Star Trek: Armada 2 (PC)

Release:
29.11.2001
Genre:
Strategie
Publisher:
k.A.
Übersicht News(9) Tests(1) Tipps(1) Specials Bilder Videos Downloads

Nichts Neues in den Weiten des Alls

26.12.2001 04:59 Uhr
|
Neu
|

Nichts Neues in den Weiten des Alls [Quelle: Siehe Bildergalerie] Die Geschichte in Kürze: Die Borg machen sich im Alpha-Quadranten breit und die Föderation sowie die Klingonen rüsten sich zum Krieg. Der Spielinhalt, ebenso kurz und umfassend: Als waschechtes Echtzeit-Strategiespiel verlangt auch Armada 2 den Bau von Fabriken, Minen, Forschungseinrichtungen und Kampfeinheiten mit unterschiedlichsten Fähigkeiten.
Was Armada 2 von seinen Genre-Kollegen unterscheidet, ist der Schauplatz. In einem komplett von Paramount abgesegneten Universum kämpfen die aus Star Trek: The Next Generation bekannten Rassen mit größtenteils ebenfalls vertrauten Raumschiffen um die Vorherrschaft. Allianzen und Feindschaften entstehen im Stil der Serie, das Universum ist mit Nebeln, Asteroidenfeldern und Wurmlöchern ebenfalls TV-konform eingerichtet.
In der Kampagne spielt man 30 Missionen lang auf Seiten der Föderation, der Klingonen und der Borg. Die Abwechslung entsteht fast ausschließlich durch die gut gestalteten „Landschaften“, inhaltlich geht es meist um das restlose Vernichten der Feinde. Der Unterschied zum Vorgänger ist nur gering: Es gibt neue Waffensysteme, besiedelbare Planeten, Handel mit den Ferengi und zwei weitere Ressourcen. Zusätzlich wurde das Star-Trek-Universum um den Warp-Antrieb und eine optionale dritte Dimensionen erweitert, was schön für das Auge ist und spielerisch keinen Unterschied macht. Ein neuartiges Spielerlebnis ergibt sich daraus ebenso wenig wie umwälzende Strategien.

Star Trek: Armada 2 (PC)
Spielspaß-Wertung

79 %
Leserwertung
(1 Vote):
75 %
Moderation
26.12.2001 04:59 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
08.01.2002 16:05 Uhr
ACHTUNG: Bei nachfolgendem Text könnten sich einige Fans betatscht fühlen! Aber bei soviel Positivem kann man auch mal das negive etwas beleuchten, finde ich.

Also ich spiel zurzeit die erste Mission ?Invasion" und das was ich bis jetzt so gesehen habe, hat mich nicht gerade sonderlich begeistert.…
Benutzer
Bewertung: 0
27.12.2001 12:18 Uhr
Das genialste Feature ist immer noch das automatische Benutzen der Spezialwaffen für die eigenen Schiffe. Da man im Schlachtengetümmel nicht immer so schnell sein kann wie man gerne möchte. 
Die KI ist eine der besten Skirmish-KIs, die mir untergekommen sind.
Man denke nur an die jämmerliche…
Bewertung: 0
27.12.2001 11:14 Uhr
Hi-ho!
Ich hab Armada 2 zu Weihnachten bekommen, und ich meine, das Spiel ist einzach NUR GENIAL!!! Die Einzelspieler-Missionen sind abwechslungsreicher als bei Armada 1, es gibt viel mehr Schiffe (zb auch intrepid-Klasse - Voyager), mehr Gebäude, mehr Technologien,...
Die Grafik hat sich sehr geändert -…