Prototype (PC)

Release:
05.06.2009
Genre:
Action
Publisher:
k.A.

Prototype-Komplettlösung: So überstehen Sie die Virus-Katastrophe, Teil Eins

17.06.2009 12:50 Uhr
|
Neu
|
Im ersten Teil unserer umfangreichen Prototype-Komplettlösung geleiten wir Sie sicher durch die ersten sechs Missionen und geben allgemeine Tipps zum Überlebenskampf in New York City. Den zweiten Teil gibt's in wenigen Tagen ...


Komplettlösung zu Prototype auf pcgames.de: Nutzen Sie das unten stehende Inhaltsverzeichnis, um bequem zu den einzelnen Missionen zu springen. Komplettlösung zu Prototype auf pcgames.de: Nutzen Sie das unten stehende Inhaltsverzeichnis, um bequem zu den einzelnen Missionen zu springen. [Quelle: Siehe Bildergalerie]

Erfahrungspunkte

Für jede abgeschlossene Mission erhalten Sie Erfahrungspunkte, die Sie im Upgrade-Menü für neue Fähigkeiten eintauschen können. Doch auch für das Erledigen Ihrer Gegner und das Erfüllen der Nebenaufgaben werden Sie mit Erfahrungspunkte belohnt. Schauen Sie daher regelmäßig im entsprechenden Menü nach, welche neuen Fähigkeiten Sie sich leisten können, um sich Vorteile im Kampf zu sichern. Essentiell sind der Airdash, das Gleiten sowie die Ausweich-Rolle. Ebenso wichtig ist die Critical Mass Fähigkeit, mit der Sie Ihre Lebensenergie über das eigentliche Maximum hinaus erhöhen. Außerdem können Sie nur mit dieser passiven Fähigkeit die mächtigen Devastator-Moves nutzen, die Sie im Laufe des Spiels erlernen. Nützlich ist die Sprinting Grab Ability, mit der Sie Ihre Opfer im Lauf krallen können, um für benötigte Lebensenergie nicht stehen bleiben zu müssen.

Waffengebrauch

Verachten Sie nicht den Schaden, den Sie mit den aufgesammelten Waffen der besiegten Soldaten anrichten können. Besonders zu Beginn erledigen Sie Gegner mit Gewehren deutlich einfacher und schneller, als mit bloßen Händen. Doch auch im weiteren Spielverlauf sollten Sie sich nicht zu schade sein, die Superkräfte Alex Mercers stecken zu lassen und auf Waffengewalt zu setzen.

Militärbasen infiltrieren

Um Präzision und Durchschlagskraft Ihrer Waffen wie Maschinengewehre, Raketen- und Granatwerfer zu verbessern, sollte Sie den Militärbasen regelmäßig einen Besuch abstatten. Dort können Sie speziell markierte Soldaten übernehmen, die ihr Wissen unfreiwillig an Sie weitergeben. Auch Befehlshabende mit neuen Storyschnipseln finden Sie vor Ort vor; der Erfahrungspunkte-Bonus ist ebenfalls nicht ohne. Sie benötigen für eine Infiltration lediglich das Stealth-Kill Manöver, mit dem Sie zuerst den außerhalb patrouillierenden Captain assimilieren, um Zugang zu der Basis zu bekommen. Im Gebäude schnappen Sie sich nach und nach die für Sie interessanten Opfer.

Nebenaufgaben

Nebenaufgaben wie Checkpointrennen können Sie getrost links liegen lassen, bis Sie Ihre Parcour-Fähigkeiten wie Schnelligkeit, Sprungkraft, Gleiten etc. bis mindestens auf die zweite Stufe erhöht haben. Erst dann können Sie eine Zeit hinlegen, mit der Sie die beste der drei Medaillen und damit einen ordentlichen EP-Boost erhaschen können.

Entkommen leicht gemacht

Wenn Ihnen das Militär mal wieder auf den Fersen ist, rennen Sie ein Haus hinauf und achten Sie auf das "Switch"-Symbol am linken Bildschirmrand. Verwandeln Sie sich bei Auftauchen dieses Zeichens in einen vorher konsumierten Passanten oder Soldaten, verlieren Ihre Verfolger Sie aus den Augen. Wollen Sie wieder auf die Straße zurückkehren, nutzen Sie die Rückseite des Gebäudes bzw. eine Seitenstraße, wo Sie weniger Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

Moderation
17.06.2009 12:50 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
17.06.2009 16:25 Uhr
Nun, Du musst zugeben das eine Komplettlösung für ein Spiel dieser Art, unsinnig ist. Bei einem Adventure könnte ich das vielleicht noch verstehen. Bei Prototype aber bekommst Du soviele Hinweise, eine Minimap mit Ziel Kompass und der Ort wird in der Welt sogar noch farblich vorgehoben.  Sprich man…
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
17.06.2009 15:51 Uhr
Ich frage mich jetzt wirklich, wie man sich über eine Komplettlösung aufregen kann. Leute, habt ihr kein Leben? Hier gibt es weder eine Wertung, noch eine Aussage, an der man rumkritisieren könnte, und trotzdem regen sich wieder Leute auf.
Neuer Benutzer
Bewertung: 0
17.06.2009 15:30 Uhr
Komplettlösung? Als ob in dem Spiel zu irgendeinem Zeitpunkt irgendeine verlangte Handlung fraglich oder einem Rätsel verbunden ist. Die Ziele sind alle markiert und es steht genau drunter was man mit ihnen machen soll. TIPPS, ok, aber doch keine "Komplettlösung". Es gibt gar nichts zu lösen.