Microsoft Train Simulator (PC)

Release:
27.03.2008
Genre:
Simulation
Publisher:
Microsoft
Übersicht News(5) Tests(1) Tipps(1) Specials Bilder Videos Downloads

Solide Zugsimulation mit leichten technischen Schwächen.

25.08.2001 17:40 Uhr
|
Neu
|

Streckendetails wie Parkplätze oder Bahnübergänge sorgen für Abwechslung. Die Bahnhöfe sind allerdings stets menschenleer. Streckendetails wie Parkplätze oder Bahnübergänge sorgen für Abwechslung. Die Bahnhöfe sind allerdings stets menschenleer. [Quelle: Siehe Bildergalerie] Wer schon immer glaubte, er könne die Herren von der Deutschen Bahn AG in puncto Pünktlichkeit schlagen, darf dies mit Train Simulator unter Beweis stellen. Als virtueller Lokführer steuern Sie Passagier- und Güterzüge; die Auswahl an Zugmaschinen mit Dampf-, Diesel- und Elektroloks dürfte auch anspruchsvolle Eisenbahner zufrieden stellen. In den vorgefertigten Einzelmissionen fahren Sie unter Zeitdruck detailgetreu nachgebildete Strecken in Japan, England oder Amerika ab und müssen Ihre Fracht termingerecht an den Zielbahnhöfen abliefern. Während Sie als Passagierlokführer von Bahnsteig zu Bahnsteig hetzen und ungeduldige Fahrgäste einsammeln, müssen Sie im Führerhaus der Güterzüge fleißig rangieren und die richtigen Wagons an- und abkoppeln. Wie von den Simulations-Experten von Kuju nicht anders zu erwarten, wurden die verschiedenen Systeme und Kontrollen der einzelnen Züge und Lokomotiven realitätsgetreu umgesetzt. Besonders deutlich wird diese Liebe zum Detail bei einer Fahrt in einer der beiden Dampfloks auf höchster Schwierigkeitsstufe. Hier muss der Stahlross-Bändiger eine Vielzahl von Anzeigen im Auge behalten und kann sogar persönlich das Feuer im Kessel schüren. Glücklicherweise bietet das Spiel für jede der drei Lokomotiven-Typen interaktive Tutorials, in denen der angehende Eisenbahner mit allen wichtigen Systemen und Anzeigen vertraut gemacht wird.

   
Bildergalerie: Microsoft Train Simulator
Bild 1-3
Klicken Sie auf ein Bild, um die Bilderstrecke zu starten! (3 Bilder)
Microsoft Train Simulator (PC)
Spielspaß-Wertung

69 %
Leserwertung
(0 Votes):
-
Moderation
25.08.2001 17:40 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Bewertung: 0
18.09.2001 15:12 Uhr
Dieser Test zeigt mal wieder, wieso ich mir seit 2 Jahren die PC Games nicht mehr kaufe:
Alle Strategiespiele werden gnadenlos unterbewertet,
nur Ballerspiele werden mit Wertungen <90% belegt.

Zu dem Fehlen von Personen:
Ich habe z.B. in Flugsimulatoren noch nie Personen gesehen. Außerdem geht es…
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
27.08.2001 14:42 Uhr
- Wenn man sich mal anschaut, was es an Alternativen im Internet gibt.... als Beispiel Rail3D (www.rail3d.de), da krieg ich den Fahrsimulator, kann problemlos eigene Strecken bauen und das Ganze ist KOSTENLOS!

Mir persönlich reicht schon "Bridge Builder". 
Neuer Benutzer
Bewertung: 0
27.08.2001 14:37 Uhr
Die 120DM die Microsoft für das Spielchen verlangt finde ich wirklich ziemlich ausverschämt.

Wenn man sich mal anschaut, was es an Alternativen im Internet gibt.... als Beispiel Rail3D (www.rail3d.de), da krieg ich den Fahrsimulator, kann problemlos eigene Strecken bauen und das Ganze ist KOSTENLOS!

Micro$oft-Spiele enttäuschen selten, aber dann richtig