Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • E3-Teaser

    Cyberpunk 2077 ist ein RPG für alle, die riesige, offene Welten lieben

    Cyberpunk 2077 bietet eine riesige, offene Spielwelt. Quelle: CD Projekt Red

    von Andreas Bertits - Auf der E3 verriet Mateusz Tomaszkiewicz von CD Projekt Red, dass Cyberpunk 2077 in einer riesigen, offenen Welt spielt. Neben der Stadt könnt ihr noch die Badlands erkunden und dort auf Nomaden und andere Gruppierungen treffen.

    Dass Cyberpunk 2077 ein umfangreiches Spiel wird, ist klar. Bisher war bekannt, dass wir uns in den sechs Distrikten der Stadt Night City herumtreiben, doch nun ging Mateusz Tomaszkiewicz von CD Projekt Red auf der E3 etwas näher auf den Umfang ein.

    Eine große, offene Welt

    In den sechs Distrikten werdet ihr sehr große Gebäude besuchen. Die Spielwelt ist also vielleicht nicht so "breit", wie die von The Witcher 3, dafür höher. Denn Hochhäuser zu erkunden, ist ein Teil der Spielerfahrung. Neben den sechs Distrikten besucht ihr noch Unterdistrikte sowie die Badlands außerhalb der Stadt.

    Überall trefft ihr auf interessante NPCs und Fraktionen. Das können die Konzerne sein sowie Banden wie die Voodoo Boys. In den Badlands leben Nomaden, die zwischen den Städten hin und her reisen. Die Nomaden müssen sich gegen eine rivalisierende Gang zur Wehr setzen. Generell spielen solche Rivalitäten eine große Rolle. Denn natürlich kämpfen Banden und Fraktionen um die Vorherrschaft der Distrikte und Gegenden. "Wenn ihr große, offene Welten liebt, dann ist dies ein Spiel für euch", meint Mateusz Tomaszkiewicz zu Cyberpunk 2077 (jetzt für 59,98 € kaufen).

    Das Action-RPG erscheint am 16. April für PC, PS4 und Xbox One. In unserer Preview von der E3 erfahrt ihr mehr zum Spiel.

    Quelle: Game Informer

    Reklame: Cyberpunk 2077 jetzt bei Amazon bestellen
    Außerdem beliebt bei PC-Games-Lesern CD Projekt Red schließt einen Multiplayer-Modus für Cyberpunk 2077 nicht aus.PCPS4XBO2

    Cyberpunk 2077: Multiplayer ist noch immer eine Option

    CD Projekt Red erklärte, dass man sich die Möglichkeit, Multiplayer in Cyberpunk 2077 zu integrieren, weiterhin offen hält.
    Cyberpunk 2077: ​Release für PS5 und Xbox Scarlett? Entwickler äußert sichPCPS4XBO7

    Cyberpunk 2077: Release für PS5 und Xbox Scarlett? Entwickler äußert sich

    Erscheint Cyberpunk 2077 für PS5 und Xbox Scarlett? In einem E3-Interview äußert sich CD Projekt Red zu diesem Thema.
    Cyberpunk 2077: Entwickler spricht ​über Gameplay-Element aus The Witcher 3PCPS4XBO5

    Cyberpunk 2077 mit Gameplay-Element aus The Witcher 3

    In Cyberpunk 2077 stehen euch jede Menge Autos und Motorräder zur Auswahl. Eines der Gameplay-Elemente kennt ihr aus The Witcher 3.
    00:43
    Cyberpunk 2077: Offizielle Gameplay-Vorschau von der E3 2019
    (*) Affiliate-Links haben wir mit einem Sternchen gekennzeichnet. Wir erhalten für einen Kauf über unseren Link eine kleine Provision und können so die kostenlos nutzbare Webseite teilweise mit diesen Einnahmen finanzieren. Für den User entstehen hierbei keine Kosten.
  • Cyberpunk 2077
    Release
    16.04.2020
    • Es gibt 10 Kommentare zum Artikel

      • Von Herbboy Community Officer
        Zitat von yonney
        Also ich hoffe, dass es nicht nervig wird... Ich hatte mir AC:Origins geholt. Nach dem zweiten "Weltenabschnitt" (also diese aufdeckbaren Karten) hatte ich keine Lust mehr, da mir die Wege einfach viel zu weit wurden (auch mit Reittier). Für Stundenlanges Umherreisen…
      • Von Nyx-Adreena Erfahrener Benutzer
        Obwohl die Welt bei Witcher 3 so herrlich ist, dass ich die leeren Gebiete gerne bereise. Sie machen die dünn besiedelte Weite zwischen den Dörfern greifbar und lassen die Welt auf mich persönlich authentischer wirken.
        Es gibt zudem auch immer wieder kleine Details zu entdecken, die nicht mit einem ? gekennzeichnet sind.

        Bei AC Odyssey hatte ich da komischerweise trotz der ebenfalls wunderschön gestalteten Welt weniger Entdeckerdrang.
      • Von Weissbier242 Erfahrener Benutzer
        Man muss aber beim Witcher auch sagen, das abseits der Quests in den Gebieten jetzt nicht gerade viel Los war. Da waren auch viele recht leere Gebiet abseits. Also auch hier hätte es nicht so groß sein müssen.
        Ansonsten stimme Ich allem zu, manchmal wünsche Ich mir mittlerweile wieder ein richtig lineares Spiel,.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 06/2019 PCGH Magazin 07/2019 PC Games MMore 07/2019 play³ 07/2019 Games Aktuell 07/2019 XBG Games 01/2018 N-Zone 07/2019 WideScreen 05/2019 SpieleFilmeTechnik 03/2019
    PC Games 06/2019 PCGH Magazin 07/2019 play³ 07/2019 PC Games MMORE Computec Kiosk