Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • World of Warcraft: Goldguide zum Start von Mists of Pandaria - Teil 5: Waren einlagern für MoP

    Goldguides zu World of Warcraft gibt's wie Sand am Meer. Warum Sie dann unseren lesen sollten? Er ist speziell auf das Ende von Cataclysm und die Vorbereitung auf Mists of Pandaria zugeschnitten. Außerdem richtet er sich nicht nur an Vollprofis sondern auch an Handels-Anfänger: Im Laufe unserer sechsteiligen Serie erklären wir Ihnen die wichtigsten Gold-Taktiken der Profis und alle notwendigen Add-ons. Damit scheffeln Sie in den nächsten Wochen ein ansehnliches Goldpolster und machen zum MoP-Start die richtig fette Kohle. Heute: Teil 5, den finalen Teil 6 gibt's am 29.08.

    Mit dem Erscheinen von Mists of Pandaria, der neuesten Erweiterung zu World of Warcraft, werden die Preise im Auktionshaus explodieren. Nicht für alle Waren natürlich, aber doch für ziemlich viele: Alles, was junge Pandaren zum Überleben oder für ihre Berufe brauchen, wird in MoP schweineteuer werden. Der Plan für Spieler, die daraus Profit schlagen wollen, ist offensichtlich: Sie kaufen jetzt bestimmte Waren ein, die Sie in MoP wieder abstoßen. Die Verkaufstipps der letzten Teile unseres Gold-Guides verschaffen Ihnen genügend regelmäßiges Einkommen, um etwas davon in die Zukunft zu investieren und sich mit Waren von unserer Liste einzudecken. Füllen Sie Ihr Lager jedoch nicht binnen einer Woche! Damit reißen Sie ein Finanzloch in Ihre Gelbörse und machen auch nicht den besten Schnitt.

    Halten Sie in den nächsten Wochen bis zum MoP-Start gezielt nach Schnäppchen und billigen Warenbeständen Ausschau. Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen. Erfahrungsgemäß können nur die wenigsten Spieler auf dem Level-Weg ihren Bedarf an Rohstoffen selbst decken, vor allem wenn sie mit Gegenständen leveln, die die Erfahrungspunkte erhöhen. Besonders die Waren aus Nordend und der Scherbenwelt werden in Mists of Pandaria sehr gefragt sein: Um Berufe im Bereich zwischen 300 und 450 zu leveln, braucht man sehr viele Waren, weil man auf den ehemaligen Maximalstufen genug Zeit zum Farmen hatte. Heutzutage rast man förmlich durch diese Levelabschnitte, Versorgungslücken entstehen. Ein Phänomen, das auch die Waren für die Stufen 80 bis 85 erfassen wird, sobald MoP erscheint. Glutseidenstoff, Cataclysm-Erze und Kräuter werden voraussichtlich teurer.

    Nur Rohwaren aufheben!

    Wenn Sie Waren für die Zukunft einlagern, ist es klug, nur die reinen Rohstoffe einzulagern. Wer zum Beispiel Barren einlagert, kann diese später nur an Schmiede und Ingenieure verkaufen. Erz wird aber von beiden Berufsgruppen und Juwelieren gekauft. Wenn später die Barren mehr wert sind, können Sie sie immer noch umwandeln. Gleiches gilt für die Kräuter: Wenn Sie Glyphen oder Tränke bauen, bekommen Sie Probleme, falls Glyphen ganz aus dem Spiel genommen werden oder niemand die Tränke braucht. Außerdem können Sie die verarbeiteten Kräuter nicht mehr an levelnde Pandaren verkaufen. So haben Sie aber früher oder später Platzmangel, weshalb Sie ein paar Ausnahmen machen. Zum Beispiel für Glutseidentaschen. Nach der Rohstoff- Regel müssten Sie Glutseidenstoff und Hypnotischen Staub aufbewahren und mit MoP vergleichen, ob Rohstoff oder Taschen mehr Gold bringen. Die Rohstoffe für 20 Taschen verbrauchen aber volle 90 Taschenplätze. Machen Sie Ballen aus dem Stoff, sind's nur noch 30, verarbeiten Sie ihn zu Taschen, nur noch 20.

