Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Windows 10 und Xbox One: Gemeinsam spielt sich's besser - So funktioniert Cross Play
    Quelle: Microsoft

    Windows 10 und Xbox One: Gemeinsam spielt sich's besser - So funktioniert Cross Play

    Neue Microsoft-Spiele, die für das Xbox-Play-Anywhere-Programm erscheinen, sind oftmals mit einer Cross-Play-Funktion ausgestattet. Im Idealfall können Windows-10- und Xbox-Spieler die Abenteuer gemeinsam antreten. In unserem Special stellen wir euch das Feature genauer vor: Wie funktioniert Cross Play? Was braucht man dafür? Und: Welche Spiele unterstützen das Feature bereits?

    Mit der Cross-Play-Funktion aktueller und kommender Xbox-Play-Anywhere-Spiele dürfen sich Windows-10- und Xbox-One-Nutzer gemeinsam in die Abenteuer stürzen - ein Feature, wonach sich Spieler schon seit Jahren sehnen. Ausgewählte Multiplayer-Spiele unterstützen das Feature schon jetzt. Zu den bisher erhältlichen Highlights zählen etwa Minecraft, Forza Horizon 3 und Gears of War 4. Das heißt: Xbox One-Spieler können zusammen mit PC-Spielern spielen und umgekehrt.

    02:16
    Xbox One: Cross Play-Feature im Video erklärt

    In unserem Special stellen wir euch die Cross-Play-Funktion unter Windows 10 und Xbox One genauer vor. Darüber hinaus gehen wir auf Hintergründe ein und verraten, welche Spiele die praktischen Cross-Play-Funktionen bereits unterstützen - und welche demnächst erscheinen. In die große Cross-Play-Offensive für Windows 10 und Xbox One geht Microsoft erst seit wenigen Monaten: Das auf der E3 2016 vorgestellte Xbox-Play-Anywhere-Programm bringt Schwung in das plattformübergreifende Spielen. Zuvor waren nur vereinzelte Spiele mit einem Cross-Play-Feature ausgestattet, darunter #IDARB.

    Übrigens hat Microsoft schon vor einigen Monaten die Basis dafür geschaffen, auch PS4-Spieler in systemübergreifende Multiplayer-Spiele zu integrieren. Die Entwickler von Rocket League und vom The Witcher-Ableger Gwent sollen sogar schon derartige Features in ihre Spiele eingebaut haben. Die Zukunft von Cross Play dürfte eine spannende werden.

    Außerdem lesenswert: Xbox Play Anywhere: Einmal kaufen, auf PC und Xbox spielen - Das müsst ihr wissen

    05:47
    Sea of Thieves: PC-Umsetzung, Crossplay - Entwickler-Video zur Portierung

    Cross Play: Was ist das?

          

    Cross Play bedeutet ein plattformübergreifendes Zusammenspielen. Neue Microsoft-Spiele, die für das Xbox-Play-Anywhere-Programm erscheinen, sind oftmals mit einer Cross-Play-Funktion ausgestattet. Das heißt: Windows 10-Spieler können die virtuellen Abenteuer zusammen mit Xbox-One-Spielern bestreiten. Eine Funktion, die von Spielern schon seit Jahren gewünscht wurde.

    Was brauche ich für Cross Play?

          

    Neben einer Xbox One oder einem Windows-10-PC benötigt ihr außerdem ein Spiel, das die Cross-Play-Funktion zwischen den beiden Plattformen unterstützt. Zu den ersten Highlights zählen Forza Horizon 3 und Gears of War 4. Einzelheiten zu den Cross-Play-Funktionen der Spiele lest ihr in den Abschnitten weiter unten. Beachtet zudem, dass ihr für die Cross-Play-Features eine aktive Internetverbindung benötigt. Um an den Mehrspieler-Partien auf Xbox One teilzunehmen, setzt Microsoft eine Goldmitgliedschaft bei Xbox Live voraus - eine Jahresmitgliedschaft kostet um die 60 Euro. Auf dem PC lässt sich Xbox Live kostenlos nutzen.

    Wie funktioniert Cross Play auf PC und Xbox One?

          

    Gears of War 4 zählt zu den ersten Spielen, die Cross Play zwischen Windows 10 und Xbox One unterstützen. Gears of War 4 zählt zu den ersten Spielen, die Cross Play zwischen Windows 10 und Xbox One unterstützen. Quelle: PC Games Viele Dinge gibt es nicht zu beachten, um unter Windows 10 gegen Xbox-One-Spieler anzutreten. Zunächst solltet ihr sicherstellen, dass euer gewünschtes Spiel Cross-Play unterstützt. Achtet beim Kauf über den Windows Store oder Xbox Games Store darauf, ob die Cross-Play-Funktionalität ausgewiesen ist. Damit geht ihr sicher, dass ihr den Titel auch mit oder gegen Spieler der jeweils anderen Plattform zocken könnt. Je nach Spiel legt ihr in den Einstellungsmenüs die Optionen für das Cross Play fest. Begebt euch anschließend in den Mehrspieler-Modus und tretet in plattformübergreifenden Matches gegeneinander an. Alternativ ladet ihr über die Xbox-Live-Oberfläche unter Windows-10-PCs einen Xbox-One-Spieler aus eurer Freundesliste zu der jeweiligen Partie ein. Die Cross-Play-Spiele sind im Handumdrehen erstellt. Übrigens: Bei einigen Spielen mit Unterstützung für plattformübergreifendes Spielen lässt sich die Funktion auch deaktivieren.

