Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Nintendo Switch: Bethesda glaubt, für viele Verkäufe der Konsole mit verantwortlich zu sein

    Nintendo Switch: Die Konsole mit Dock. Quelle: Nintendo

    von Andreas Bertits - Bethesda unterstützt Nintendos aktuelle Konsole mit interessanten Spielen und glaubt, mit dafür verantwortlich zu sein, das viele Spieler aktuell zur Switch greifen. Denn viele würden sich daran orientieren, welche Bethesda-Spiele auf Nintendos Konsole verfügbar sind.

    The Elder Scrolls 5: Skyrim, Doom, Wolfenstein 2: The New Colossus... Bethesda gibt sich große Mühe, die Nintendo Switch mit möglichst vielen Spielen zu versorgen.

    Viele Spieler sollen wegen Bethesda zu einer Nintendo Switch greifen

    Nun meinte Bethesdas Pete Hines, dass das Unternehmen eine große Rolle dabei spielt, wie gut sich die Konsole verkauft. Laut ihm schauen viele Spieler danach, welche Bethesda-Titel für die Switch (jetzt für 324,50 € kaufen) verfügbar sind, was diese zu einem Einstiegspunkt in die Welt der Konsole macht. Angeblich sollen viele mit einem Spiel von Bethesda erstmals zur Switch greifen.

    Auch in Zukunft setzt Bethesda auf die Switch und bringt noch in diesem Jahr die Titel Wolfenstein: Youngblood und Doom: Eternal für Nintendos Konsole heraus. Es scheint dabei vielen nichts auszumachen, dass die Spiele für die Switch in grafisch abgespeckter Form erscheinen, weil die Konsole verglichen mit den anderen Plattformen einfach weniger Leistung bieten kann.

    Quelle: GameRant

    Außerdem beliebt bei PC-Games-Lesern Nintendo Switch in der Docking Station4

    US-Anwaltskanzlei erwägt Klage gegen Nintendo wegen der Switch

    Eine US-amerikanische Anwaltskanzlei erwägt eine Sammelklage gegen Nintendo. Wir haben alle Infos.
    Nintendo Switch1

    Nintendo Switch kaufen: Neues Modell erkennen - darauf müsst ihr achten

    Nintendo überarbeitet die Switch - das neue Modell kommt im August in den Handel. Wir verraten, wie ihr es beim Kauf erkennt.
    Nintendo Switch3

    Nintendo über aktuelle Pläne im Bereich Streaming

    Nintendos Doug Bowser sprach in einem Interview über die aktuellen Pläne des Unternehmens im Bereich Game-Streaming.
    01:06
    Doom: Der Launch-Trailer der Nintendo Switch Version ist da
    (*) Affiliate-Links haben wir mit einem Sternchen gekennzeichnet. Wir erhalten für einen Kauf über unseren Link eine kleine Provision und können so die kostenlos nutzbare Webseite teilweise mit diesen Einnahmen finanzieren. Für den User entstehen hierbei keine Kosten.
    • Es gibt 8 Kommentare zum Artikel

      • Von Scorpionx01 Neuer Benutzer
        "Viele" heißt nicht "verantwortlich für die meisten", geschweige denn "verantwortlich für alle". Diesmal dürft ihr das Wort auf die Goldwaage legen. Ich denke schon dass einige sich die Konsole für Doom und Wolfenstein geholt haben. Ich meine, wie krass ist das bitte, dass diese Spiele auf nem Handhelden laufen.
      • Von LOX-TT Community Officer
        Zitat von Leuenzahn
        Naja, an Fallout 4 oder Fallout 76 lag es mal mit Sicherheit nicht, daß sich die Switch gut verkauft.   :D
        Definitiv nicht ja, weil es beide Spiele gar nicht für diese Konsole gibt 
      • Von qD3m0Np
        Klar, definitiv!
        Zelda... Mario... Mario Kart... Die ganz großen und exklusiven Spiele, die für mich und sicher für viele andere auch, das Argument für eine Switch waren, stammen natürlich alle durch die Bank weg von Bethesda. Wer kennt sie nicht...
        *sarkasmusaus*

        Also so langsam wird Bethesda immer mehr und mehr unsympathischer...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 07/2019 PCGH Magazin 08/2019 PC Games MMore 07/2019 play³ 08/2019 Games Aktuell 08/2019 XBG Games 01/2018 N-Zone 08/2019 WideScreen 08/2019 SpieleFilmeTechnik 03/2019
    PC Games 07/2019 PCGH Magazin 08/2019 play³ 08/2019 PC Games MMORE Computec Kiosk