gamescom

Die Top 5 der gamescom-Stände: Blizzard-Booth zum Besucher-Highlight gekürt

27.08.2009 13:40 Uhr
|
Neu
|
In den vergangenen zwei Tagen haben wir Sie gefragt, welcher Stand Ihnen auf der gamescom 2009 am besten gefallen hat. Heute präsentieren wir das Ergebnis (Stand: Donnerstag, 27. August, 10:00 Uhr).

Zahlreiche Stände und Spiele boten auf der gamescom 2009 in Köln gute Unterhaltung für die angereisten Besucher. Sich einen Favoriten rauszupicken, fällt schwer, doch unsere Leser haben sich entschieden. 763 Teilnehmer zählt unsere gamescom 2009-Stand-Umfrage, das Ergebnis ist eindeutig ...

Es folgen: Die Top 5 Stand-Highlights der gamescom-2009-Besucher*

Platz 5: Bethesda
Bethesda (Brink)-Stand auf der gamescom 2009 (im Aufbau). Bethesda (Brink)-Stand auf der gamescom 2009 (im Aufbau). [Quelle: Siehe Bildergalerie] Die rustikale Aufmachung des Bethesda-Standes mit zahlreichen Containern anlässlich Brink war ein echter Blickfang. Während die Konkurrenz auf hochglanzpolierte, stilvolle Auftritte setzte, ging Bethesda dreckig und mechanisch zu Gange. Offensichtlich zur Augenfreude des Publikums.

Platz 4: Star Wars: The Old Republic
Star Wars: The Old Republic-Stand auf der gamescom 2009 (im Aufbau). Star Wars: The Old Republic-Stand auf der gamescom 2009 (im Aufbau). [Quelle: Siehe Bildergalerie] Electronic Arts und Bioware ließen sich nicht lumpen: Zu einer gelungenen Präsentation gehört auch ein Messe-Stand mit passender Atmosphäre. Entsprechend galaktisch präsentierte sich die Fassade. Im Inneren: Mehr als ein Dutzend PCs mit einer spielbaren Version von Star Wars: The Old Republic! Der Old Republic-Stand wurde mit knapp 7 Prozent der Stimmen auf Platz 3 gewählt!

Platz 3: Koch Media / Deep Silver
Deep Silver (Risen)-Stand auf der gamescom 2009 (im Aufbau). Deep Silver (Risen)-Stand auf der gamescom 2009 (im Aufbau). [Quelle: Siehe Bildergalerie] Deep Silver präsentierte das Rollenspiel Risen der Gothic-Schöpfer Piranha Bytes auf einem leicht futuristisch angehauchten Messe-Stand. Im Standesinneren tummelten sich zahlreiche Spieler, die einen ersten Blick auf das neue Werk des deutschen Entwicklerstudios werfen wollten. Zumindest all jene, die die lange Wartezeit in Kauf genommen haben.

Platz 2: Electronic Arts
Electronic Arts-Stand auf der gamescom 2009 (im Aufbau). Electronic Arts-Stand auf der gamescom 2009 (im Aufbau). [Quelle: Siehe Bildergalerie] Von Command & Conquer 4 bis FIFA 10: Am Messestand von Electronic Arts warteten tiefe Einblicke ins aktuelle und kommende Portfolio des Branchen-Riesen. Wer auf der Suche nach dem Stand mit den meisten Spielstationen war, durfte EAs Auftritt nicht verpassen. Knapp 12 Prozent haben den Auftritt nicht verpasst und zu ihrem Messe-Highlight gewählt.

Platz 1: Blizzard
Blizzard-Stand auf der gamescom 2009 (im Aufbau). Blizzard-Stand auf der gamescom 2009 (im Aufbau). [Quelle: Siehe Bildergalerie] Wenig überraschend: Blizzard mausert sich bei der Standwahl auf Platz Eins (mit mehr als 20 Prozent der Stimmen). Und das, obwohl der Auftritt recht unspektakulär von statten ging und der Messe-Booth nur wenig in Szene gesetzt wurde. Im Inneren: Starcraft 2 und Diablo 3, spielbar!

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

*all jener Besucher, die auf pcgames.de an der Umfrage teilgenommen haben

Moderation
27.08.2009 13:40 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
28.08.2009 14:47 Uhr
Zitat: (Original von DrProof;8114627)
"Mehr als ein Dutzend PCs mit einer spielbaren Version von Star Wars: The Old Republic! "

Auf den PCs waren nur Infoseiten zu Star Wars: The Old Republic zu sehen.. Um den Stand rum konnte man eine Livedemos ehen.... Vielleicht sollte auch mal einer schreiben der vor Ort war..
Danke
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
28.08.2009 11:10 Uhr
"Mehr als ein Dutzend PCs mit einer spielbaren Version von Star Wars: The Old Republic! "

Auf den PCs waren nur Infoseiten zu Star Wars: The Old Republic zu sehen.. Um den Stand rum konnte man eine Livedemos ehen.... Vielleicht sollte auch mal einer schreiben der vor Ort war..
Danke
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
27.08.2009 17:50 Uhr
naja.. ich glaube durch den letzten satz wurde alles gesagt ^^

Verwandte Artikel

21°
 - 
Dass die Entwickler von Polyphony Digital eine PS4-Version von Gran Turismo 6 im Hinterkopf haben, hatten sie bereits zur Ankündigung des neuen Rennspiels durchsickern lassen. Wenn eine PS4-Fassung von GT6 erscheint, könnte die sich bereits zu einem Gran Turismo 7 weiterentwickelt haben, sagt Serienschöpfer Kazunori Yamauchi auf der Gamescom in Köln. mehr... [1 Kommentar]
18°
 - 
Angeblich werden Deep Silver und 4A Games Metro Redux im Juli 2014 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 veröffentlichen. Dabei handelt es sich um ein Komplettpaket bestehend aus Metro 2033, Metro: Last Light sowie allen bisher erschienenen DLCs. Noch ist das Ganze aber nur ein Gerücht. mehr... [3 Kommentare]
18°
 - 
Bereits im vergangenen Jahr hat Electronic Arts Fastpass-Zugänge für die gamescom-Präsentationen des Publishers unters Volk geworfen. Da die Aktion erfolgreich lief, will man das 2012 wiederholen. Mit nur wenigen Klicks und ein Quäntchen Glück gewinnt ihr ein entsprechendes Ticket. mehr... [4 Kommentare]
17°
 - 
Xbox One? PS4? Spielen keine Rolle! Zumindest dann nicht, wenn man in die Retro-Halle der Gamescom eintaucht, in der die Vorgänger der heute bekannten Konsolen und Spiele-PCs ausgestellt werden. Auf mehr als 800 Quadratmetern zeigten Vereine, Retroprojekte und private Sammler erneut die Geschichte des Videospielens - mit dem Wunderauto K.I.T.T. aus der Kult-Serie Knight Rider! mehr... [3 Kommentare]
17°
 - 
Run boy run - passend zum Trailer-Soundtrack von Woodkid geht es im neuen Titel von Techland nicht mehr nur darum, Zombies zu erschlagen, sondern ihnen mit schnellen Parcours-Moves zu entkommen und auszutricksen. Wir haben das neue Werk der Untoten-Spezialisten auf der PS4 gespielt. mehr... [4 Kommentare]