Mass Effect 2 (PC)

Release:
24.03.2011
Genre:
Rollenspiel
Publisher:
Electronic Arts

Mass Effect 2 Test: Weniger Rollenspiel, dafür mehr Action und Dramatik - Wertungs-Update

26.01.2010 09:05 Uhr
|
Neu
|
Mass Effect 2 im Test: Der zweite Teil der Mass Effect-Trilogie soll - laut Bioware - seinen mitreißenden Vorgänger weit übertrumpfen. Ob das gelingt, klärt der PC Games-Test.


Episch, ergreifend, intelligent, riesig - das sind nur einige der Eigenschaften, die man den Rollenspielen von Bioware (Dragon Age, The Old Republic) nachsagt. Im Falle von Mass Effect haben sich die kanadischen Entwickler gar so viel vorgenommen, dass sie das Spiel gleich zu Beginn als Trilogie, als ein gewaltiges Epos in drei Akten konzipierten. Der erste Teil erschien im Sommer 2008 für PC und gilt als Musterbeispiel für packend erzählte, kluge Science-Fiction.

Dass Mass Effect aber auch inhaltliche Mängel besaß, hat selbst Bioware hinterher eingesehen: schwache Nebenmissionen, furchtbare Fahrzeug-Levels und ein halbherziges Kampfsystem musste man verzeihen können, um sich auf die packende Geschichte einzulassen. Für Mass Effect 2, das heikle Mittelstück der Trilogie, haben sich die Entwickler daher viel vorgenommen und zahllose Verbesserungen angekündigt. Unser Test zeigt: Nicht alle, aber doch viele dieser Versprechen werden erfüllt. Ab sofort bieten wir Ihnen auch unsere Mass Effect 2 Lösung mit Tipps & Tricks zu allen Missionen an. Bei Videogameszone.de finden Sie den Grafikvergleich zwischen PC und Xbox 360.

Hinweis: Den Chatlog des PC-Games-Themenchats vom 26. Januar 2010 finden Sie ab sofort auf pcgames.de. Inklusive einem umfangreichen FAQ zu Mass Effect 2.

Das dramtische, interaktive Intro geht unter die Haut: Shepard stirbt bei einem Angriff auf sein Schiff. Rund zwei Jahre später wird sein Körper reaktiviert und der Spieler beginnt bestens eingestimmt mit der Wahl seiner Klasse. Es ist das bislang beste Intro aus einem Bioware-Spiel! Das dramtische, interaktive Intro geht unter die Haut: Shepard stirbt bei einem Angriff auf sein Schiff. Rund zwei Jahre später wird sein Körper reaktiviert und der Spieler beginnt bestens eingestimmt mit der Wahl seiner Klasse. Es ist das bislang beste Intro aus einem Bioware-Spiel! [Quelle: Siehe Bildergalerie] Der zweite Akt
Einige Jahre nach dem ersten Teil setzt Mass Effect 2 ein: Commander Shepard und sein Team werden während einer Mission angegriffen, ihr Raumschiff wird dabei völlig zerstört. Es ist das beste Intro, das Bioware je gemacht hat: Eine dramatisch inszenierte, interaktive Sequenz zeigt, wie sich der Held durch das brennende Schiff vorarbeitet, in Schwerelosigkeit durch die Trümmer seiner einstigen Kommandokanzel stapft, unter Beschuss den Piloten aus dem Cockpit rettet - und dabei sein Leben verliert. Ja, Commander Shepard stirbt - so düster beginnt Mass Effect 2!
Der Clou der neuen Handlung: Shepard wird von einer dubiosen Organisation namens Cerberus wiederbelebt, im Auftrag eines ominösen Mannes, der sich nur "Der Unbekannte" nennt. Er benötigt Shepard für eine waghalsige Mission, die sein zurückgewonnenes Leben kosten könnte: Die Kollektoren, eine insektenartige Spezies, machen Jagd auf menschliche Kolonisten. Shepard soll die Gründe dafür herausfinden und die Angriffe stoppen. Kleiner Spoiler: Dabei spielen auch die Reaper, die biomechanischen Bösewichte aus dem ersten Mass Effect, wieder eine wichtige Rolle - doch welche das ist, verraten wir nicht!

Auch viele andere Aliens sind involviert: Asari, Quarianer, Volus, Turianer - sie alle haben wieder ihren festen Platz in diesem fantastischen Universum, das Bioware bereits im ersten Spiel so gekonnt etabliert hat. Falls Ihnen all diese Namen nun nichts sagen, beantwortet sich damit auch die Frage, ob man Mass Effect 2 genießen kann, ohne den ersten Teil gespielt zu haben. Unser Rat: Wer das Spiel vor allem wegen der guten Story angehen möchte, sollte unbedingt mit dem ersten Teil beginnen!

Mass Effect 2 Test in PC Games 02/10 - hier vorab zur Ansicht:

Werbung
Mass Effect 2 jetzt im PC Games-Amazon.de-Shop vorbestellen

Print-Redakteur
Moderation
26.01.2010 09:05 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Neuer Benutzer
Bewertung: 0
19.08.2011 13:28 Uhr
wo man das gesicht nicht sieht
Neuer Benutzer
Bewertung: 0
19.08.2011 13:28 Uhr
also hat einer ne ahnung wie dieser helm heißt http://www.pcgames.de/Mas...

wär nett
Benutzer
Bewertung: 0
23.08.2010 14:53 Uhr
Sorry leute ich finde das Game so monotom und der schusswechsel sind einfach nur billig, den ersten teil fand ich besser nur das aufrüsten des Schiefes war ganz nett.

Verwandte Artikel

71°
 - 
Wer möchte, kann seinen durchgespielten (!) Spielstand aus Mass Effect 1 in den zweiten Teil übernehmen. Wir zeigen, wie's funktioniert und wie es sich auswirkt. mehr... [8 Kommentare]
64°
 - 
Die Sex-Szenen in Mass Effect 2 sorgen für Diskussionen - diesmal kommt Gegenwind aus der eigenen Community. Darüber hinaus zeigt pcgames.de die erotischen Szenen im Video und spoilert das Ende von Mass Effect 2. mehr... [87 Kommentare]