Pro Evolution Soccer 2013 (PC)

Release:
20.09.2012
Genre:
Sportspiel
Publisher:
Konami

PES 2013 Test: Besser als der Vorgänger - Reicht es gegen FIFA 13? Ab heute im Handel

20.09.2012 17:26 Uhr
|
Neu
|
PC Games testet PES 2013: Nach einem schwachen 2011er-Jahrgang meldete sich Pro Evolution Soccer letzten Herbst gewaltig zurück. Und in diesem Jahr? Lest in unserem PES 2013 Test, ob Konami noch einen draufsetzen konnte! Hinweis: Den direkten Vergleich zu FIFA 13 können wir aktuell noch nicht ziehen, da EA das Test-Embargo fürs neue FIFA erst am Donnerstag aufhebt.

Dank der tollen Ballphysik von PES 2013 gleicht kein Tor dem anderen - ein wichtiger Atmosphärefaktor. Dank der tollen Ballphysik von PES 2013 gleicht kein Tor dem anderen - ein wichtiger Atmosphärefaktor. [Quelle: Siehe Bildergalerie] Für alle Fußballfreunde unter den Videospielern gibt es jeden Herbst nur eine Frage: PES oder FIFA? Auch in diesem Jahr übertrafen sich im Vorfeld die Hersteller beider Reihen mit Versprechungen und Ankündigungen. Doch wie wir wissen, liegt die Wahrheit einzig und allein auf dem (in diesem Falle virtuellen) Platz. Gerade die nagelneuen Features sind es, die sich wunderbar ins restliche Spielgeschehen einfügen. Beispielsweise funktioniert das Umschaltspiel zwischen Defensive und Offensive nach einem Ballgewinn beziehungsweise -verlust nun dermaßen flüssig, dass der geneigte Fußballfan mit der Zunge schnalzt.

Auch die sogenannte "PES Full Control" ist großartig umgesetzt. Auf Wunsch könnt ihr nun per Tastendruck sowohl Schüsse als auch Ballannahmen völlig frei bestimmen – bei den Pässen war dies ja schon im letzten Jahr der Fall. Etwas Übung ist zwar vonnöten, aber sobald ihr den Dreh raus habt, zaubert ihr wunderschöne Spielzüge auf den Rasen. Ebenfalls überarbeitet wurde die KI der Defensiv-Akteure, genauer gesagt das Stellungsspiel der Abwehrreihe, die sich nun am Ball orientiert, statt stur auf ihrer Position zu beharren. Dadurch lässt sich die Defensive zwar besser ins Aufbauspiel einbeziehen, bietet den gegnerischen Offensiv-Spielern aber auch mitunter zu viele Räume. Auch die Keeper sind nicht wiederzuerkennen und halten ihren Kasten endlich mal gekonnt sauber. Allerdings stimmt die Abstimmung mit der Abwehr in einigen Ausnahmefällen nicht, was während unseres Tests zu einer Handvoll ärgerlicher Gegentore führte.

Kaum Änderungen gab es bezüglich der Lizenzen und Modi – aus der Bundesliga sind mit dem FC Bayern und Schalke nur zwei Mannschaften an Bord, bei den Modi stechen Be-A Legend und die mit Original-Lizenz versehenen Champions-League-, Europa-League- und Copa-Libertadores-Turniere hervor. Ist PES 2013 nun besser als FIFA 13? Diese Fragen beantworten wir euch am Donnerstag, 20. September 2012, um 19 Uhr - dann dürfen wir unseren FIFA 13 Test veröffentlichen. Und dann vergleichen wir die beiden Fußball-Simulationen auch direkt miteinander.