    Spezialfall Tinte

    Neben jedem Inschriftenkundelehrer steht ein NPC, bei dem Sie Schwarzfahltinte gegen jede andere Tinte tauschen können. So kommen Sie an alte Tinten, wenn Sie Glyphen herstellen möchten, denn auch viel genutzte Glyphen werden oft aus Kräutern der Stufe 1 bis 450 gewonnen. Mit MoP werden diese NPCs nur gegen die neuen MoP-Tinten tauschen, der Schwarzfahltinten-Tauschhandel fällt weg. Dutzende von Inschriftenkundlern werden die Auktionshaus-Bestände nach alten Kräutern abgrasen und ältere Tinten werden teuer. Um dem zu entgehen, kaufen Sie jetzt günstige Cataclysm- Kräuter, die Sie in Schwarzfahltinte umwandeln, diese wiederum gegen alte Tinten tauschen und erst in MoP zu Glyphen verarbeiten.

    Mein Lagerplatz wird knapp

    Je mehr Dinge Sie einlagern, desto mehr Platz brauchen Sie auch. Klar: Wenn Sie die Waren auf unserer Liste dutzendweise einkaufen, wird der Platz knapp. Wenn Sie sich keine neuen Bank-Taschen leisten können und keine zweite oder dritte Gildenbank eröffnen wollen, brauchen Sie eine Alternative: Lagern Sie Ihre Waren im Briefkasten. Wenn Sie Gegenstände an einen Zweit-Charakter schicken, verbleiben diese dort bis zu 30 Tage im Briefkasten, egal wie viele es sind. Der Briefkasten ist wie ein schwarzes Loch, das all Ihre Waren aufnimmt. Sie müssen ihn nur alle 30 Tage leeren und die Waren wieder von einem zum anderen Charakter schicken, sonst werden sie unwiederbringlich aus dem Spiel entfernt.

    Wir möchten diese Lagermethode allerdings nicht uneingeschränkt empfehlen: Viele Spieler berichten davon, dass bei neuen Patches Waren einfach aus ihrem Briefkasten verschwanden und gerade bei einem neuen Add-on kann so was durchaus mal passieren. Auch vergessen viele Spieler die 30-Tage-Regel und lassen Gegenstände buchstäblich im Briefkasten vergammeln. Das passiert vor allem dann, wenn Waren auslaufen, die über die 50-Gegenstände- Marke laufen und entsprechend nicht sichtbar sind, bis Sie Ihren Briefkasten ausräumen.

  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Skyforge Release: Skyforge
    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 03/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 03/2017 WideScreen 03/2017 SpieleFilmeTechnik 02/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1020196
World of Warcraft
World of Warcraft: Goldguide zum Start von Mists of Pandaria - Teil 5: Waren einlagern für MoP
Goldguides zu World of Warcraft gibt's wie Sand am Meer. Warum Sie dann unseren lesen sollten? Er ist speziell auf das Ende von Cataclysm und die Vorbereitung auf Mists of Pandaria zugeschnitten. Außerdem richtet er sich nicht nur an Vollprofis sondern auch an Handels-Anfänger: Im Laufe unserer sechsteiligen Serie erklären wir Ihnen die wichtigsten Gold-Taktiken der Profis und alle notwendigen Add-ons. Damit scheffeln Sie in den nächsten Wochen ein ansehnliches Goldpolster und machen zum MoP-Start die richtig fette Kohle. Heute: Teil 5, den finalen Teil 6 gibt's am 29.08.
http://www.pcgames.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Tipps/World-of-Warcraft-MoP-Gold-Guide-Snatch-List-1020196/
26.08.2012
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2012/07/WoW_Mists-of-Pandaria_Szenario-Vorschau_Gruenstein_06.jpg
world of warcraft,online-rollenspiel,blizzard
tipps