Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Google Stadia: Spiele werden im Vergleich zu Konsolen nicht günstiger sein

    Die Spiele für Googles Stadia müsst ihr euch regulär kaufen. Quelle: Google

    von Andreas Bertits - Googles Stadia will es euch ermöglichen, im Grunde überall und jederzeit per Streaming spielen zu können. Dazu ist zunächst ein Abo nötig. Die Spiele an sich müsst ihr aber extra kaufen. Und bei den Preisen solltet ihr das erwarten, was ihr momentan auch bei den Konsolen bezahlt.

    Wenn ihr euch das Pro-Abo von Googles Stadia-Dienst holt, dann sind hier zwar einige ältere Spiele enthalten, für neue Titel müsst ihr aber nach wie vor regulär bezahlen.

    Reguläre Preise für die Spiele

    Zwar will sich Google noch nicht auf die genauen Preise der Spiele festlegen, es heißt aber, dass sich diese an denen für etwa die Playstation 4 und Xbox One orientieren. Googles Phil Harrison meinte: "Ich wüsste nicht, warum die Spiele günstiger sein sollten." Schließlich soll man die Titel auf jedem Gerät spielen können und nicht wie bei Konsolen nur auf einem.

    Wenn ihr also Stadia zumindest in der Pro-Version nutzen möchtet, dann müsst ihr die Abogebühr von rund 10 Euro im Monat bezahlen und euch neue Spiele ganz normal dafür kaufen. Erst 2020 startet der kostenlose Service von Stadia, der keine Bibliothek älterer Titel mit sich bringt und eine geringere Auflösung nutzt.

    Wie gut Stadia ankommt, werden wir gegen Ende des Jahres erleben.

    Quelle: VG247

    Außerdem beliebt bei PC-Games-Lesern Google Stadia: Koop-Action mit bis zu vier Spielern an einem TV möglich (1)0

    Google Stadia: Koop-Action mit bis zu vier Spielern möglich

    Google hat in den FAQs von Google Stadia verraten, dass der Streaming-Dienst auch lokalen Koop mit bis zu vier Spielern unterstützt.
    Google Stadia: Vizepräsident macht sich keine Sorgen wegen Datenlimits (1)3

    Google Stadia: Vizepräsident macht sich keine Sorgen wegen Datenlimits

    Phil Harrison von Google macht sich derzeit keine Sorgen, dass Datenlimits ein Problem für Nutzer von Google Stadia werden könnten.
    Google Stadia wird keinen Beta-Test vor dem Launch haben (1)5

    Google Stadia: Keine Beta vor dem Launch geplant

    Laut Google wird es vor dem Start von Google Stadia im November keinen Beta-Test für interessierte Spieler geben.
    01:42
    Google Stadia-Techdemo: Cloud-basiertes Multi-GPU-Rendering
    • Es gibt 17 Kommentare zum Artikel

      • Von kaepteniglo Erfahrener Benutzer
        Zitat von MichaelG
        Für mich ist Stadia indiskutabel. Wenige Vorteil (Hardwareaufrüstungen nicht mehr nötig, keinen lokalen Speicherbedarf) erkauft man sich mit massiven Nachteilen (100% Abhängigkeit von Internet und Anbieterangebot, keine Sicherheit für Zugriff auch noch in 5, 6 oder…
      • Von MichaelG Erfahrener Benutzer
        Für mich ist Stadia indiskutabel. Wenige Vorteil (Hardwareaufrüstungen nicht mehr nötig, keinen lokalen Speicherbedarf) erkauft man sich mit massiven Nachteilen (100% Abhängigkeit von Internet und Anbieterangebot, keine Sicherheit für Zugriff auch noch in 5, 6 oder 10 Jahren auf Spiel X oder y, keine Modbarkeit).

        Ich bin oldschool und bleibe beim klassischen Spielekauf.
      • Von sauerlandboy79 Erfahrener Benutzer
        In den meisten Punkten bin ich ganz bei Worrel. Für mich spricht gegen Stadia in erster Linie die vollständige Kontroll-Abgabe als Spieler. Eine totale Abhängigkeit von einem Dienst - von der benötigten Technik mit ihren Beschränkungen mal ganz zu schweigen - wie diesem ist so ziemlich das Letzte was hoch oben auf meiner Wunschliste steht. 
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 07/2019 PCGH Magazin 08/2019 PC Games MMore 07/2019 play³ 08/2019 Games Aktuell 08/2019 XBG Games 01/2018 N-Zone 08/2019 WideScreen 08/2019 SpieleFilmeTechnik 03/2019
    PC Games 07/2019 PCGH Magazin 08/2019 play³ 08/2019 PC Games MMORE Computec Kiosk