Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Nintendo: Shigeru Miyamoto möchte den Controller weiterhin neu erfinden

    Nintendo Switch: Pro Controller Quelle: Nintendo

    von Dominik Zwingmann - Shigeru Miyamoto sprach vor den Investoren von Nintendo erneut über seine aktuellen Pläne, die sich um die Neuerfindung des Controllers drehen. Demnach sucht das Unternehmen derzeit nach einem Design, das der Standard der nächsten Generation werden soll. Schon in der Vergangenheit hatte Nintendo immer wieder ausgefallene Ideen.

    Nintendo hatte in den vergangenen Jahren mit der Wiimote oder dem Tablet-Controller der Wii U immer wieder neue Ideen, wie Spieler mit ihren Spielen interagieren. Mit der Nintendo Switch ist das Unternehmen nun eher wieder zu einem klassischeren Modell zurückgekehrt. Das bedeutet allerdings nicht, dass Nintendo nicht mehr nach neuen Kreationen sucht. Im Investoren-Meeting vor wenigen Tagen sprach Mario-Erfinder Shigeru Miyamoto über seine aktuellen Pläne, den Controller komplett neu zu erfinden.

    Dabei erwähnte er unter anderem auch die mittlerweile Standard gewordenen Controller-Einzelteile, die von Nintendo eingeführt wurden. Dazu gehören das D-Pad sowie der Analog-Stick, die heute auf fast jedem Controller zu finden sind. Auch wenn es sich laut Miyamoto dabei um das bislang beste Design handelt, möchte der Erfinder den nächsten Schritt gehen: "[...] wir versuchen alle möglichen Dinge. Unser Ziel ist es, eine Oberfläche zu realisieren, die noch besser als die aktueller Controller ist, wo die Aktionen eines Spielers direkt auf dem Bildschirm wiedergegeben werden und der Nutzer das Ergebnis wirklich spüren kann. Das wurde bislang noch nicht erreicht."

    Miyamoto verrät außerdem, dass Nintendo schon zahlreiche Varianten von Motion-Controllern entwickelt hat, diese aber nicht für alle Spieler funktionieren. "Wir streben nach einem Controller, der mit Leichtigkeit benutzt werden kann, und dieser wird dann der Standard für die nächste Generation werden", sagte MIyamoto vor den Investoren. Weitere Details zu aktuellen Plänen hat der Mario-Erfinder aber nicht verraten. In den vergangenen Wochen gab es immer wieder Gerüchte um eine Ankündigung einer Nintendo Switch Mini. Auch erstes Zubehör ist dazu bereits im Internet aufgetaucht.

    Quelle: Nintendo

    02:02
    Pokémon Schwert & Schild: Video mit neuen Pokémon und mehr
    Außerdem beliebt bei PC-Games-Lesern Nintendo Switch in der Docking Station4

    US-Anwaltskanzlei erwägt Klage gegen Nintendo wegen der Switch

    Eine US-amerikanische Anwaltskanzlei erwägt eine Sammelklage gegen Nintendo. Wir haben alle Infos.
    The Legend of Zelda, Super Mario Maker, Bloodstained und vieles mehr in der neuen N-ZONE 08/19!0

    N-ZONE 08/2019: The Legend of Zelda, Super Mario Maker 2 und vieles mehr!

    Die N-ZONE 08/19 erscheint am 17.07. im Handel, bietet 12 Seiten zu The Legend of Zelda, den großen Test zu Super Mario Maker 2 und mehr!
    Nintendo Switch3

    Nintendo über aktuelle Pläne im Bereich Streaming

    Nintendos Doug Bowser sprach in einem Interview über die aktuellen Pläne des Unternehmens im Bereich Game-Streaming.
    • Es gibt 2 Kommentare zum Artikel

      • Von Desotho Erfahrener Benutzer
        Gibt ja auch Leute die es sehr angenehm finden die beiden Joycons einfach abgedockt in jeder Hand zu verwenden.
      • Von Schalkmund Erfahrener Benutzer
        Die haben doch ohnehin schon mit jeder neuen Konsole irgendwie einen neuen Controller.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 07/2019 PCGH Magazin 08/2019 PC Games MMore 07/2019 play³ 08/2019 Games Aktuell 08/2019 XBG Games 01/2018 N-Zone 08/2019 WideScreen 08/2019 SpieleFilmeTechnik 03/2019
    PC Games 07/2019 PCGH Magazin 08/2019 play³ 08/2019 PC Games MMORE Computec Kiosk