Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Updated

    Windows 10: Update, Gratis-Download, Installation, Spiele - Alle Infos zum Release

    Der Windows 10 Release ist da: Das neue Betriebssystem von Microsoft ist seit dem 29. Juli als Download oder Disc-Version erhältlich. Besitzer von Windows 7 und Win8 nehmen ein kostenloses Upgrade auf Windows 10 in Anspruch. Bereits vor dem Release konnten Tester verschiedene Windows 10 Technical Previews herunterladen und ausprobieren. Im Artikel fassen wir wichtige Infos zu Download, Preisen, Treiber, Spielen und Updates für Windows 10 zusammen. Damit gelingt der Umstieg auf Win10 reibungslos!

    Seit dem 29. Juli ist der Release von Windows 10 erfolgt. Wir werfen zunächst einen Blick auf die Versionen des neuen Betriebssystems sowie auf die interessantesten Features. Seite 2 widmet sich wiederum ganz dem kostenlosen Windows 10 Upgrade, das Besitzer von Windows 7 und Windows 8 reservieren können, und beantwortet diesbezüglich einige Fragen, die sich viele User derzeit stellen. Hinweis: Updates im Windows 10-Artikel haben wir rot gekennzeichnet.

    In unserem ausführlichen Windows 10-Artikel gehen wir außerdem auf Themen wie Preise, Treiber, Spiele und Updates ein. Microsoft gab jüngst bekannt, dass Privatnutzer von Windows 10 nicht mehr selbst entscheiden können, zu welchem Zeitpunkt sie die Updates für Windows 10 installieren wollen. Stellt Microsoft also neue Win10 Updates zum Download bereit, müssen diese über den Windows-Updater von Privatanwendern sofort aufgespielt werden. Seit wenigen Wochen erhalten Tester bereits Zugriff auf die finale Technical Preview von Windows 10. Damit probieren sie die neuen Funktionen aus, werfen einen Blick auf die Startleiste und surfen mit dem überarbeiteten Internet Explorer durchs Netz. Sobald die ersten Windows 10 Tests und Reviews veröffentlicht werden, aktualisieren wir den Artikel entsprechend.

    Windows 10 Free Upgrade: Kein Symbol für kostenloses Upgrade in der Taskleiste? * Neu *

          

    Über ein in der Taskleiste angezeigtes Symbol lässt sich ein kostenloses Upgrade auf Windows 10 reservieren. Über ein in der Taskleiste angezeigtes Symbol lässt sich ein kostenloses Upgrade auf Windows 10 reservieren. Quelle: Neowin Nutzer von Windows 7 und Windows 8/8.1 erhalten die Möglichkeit, gratis auf Windows 10 umzusteigen. Das kostenlose Upgrade lässt sich über ein Symbol reservieren, das Microsoft seit geraumer Zeit an der rechten Seite der Taskleiste platziert. Sollte das Symbol für das Windows 10 Upgrade nicht angezeigt werden, kann das verschiedene Gründe haben. Überprüft zunächst, ob ihr alle Updates für das aktuell installierte Windows aufgespielt habt. Wechselt in die Systemsteuerung und klickt anschließend auf Windows-Update. Stellt auch sicher, dass ihr als Administrator angemeldet seid.

    In seltenen Fällen kann es vorkommen, dass das Upgrade Offer-Symbol trotzdem nicht angezeigt wird. Für diesen Fall schafft eine im Microsoft-Forum veröffentlichte Batch-Datei Abhilfe. Mit diesem selbsterklärenden Programm kann zunächst überprüft werden, ob die für das Windows 10 Upgrade relevanten Updates installiert wurden. Mit den Ziffern 1 bis 4 wechselt ihr in der Batch-Datei zwischen mehreren Optionen. Ein kurzer Test hat ergeben: Wenige Minute nach Ausführung des Programms wurde das Symbol für das kostenlose Windows 10 Upgrade in der Taskleiste angezeigt. Infos zum Upgrade auf Windows 10 gibt's unter diesem Link.

    Windows 10: Login bei Microsoft während der Installation überspringen * Neu *

          

    Am 29. Juli erfolgt der Release von Windows 10 (Download und Retail). Über ein an der rechten Seite der Taskleiste platziertes "Upgrade Offer"-Symbol können Nutzer von Windows 7 und Windows 8/8.1 ihre Kopie von Windows 10 kostenlos reservieren. Pünktlich zum Markstart besteht die Möglichkeit, Windows 10 herunterzuladen und auf das neue Betriebssystem von Microsoft umzusteigen.

