Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 5 Kommentare zum Artikel

      • Von Schalkmund Erfahrener Benutzer
        Zitat von gutenmorgen1
        Jetzt kriechen alle zurück zu MS und investieren Zeit und Geld in diese Plattform, anstatt dass sie ihnen den Hintern zeigen würden.
        Gerade für Indie-Entwickler geht es ums Überleben, da sagt man nicht "Nein" wenn sich eine weitere Möglichkeit auftut Geld zu verdienen, da müssen die privaten Prinzipchen hinten anstehen. Sowas können sich höchstens Indie-Entwickler wie Notch leisten. 
      • Von Onlinestate Erfahrener Benutzer
        Zitat von belakor602
        Man lebt nicht in der Vergangenheit, ich wähle das Angebot dass JETZT am besten ist und nicht das Angebot das gestern am besten war.
        Auf der einen Seite ja, aber auf der anderen Seite zählen Vertrauen und Erfahrungen auch. Je häufiger jemand seine Meinung ändert, desto…
      • Von belakor602 Erfahrener Benutzer
        Zitat von gutenmorgen1
        Irgendwie schade finde ich, dass MS mehr oder weniger ungestraft davon kommt. Am Anfang haben sie versucht, Indie-Entwickler abzusägen, und als sie gesehen haben, dass Sony mit der Unterstützung der Indies besser fährt, hat man seine Meinung plötzlich geändert.…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1115827
Xbox One
Xbox One: "Das waren Arschlöcher" - Indie-Entwickler über Microsoft
Mit dem Launch der Xbox One bemüht sich Microsoft im Rahmen des ID@Xbox-Programms um eine bessere Beziehung zu unabhängigen Entwicklerteams. Das Ganze scheint bereits erste Früchte zu tragen. Nach Meinung von Alex Preston, verantwortlich für Hyper Light Drifter, ist Microsoft mittlerweile "freundlicher" geworden. Früher wären die Mitarbeiter von Microsoft in dieser Beziehung richtige "Arschlöcher" gewesen.
http://www.pcgames.de/Xbox-One-Konsolen-232351/News/Xbox-One-Das-waren-Arschloecher-Indie-Entwickler-ueber-Microsoft-1115827/
02.04.2014
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2013/05/Xbox_One_and_Kinect__2__b2teaser_169.jpg
xbox one,microsoft,konsole
news