    Verwechslungsgefahr: Cross Play und Cross Buy

          

    Bislang beschränkt sich die Auswahl der Spiele mit Cross-Play-Funktion größtenteils auf die Titel aus Microsofts Xbox-Play-Anywhere-Programm. Der Service erlaubt zudem das sogenannte Cross Buy: Kauft ihr beispielsweise die digitale Version von Gears of War 4, könnt ihr sie sowohl auf Windows 10 als auch auf Xbox One zocken. Wer jetzt allerdings glaubt, einen aus dem Programm gekauften Titel gleichzeitig auf dem heimischen PC und auf der Xbox One spielen zu können, den müssen wir enttäuschen: Die Xbox-Play-Anywhere-Spiele sind an die Gamertags gebunden, die den Titel gekauft haben. Ein gleichzeitiger Login auf beiden Geräten ist mit einem Konto nicht möglich. Solltet ihr daheim also an eurem PC und ein Kumpel an eurer Xbox sitzen, benötigt ihr zwei Microsoft-Accounts, bei denen das Spiel aktiviert wurde. Dann ist Cross Play auch im Wohnzimmer möglich.

    01:42
    Play Anywhere: Auf PC und Xbox One spielen - Trailer zu Microsofts Gaming-Offensive

    Unterstützt jedes Spiel Cross Play?

          

    Nein. Bislang umfassen nur ausgewählte Spiele die Cross-Play-Funktion zwischen Windows 10 und Xbox One. Zu den ersten Highlights zählen Forza Horizon 3, Minecraft, #IDARB und Gears of War 4. Ob ein Spiel plattformübergreifende Partien unterstützt, erfahrt ihr im Windows Store.

    Cross Play bei Gears of War 4

          

    Gears of War 4 zählt zu den ersten Spielen, die von Xbox Play Anywhere Gebrauch machen. Neben Xbox-Live-Funktionen wie Achievements und einem Cloud-Speicher unterstützt Gears of War 4 auch Cross Play. Auf einem Event im Vorfeld der Veröffentlichung am 11. Oktober bestätigten die Entwickler, dass Windows-10- und Xbox-One-Spieler in allen Koop-Varianten von Gears of War 4 zusammen spielen können, etwa im Horde-Modus und in der Kampagne. Für privat betriebene Versus-Gefechte gilt das ebenso. Nur die Versus-Ranglistenspiele unterstützen Cross Play nicht. Auf Nachfrage von PC Games sagten die Entwickler, dass dies vor allem auf die Steuerung mit Maus und Tastatur zurückzuführen sei - PC-Spieler hätten einen erheblichen Vorteil gegenüber Xbox-One-Spielern, die sich mit dem Gamepad in die Schlachten stürzen. Maus und Tastatur seien nach wie vor präziser. Unseren Test zu Gears of War 4 lest ihr unter diesem Link.

    04:00
    Xbox Play Anywhere: So geht's - am Beispiel von Gears of War 4

    Cross Play bei Forza Horizon 3

          

    Forza Horizon 3 ist das erste Forza-Spiel, das gleichzeitig für Windows 10 und Xbox One erscheint. Besonders cool: Der Fun-Racer ermöglicht Cross-Play-Spiele zwischen den beiden Plattformen. Spieler treten wahlweise gegeneinander oder zusammen mit bis zu drei weiteren Freunden im Koop-Modus an. Letzterer erlaubt es vier Spielern gleichzeitig, ihre Karriere in Forza Horizon 3 voranzubringen - egal, in welchem Auto die Spieler gerade sitzen und auf welchem System sie spielen. Per "hop in, hop out"-Funktion lässt sich eine solche Spielesitzung zu jedem Zeitpunkt betreten und verlassen. Wie gut das Rennspiel geworden ist, lest ihr in unserem Forza Horizon 3-Test.

    Welche Spiele erscheinen demnächst mit Cross Play?

          

    Zu den bevorstehenden Spielen mit Cross-Play-Funktion zählt beispielsweise Scalebound. Im Actioner von Platinum Games zockt ihr höchstwahrscheinlich den Koop-Modus per Cross Play - bestätigt ist das allerdings nicht. Denkbar wäre auch, dass sich Halo Wars 2 plattformübergreifend auf Windows 10 und Xbox One spielen lässt. Das Strategiespiel von 343 Industries und Creative Assembly setzt auf der Xbox One auf das bewährte Ringmenü und dürfte sich daher ähnlich flink steuern wie der PC-Ableger. Eine Liste mit den geplanten Cross-Play-Spielen findet ihr auf Wikipedia.