    Während der Installation fordert Windows 10 den Anwender dazu auf, sich mit einem Microsoft-Konto anzumelden. Wie schon bei der Installation des Vorgänger-Windows kann dieser Punkt auch bei Windows 10 übersprungen werden. Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten. Beispielsweise klickt ihr auf "Neuer Account erstellen" und anschließend auf "Ohne Microsoft-Konto anmelden". Nach dieser Abfrage kann wie gewohnt ein lokales Konto erstellt werden.

    Eine weitere Lösung: Trennt euren PC während der Installation von Windows 10 vollständig vom Internet (Kabel und WLAN). Entdeckt die Windows 10-Installation keine aktive Internetverbindung, ist keine Anmeldung bei Microsoft notwendig. Empfohlen wird der Login bei Microsoft aber dennoch. Denn ohne Anmeldung lassen sich beispielsweise keine kostenlose Programme aus dem Store herunterladen.

    Windows 10: Updates müssen installiert werden * Neu *

          

    Updates müssen von Privatanwendern sofort installiert werden. Updates müssen von Privatanwendern sofort installiert werden. Quelle: Microsoft Unter bisherigen Windows-Versionen ließen sich Updates vom Anwender manuell aufschieben. Bei Windows 10 funktioniert das nicht mehr. Privatnutzer von Windows 10 erhalten die Möglichkeit eines Aufschubs nicht mehr. Unternehmen und Kunden, die Windows 10 Pro besitzen, können ein Update um maximal acht Monate nach hinten verlegen. Wird die Frist dennoch überschritten, stellt Microsoft keine weiteren Updates mehr bereit, bis die vorherigen Windows 10-Patches installiert wurden. Stellt Microsoft also neue Updates zum Download bereit, müssen diese über den Windows-Updater von Privatanwendern sofort installiert werden. Bei vorherigen Windows-Systemen konnten Nutzer selbst entscheiden, zu welchem Zeitpunkt sie das entsprechende Update aufspielen.

    Windows 10: Streaming von Xbox One freigeschaltet * Neu *

          

    Microsoft erlaubt das Streaming von Xbox One-Spielen seit kurzem allen Nutzern von Windows 10. Bisher hatte dieses Feature noch Preview-Status, stand also nur ausgewählten Anwendern zur Verfügung. Das Streaming-Feature erlaubt es, Xbox One-Spiele auf einem PC oder Tablet mit Windows 10 zu spielen. Um es nutzen zu können, muss in den Konsolen-Einstellungen der Punkt 'Allow game streaming to other devices' aktiviert werden. Außerdem muss auf dem Empfängergerät die aktuelle Version der Xbox-App installiert sein. Stellt sicher, dass ihr auf der Xbox One das jeweils aktuelle System-Update aufgespielt habt.

    Windows 10: Download der finalen Version

          

    Bei Windows 10 Build 10240 handelt es sich offenbar um die finale Version des neuen Betriebssystems. Bei Windows 10 Build 10240 handelt es sich offenbar um die finale Version des neuen Betriebssystems. Quelle: twitter.com Microsoft gibt eine neue Version von Windows 10 für seine Tester als Download frei. Wer am Insider-Programm teilnimmt, der erhält seit wenigen Tagen Zugriff auf die Build 10240 von Windows 10. Experten zufolge handelt es sich dabei um die finale Version des neuen Betriebssystems, die zum Release am 29. Juli auch für Endkunden erscheint. Inzwischen steht ein größeres Update für Windows 10 Build 10240 als Download bereit, das angeblich diverse Bugs in der RTM behebt. Anwender, die Build 10240 installiert haben, kommen um das Update nicht herum: Es muss installiert werden. Dass Microsoft für das größere Update keine neue Build bereitstellt, sehen Anwender als Beweis, dass es sich bei der Version 10240 tatsächlich um die finale Fassung von Windows 10 handeln könnte. Um Windows 10 vor Release testen zu können, müssen sich Interessierte für das Microsoft Insider-Programm anmelden.

