 04/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 04/2017
    PC Games 04/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1166241
Windows 10
Installieren leicht gemacht - Upgrade und Clean Install durchführen
Windows 10 schnell herunterladen und installieren: Es gibt einige Mittel und Wege zu seiner kostenlosen Upgrade-Version zu gelangen - und zwar selbst dann, wenn trotz Reservierung keine Upgrade-Funktion eingeblendet wird. Schnell und einfach gelingt es mit dem Media Creation Tool für Windows 10, das Microsoft zum Download anbietet.
http://www.pcgames.de/Windows-10-Software-259581/Specials/Installieren-leicht-gemacht-Upgrade-und-Clean-Install-durchfuehren-1166241/
30.07.2015
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2015/07/Windows_10_20150729103744-pc-games_b2teaser_169.JPG
windows,microsoft,betriebssystem
specials