    Pläne für Cross Play zwischen PS4 und Xbox One

          

    Cross Play zählt nicht erst mit der Ankündigung von Microsofts Xbox Play Anywhere-Programm zum Vokabular der Videospieler. Seit dem Aufkommen der Internet-fähigen Konsolen sehnen sich Spieler nach der Möglichkeit, plattformübergreifend gegen andere Nutzer antreten zu können. Immerhin scheinen sich Microsoft und Sony bei diesem Thema langsam anzunähern. Die Redmonder präsentierten Anfang des Jahres konkretere Pläne für ein systemübergreifendes Cross-Platform-Gaming. In der Theorie könnten dadurch sowohl PC- als auch PS4- und Xbox-One-Spieler auf denselben Servern gegeneinander antreten.

    Bald könnte eine Cross-Play-Funktionalität zwischen PS4 und Xbox One hinzukommen. Bild: Forza Horizon 3 Bald könnte eine Cross-Play-Funktionalität zwischen PS4 und Xbox One hinzukommen. Bild: Forza Horizon 3 Quelle: Playground Games / Turn 10 Nachdem PS4-Hersteller Sony bereits ein kurzes Statement veröffentlichte und damit signalisierte, jenem Vorhaben grundsätzlich aufgeschlossen gegenüberzustehen, drückte sich wenig später Shuhei Yoshida, Präsident der Sony Computer Entertainment Worldwide Studios, etwas vager aus."Weil der PC eine offene Plattform ist, gestaltet sich dies viel einfacher. Aber verschiedene, geschlossene Netzwerke miteinander zu verbinden, ist weitaus komplizierter. Also müssen wir mit Entwicklern und Publishern zusammenarbeiten, um herauszufinden, was sie vorhaben und erreichen wollen - und wir müssen auf den technischen Aspekt achten."

    Die technische Umsetzung sei dabei allerdings die geringste Hürde, erklärte Yoshida: "Der technische Aspekt könnte der einfachste sein, aber wir müssen auch einen Blick auf die Richtlinien und die geschäftlichen Angelegenheiten werfen, also arbeiten wir mit Publishern und Entwicklern zusammen". Ob damit in absehbarer Zukunft eine Online-Vernetzung aller Spieleplattformen umsetzbar ist, bleibt abzuwarten. Sicher ist derzeit lediglich, dass alle Beteiligten mehr oder minder offen für etwaige Pläne sind.

    Zuspruch für ein plattformübergreifendes Spielen auf PS4 und Xbox One gibt's auch von Valve-Chef Gabe Newell. "Wir sind ganz dafür", antwortete Newell kurz und knapp auf eine Anfrage von Reddit-Nutzern und signalisierte damit eine mögliche Zusammenarbeit mit Sony und Microsoft. Bereits in der Vergangenheit zeigte Valve dahingehend Ambitionen und schuf mit Steam Play etwa die Möglichkeit, erworbene Spiele, die Steam Play unterstützen, sowohl auf PC als auch Mac- und Linux-Systemen zu spielen. Valves Knobel-Shooter Portal 2 schloss sogar Sonys PlayStation 3 mit ein. Es dürfte spannend werden, zu sehen, in welche Richtung sich die Cross-Play-Pläne der Konsolenhersteller entwickeln.

    08:07
    Forza Horizon 3: Test-Video - Beeindruckendes Racing-Spektakel
    • Es gibt 2 Kommentare zum Artikel

      • Von Seegurkensalat Erfahrener Benutzer
        "Nachdem PS4-Hersteller Sony bereits ein kurzes Statement veröffentlichte und damit signalisierte, jenem Vorhaben grundsätzlich aufgeschlossen gegenüberzustehen,…
      • Von USA911 Erfahrener Benutzer
        Gibt es eine Funktion, wo man das Eingabegerät festlegen kann, so das alle die gleichen Voraussetzungen haben? Nur Controller oder nur Lenkräder?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1210986
Xbox One
Windows 10 und Xbox One: Gemeinsam spielt sich's besser - So funktioniert Cross Play
Neue Microsoft-Spiele, die für das Xbox-Play-Anywhere-Programm erscheinen, sind oftmals mit einer Cross-Play-Funktion ausgestattet. Im Idealfall können Windows-10- und Xbox-Spieler die Abenteuer gemeinsam antreten. In unserem Special stellen wir euch das Feature genauer vor: Wie funktioniert Cross Play? Was braucht man dafür? Und: Welche Spiele unterstützen das Feature bereits?
http://www.pcgames.de/Xbox-One-Konsolen-232351/Specials/So-funktioniert-Cross-Play-1210986/
23.10.2016
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2016/10/crossplay_minecraft-pc-games_b2teaser_169.jpg
xbox one,microsoft
specials