Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Xbox One: Fehlende Cross-Play-Unterstützung verhindert War Thunder-Release

    Auf der Xbox One ist derzeit kein Cross-Play mit dem PC erlaubt. Aus diesem Grund gibt es die Flugsimulation War Thunder bisher auch nicht für Microsofts Next Gen-Konsole. Auf der GDC sagte Anton Yudintsev, Geschäftsführer von Gaijin Entertainment , dass sich die Portierung ohne Cross-Play nicht rentiert. Die Nutzerbasis wäre einfach noch zu gering. Er kritisiert auch die Wilkür, mit der bei Microsoft über Free2Play-Spiele angeblich entschieden wird.

    War Thunder ist bisher nur für PC und PS4 erschienen. Gaijin Entertainment würde die Flugsimulation gerne auch für Xbox One umsetzen, allerdings müsse Microsoft vorher das Cross-Play mit PC-Spielern erlauben. Auf der GDC in San Francisco sagte Geschäftsführer Anton Yudintsev, dass sich der Arbeitsaufwand sonst nicht lohnt. Cross-Play sei überlebenswichtig für Spiele wie War Thunder, weil die Nutzerbasis bei den Next Gen-Konsolen noch gering sei. Doch warum würde Microsoft ein solches Features ablehnen? Nach Angaben von Yudintsev prüft der Redmonder Konzern die Server, um eine möglichst "gute Spielerfahrung" sicherzustellen.

    Dies sei aufgrund gewisser Umstände aber nicht möglich. Auf der PS4 wird Cross-Play in War Thunder demnächst unterstützt. Eigentlich sollte das Feature bereits zum Launch integriert sein, Probleme mit dem Updaten hätten den Release allerdings verzögert. Sony soll daran bereits arbeiten. Yudintsev lobt im Gesprächsverlauf die Zusammenarbeit mit den Entwicklern der PlayStation 4. Sony würde generell offener gegenüber Indie-Entwicklern und Free2Play-Spielen sein. Bei Microsoft entscheidet laut Erfahrungen von Yudintsev oft ein einzelner Account Manager darüber, ob ein Spiel unterstützt wird - oder eben nicht.

    Er glaubt nicht, dass diese Geschäftspraktik sinnvoll ist, schließlich würde man Spiele in erster Linie für eine spezielle Zielgruppe entwickeln. Und genau das sollte Wertungsgrundlage sein, nicht die persönliche Meinung eines einzelnen Microsoft-Angestellten. Seine Aussagen zum Verbleib von War Thunder für Xbox One könnt ihr unter dem Link nachlesen. Microsofts Phil Spencer hatte in der Vergangenheit Cross-Play angedeutet: "Ich darf solche Dinge nicht leaken [lacht]. Aber über was du da gerade sprichst, macht viel Sinn." Ob und wann das Feature realisiert wird, ist noch offen.

    01:38
    War Thunder: Deutsche Luftwaffe im Gameplay-Trailer
  • Xbox One
    Xbox One
    Hersteller
    Microsoft
    Release
    22.11.2013
    Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
    Von Kerusame
    muss sie ja auch nicht @hemdzeigt aber wohl, sony ist offener gegenüber entwicklern als ms das ist. oh wunder oh wunder.
    Von DasHemd
    Ich finde es schade. Ich spiele das Game sehr gerne, und würde es lieber auf der One Zocken.Die PS4 kommt mir nicht…
    • Es gibt 2 Kommentare zum Artikel

      • Von Kerusame Erfahrener Benutzer
        muss sie ja auch nicht @hemd
        zeigt aber wohl, sony ist offener gegenüber entwicklern als ms das ist. oh wunder oh wunder.
      • Von DasHemd
        Ich finde es schade. Ich spiele das Game sehr gerne, und würde es lieber auf der One Zocken.
        Die PS4 kommt mir nicht ins haus
    • Aktuelle Xbox One Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 05/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1115280
Xbox One
Xbox One: Fehlende Cross-Play-Unterstützung verhindert War Thunder-Release
Auf der Xbox One ist derzeit kein Cross-Play mit dem PC erlaubt. Aus diesem Grund gibt es die Flugsimulation War Thunder bisher auch nicht für Microsofts Next Gen-Konsole. Auf der GDC sagte Anton Yudintsev, Geschäftsführer von Gaijin Entertainment , dass sich die Portierung ohne Cross-Play nicht rentiert. Die Nutzerbasis wäre einfach noch zu gering. Er kritisiert auch die Wilkür, mit der bei Microsoft über Free2Play-Spiele angeblich entschieden wird.
http://www.pcgames.de/Xbox-One-Konsolen-232351/News/Xbox-One-Fehlende-Cross-Play-Unterstuetzung-verhindert-War-Thunder-Release-1115280/
28.03.2014
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2013/05/War_Thunder__6__b2teaser_169.png
xbox one,microsoft,war thunder
news