Age of Conan: Hyborian Adventures (PC)

Release:
21.05.2008
Genre:
Rollenspiel
Publisher:
Eidos

Age of Conan im Test - Ernsthafte Konkurrenz für WoW und Co.?

09.06.2008 15:45 Uhr
|
Neu
|

Tipps und Guides zu Age of Conan finden Sie hier!

Age of Conan im Test - Ernsthafte Konkurrenz für WoW und Co.? [Quelle: Siehe Bildergalerie] Unruhe macht sich in der Welt der Online-Rollenspiele breit. Die edlen Menschen von Azeroth stehen tuschelnd beisammen und beäugen die Neuankömmlinge, als deren Frauen frech ihre Brüste entblößen. Die Elben aus Bruchtal zeigen sich entsetzt über das Gemetzel, das diese norwegischen Barbaren veranstalten. Dreist, kriegerisch und ungepflegt verschafft sich Age of Conan mächtig Platz im Reich lange gehegter und umsorgter MMORPG-Welten.

Dass hier ein rauerer Wind weht als bei den Genre-Konkurrenten, macht schon das Introvideo deutlich. Mit wildem Kampfgeschrei stürzen darin zwei Recken aufeinander, dringt scharfer Stahl tief in die gegnerische Schulter, zerreißt Muskeln und Knochen. Fast so, als sei es nur ein lästiges Insekt, schüttelt der angeschlagene Hüne seinen an den letzten Sehnenfasern hängenden Arm beiläufig ab, um weiterzukämpfen. Fasziniert und schockiert zugleich schaut man diesem Spektakel zu, fühlt sich an den Schwarzen Ritter in Monty Pythons Die Ritter der Kokosnuss erinnert, der mit abgeschlagenen Armen und auf einem Bein hüpfend noch verkündet "Ich spuck dir ins Auge und blende dich!".

Age of Conan im Test - Ernsthafte Konkurrenz für WoW und Co.? [Quelle: Siehe Bildergalerie] Entwickler Funcom versprach brutale Auseinandersetzungen - und die sind im ganzen Spiel anzutreffen. Nahkämpfe fühlen sich aufgrund des anfangs erfrischenden Kampfsystems (einen Extra-Kasten dazu finden Sie in der PC Games 08/08 auf Seite 100) so intensiv und druckvoll an, wie es noch kein anderes Online-Rollenspiel vermitteln konnte. Per Tastendruck weichen Sie aktiv gegnerischen Schlägen aus, versuchen eine Lücke in die feindliche Verteidigung zu reißen, die sich je nachdem, in welche Richtung Sie schlagen, verändert. Sobald sich eine Schwachstelle beim Gegner auftut, decken Sie Ihren Kontrahenten mit simpel zu lernenden, aber eindrucksvoll ausgeführten Komboschlägen ein.

Zu den für alle zwölf Klassen von Beginn an verfügbaren drei Schlagrichtungen (oben links, oben rechts, oben Mitte) gesellen sich ab Levelstufe 40 noch zwei weitere hinzu (unten links, unten rechts); allerdings nur für Soldaten- und Schurkenklassen sowie den Herold von Xotli und Bärenschamanen. Das Spiel mit dem dynamischen Verteidigungssystem gegnerischer NPCs ist gelungen, am eigenen Leib oder im Kampf Spieler gegen Spieler versagt es jedoch. Zu umständlich ist die Methode, mithilfe der "Strg"-Taste in Kombination mit Zifferntasten die eigene Verteidigung einzustellen. Bis man damit fertig ist, liegt man schon halbtot im Staube Hyborias. Die Idee ist nett, bleibt aber im weiteren Test unbeachtet, denn die gleichmäßig verteilte Standardverteidigung reicht völlig aus.

Age of Conan jetzt selbst bei gamesvote.de bewerten - Das pcgames.de-Login funktioniert auch dort.

Redakteur
Moderation
09.06.2008 15:45 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Neuer Benutzer
Bewertung: 0
20.11.2009 14:51 Uhr
Aoge of Conan hat sich gemausert.
Seit meinem WoWAnfang das erste MMO was mich voll Faszination in seinen Bann schlägt.
Keine bunter schickimikki, ein game wo Schwerter wie Schwerter aussehen, und Rüstungen wir Rüstungen.

Mir is dieses Spiel jeden Euro wert udn ich bin zuversichtlich das Funcom dieses Juwel weiter schleift und poliert bis er zur Perfektion gereift is.
Benutzer
Bewertung: 0
07.08.2008 17:47 Uhr
Ja, es ist wirklich eine Katastrophe (mit wem auch immer)

Habe es mir abgewöhnt von Spielezeitschriften, deren Tester wenig oder keine Vergleichsmöglichkeiten sich bisher erkämpft haben, mich beeinflussen zu lassen.

Bei AoC war ich skeptisch, aber am Ende so neugierig, das ich letztlich nicht…
Neuer Benutzer
Bewertung: 0
13.07.2008 07:44 Uhr
Warum sollte es bei MMORPG kein Ende geben?

Natürlich gibt es ein Ende, wie WOW rausgekommen ist gab es ein Ende.
Wie AOC rauskam gab es ein Ende.

Nämlich dann wenn ich mit meinen Char alles gemacht habe und den vorläufigen Endcontend erreicht habe. Und ein weiterspielen nur noch zum hochleveln ist…