    Windows 10: Update im Oktober

          

    Die Veröffentlichung von Windows 10 rückt näher: Das neue Betriebssystem von Microsoft ist ab dem 29. Juli erhältlich. Käufer entscheiden zwischen einer Download-Version und einer klassischen Handelsfassung mit Disc. Ein erstes, größeres Windows 10 Update dürfte bereits im Oktober angeboten werden, wie die Webseite Neowin berichtet. Nach Angaben des in der Regel gut informierten Portals steht das auf den Namen "Threshold Wave 2" getaufte Update drei Monate nach Release von Windows 10 als Download bereit. Größere Features sind offenbar nicht zu erwarten. Vielmehr dürfte Microsoft mit dem Update diverse Performance- und Stabilitätsverbesserungen für Win 10 vornehmen. Denn: Ab dem Windows 10 Release dürfte das im amerikanischen Redmond ansässige Unternehmen neue Daten zahlreicher Hardware-Konfigurationen erhalten - und sein Betriebssystem entsprechend anpassen.

    Windows 10: Kostenloses Upgrade - Zehn Gründe für den Umstieg

          

    Nutzer von Windows 7 und Windows 8 erhalten ein kostenloses Upgrade auf Windows 10. Nutzer von Windows 7 und Windows 8 erhalten ein kostenloses Upgrade auf Windows 10. Quelle: wzascok.livejournal.com Wenige Tage vor der Markteinführung von Windows 10 (Download und Retail) rührt Microsoft kräftig die Werbetrommel für sein neues Betriebssystem. In neuen Videos stellt das US-Unternehmen zehn Gründe für ein Upgrade auf Windows 10 vor. Die rund 45-sekündigen Clips reißen die wichtigsten Features des kommenden Betriebssystems an. Im nachfolgenden Werbevideo rückt Microsoft etwa das Startmenü hervor, das in Windows 10 zurückkehrt. Darüber hinaus wirbt das Redmonder Unternehmen mit "dem Besten aus Windows 7 und Windows 8". Das Video schaut ihr euch im folgenden Stream an. Weitere Clips mit weiteren Gründen für den Umstieg findet ihr im Windows-Channel auf YouTube. Infos zum Windows 10 Upgrade halten wir auf der dritten Seite dieses Artikels bereit.

    • Es gibt 49 Kommentare zum Artikel

      • Von USA911 Erfahrener Benutzer
        Zitat von Herbboy
        Ich denke zwar auch, dass es hier so sein wird, dass man keine Hardwarebindung haben wird. Aber eine klare Aussage wäre mir lieber. Ich versteh auch nicht, warum es da nicht klare Worte von MS gibt - wir sind ja nicht San Marino oder Burundi, sondern hier wird es…
      • Von MadFox80 Erfahrener Benutzer
        Zitat von matrixfehler
        Sogar auf dem Smartphone hat Windows es meiner Meinung nach endlich geschafft, eine richtig gute Alternative zu Apple und Android zu werden.
        Darf ich mal fragen, welches Smartphone du nutzt? Ich bin nämlich auch am Überlegen von Android auf Windows zu wechseln. Danke.
      • Von Herbboy Community Officer
        Ja, aber damit sind ja neu gekaufte Win10-Versionen gemeint, oder? Die Frage ist, ob die OEMs- und Pseudo-OEMs (also Systembuilder-Versionen) von Win7 und Win8 nach dem Upgrade keine Hardwarebindung haben oder nach dem Upgrade dann doch gebunden sind. Denn das Fazit , das computerbase am Schluss zieht, ist…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 03/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 03/2017 WideScreen 03/2017 SpieleFilmeTechnik 02/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1164762
Windows 10
Update, Gratis-Download, Installation, Spiele - Alle Infos zum Release
Der Windows 10 Release ist da: Das neue Betriebssystem von Microsoft ist seit dem 29. Juli als Download oder Disc-Version erhältlich. Besitzer von Windows 7 und Win8 nehmen ein kostenloses Upgrade auf Windows 10 in Anspruch. Bereits vor dem Release konnten Tester verschiedene Windows 10 Technical Previews herunterladen und ausprobieren. Im Artikel fassen wir wichtige Infos zu Download, Preisen, Treiber, Spielen und Updates für Windows 10 zusammen. Damit gelingt der Umstieg auf Win10 reibungslos!
http://www.pcgames.de/Windows-10-Software-259581/Specials/Upgrade-Preise-Treiber-Spiele-1164762/
27.07.2015
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2015/07/device_family_cortana-pc-games_b2teaser_169.jpg
windows,microsoft,betriebssystem
specials