02:39
Pro Evolution Soccer 2013 im PC Games-Videotest
Pro Evolution Soccer 2013 (PC)
Spielspaß-Wertung

90 %
Leserwertung
(8 Votes):
79 %
Wunderbar flüssiges Spielgeschehen
Wie immer unpassende Kommentare im Deutschen
Eingängige, aber komplexe Steuerung
Kleinere KI-Ungereimtheiten
CL-, EL- und Copa-Libertadores-Lizenz
Offensive mitunter zu stark
   
Sascha Lohmüller
„Besser als im letzten Jahr – klasse!“
Konami macht mit PES in diesem Jahr fast alles richtig. Die Neuerungen fügen sich gut in das Spielgeschehen ein und durch die vielen Steuerungsoptionen kann nun jeder PES so spielen, wie er es sich persönlich wünscht. Hinzu kommt, dass durch die überarbeitete KI ein wirklich toll flutschendes Geschehen auf dem Platz herauskommt. Bei einer Balleroberung schaltet das Team wunderbar realistisch auf Angriff um, bei einem Ballverlust wird sofort die defensive Ordnung wieder eingenommen. Schade allerdings, dass sich nach ein paar Dutzend Matches dann ein paar Ungereimheiten bei der KI (vor allem in der Defensive) einschleichen. Die trüben das Gesamtbild jedoch kaum – PES ist besser als im letzten Jahr!
   
Redakteur
Moderation
20.09.2012 17:26 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Gesperrt
Bewertung: 0
27.09.2012 20:29 Uhr
@ PC Games

Bekommt ihr eigentlich Geld von EA, damit ihr den Fifa Test schön auf der Hauptseite lasst (obwohl der Test von Fifa definitiv keine "News" von heute ist) und Mods und Patches für PES 2013 konsequent verschweigt? Vielleicht würde es eure User ja interessieren, dass bereits zu diesem Zeitpunkt…
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
22.09.2012 01:53 Uhr
Falls sich jemand noch unsicher wegen des Kaufes sein sollte. Gestern wurde die 2.PC Demo veröffentlicht: PES 2013 - Demos: PES 2013 - DemoNews
Community Officer
Bewertung: 0
21.09.2012 20:44 Uhr
Zitat: (Original von Lukecheater;9508328)
Den Punkt hat er glaub ich schon von Anfang an kapiert, da herrscht hier glaub ich ein kleines Kommunikationsproblem zwischen euch beiden ;-)
weiß ich nicht, denn dass der SPieler statt "nach rechts zum Tor" in die genau andere richtung passt, ist irgendwie seltsam ^^

Verwandte Artikel

Neu
 - 
Zlatan Ibrahimovic hat in dieser Woche mit seinem Fallrückzieher ein sagenhaftes Tor gegen England geschossen. Die Frankfurter Allgemeine Zeitung hat nach noch besseren Toren gesucht und ist offenbar auf PES 2011 gestoßen, das der verantwortliche Redakteur für die Realität gehalten hat. mehr... [6 Kommentare]
Neu
 - 
Die neue myPES-App ist ab sofort für alle Versionen von PES 2013 erhältlich. Mit dem kostenlosen Programm erweitert ihr die Social Media-Elemente von PES 2013 für PlayStation 3, Xbox 360 und PC. PES 2013-Spieler erhalten damit neue Möglichkeiten, um beispielsweise Statistiken aufzurufen und zusätzliche Erfolge freizuschalten. mehr... [0 Kommentare]
Neu
 - 
Konami entschuldigt sich auf seiner PES 2013-Webseite bei den Fans für verstärkte Probleme mit der Online-Meisterliga in der letzten Zeit. Als Entschädigung bietet der Publisher den Spielern der Fußball-Simulation noch einige Tage zehn Millionen Euro an Ingame-Währung. mehr... [0 Kommentare]
Neu
 - 
Spieler der Meisterliga Online in PES 2013 erhalten wegen zahlreicher Probleme beim Spielen des Online-Modus' eine Entschädigung von 10.000.000 Euro für ihr Team. Dieses Geld dürfen Spieler dann ab dem 6. November in ihr MLO-Team in PES 2013 investieren oder Spielerverträge verlängern. mehr... [0 Kommentare]
Neu
 - 
Seit wenigen Tagen ist Pro Evolution Soccer 2013 erhältlich. Wer sich bisher noch nicht für einen Kauf entschieden hat, kann die Vorzüge der Fußball-Simulation aus dem Hause Konami in einer zweiten PC-Demo kennen lernen. Diese steht ab sofort auf der offiziellen Webseite zum Download bereit. Außerdem veröffentlichten die Entwickler den offiziellen Werbespot zu PES 2013 mit Christiano Ronaldo. mehr... [0 Kommentare]