Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 5 Kommentare zum Artikel

      • Von AC3 Erfahrener Benutzer
        scheiss doch auf die ganzen assi betriebe wie mediakraft.
      • Von Shredhead Erfahrener Benutzer
        Da wollte wohl der Solmecke mal wieder in die Nachrichten. Laut Interview bei SpOn hatte Unge schon vor längerer Zeit gekündigt, nicht mit dem Video.
        Und auf seinem neuen Kanal sind noch keine Videos eingestellt. Falls es tatsächlich vertraglich möglich ist, das Führen dieses Kanals zu unterbinden, hat er wohl bis jetzt nicht dagegen verstoßen.
      • Von Riesenhummel Erfahrener Benutzer
        Gut so. es geht gar nicht sich nicht an verträge zu halten und dann auch noch den vertragspartner öffentliche derart zu beleidigen. An Unge sollte ein exampel statuiert werden dass keiner mehr auf die idee kommt sowas zu wagen!
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 03/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 03/2017 WideScreen 03/2017 SpieleFilmeTechnik 02/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1146619
Youtube
Video könnte Youtuber Simon Unge vor Gericht führen, so Medienanwalt
Der erfolgreiche deutsche Youtuber Simon Unge hat scharfe Kritik am Multichannel Netzwerk Mediakraft geübt. Mit einem am Wochenende veröffentlichten Video will sich der Youtuber von dem Netzwerk trennen. Laut IT- und Medienanwalt Christian Solmecke könnte Mediakraft den 24-Jährigen nun vor Gericht zerren.
http://www.pcgames.de/Youtube-Thema-163920/News/Video-koennte-Youtuber-Simon-Unge-vor-Gericht-fuehren-so-Medienanwalt-1146619/
23.12.2014
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2007/07/youtube_logo_b2teaser_169.jpg
news