Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • World of Warcraft: Aldor RP-PvE - der Server-Test

    World of Warcraft: Die Aldor RP-PvE im Server-Test! Tote Hose auf den WoW-Realms? Nicht überall! Auch am Ende von Cataclysm gibt es noch genügend Server voller Spieler, die die Schlachtfelder, Raids und Dungeons unsicher machen und sich schon jetzt auf den Start von Mists of Pandaria vorbereiten. Die Redaktion der PC Games MMORE testet die deutschen Server von World of Warcraft. Diesmal: der PvP-Server Die Aldor. In zwei Wochen: der PvP-Server Blackrock.


    Die Aldor ist einer wenigen Rollenspiel-Server für World of Warcraft. Das bedeutet, hier handeln und sprechen die meisten Spieler so, als wären sie die Helden, die sie spielen. Statt Crazypwndog heißt man Elderich, statt Darkroxxorette eben Ellora. Man hüpft nicht über den Marktplatz, man geht gemütlich und statt "Hi!" sagt man "Grüße, edle Krieger!" Das bringt mehr Atmosphäre als auf anderen Servern – aber auch viele Stolperfallen. Die Aldor gilt als einer der besten und lebendigsten RP-Server. Zumindest hat der Server diesen Ruf, wenn man sich das Forum, die Spieler-Stimmen und die Gildenverteilung ansieht. Anders als man vielleicht denkt, ist nämlich nicht jeder Spieler auf einem Rollenspiel-Server automatisch auch ein Rollenspieler. Viele Zocker schätzen einfach nur den meist freundlicheren Umgangston im Vergleich zu anderen Servern.

    Die Aldor ist ein reinrassiger Rollenspiel- Server, er wurde ausschließlich und nur für die Bedürfnisse von Rollenspielern erstellt. Das bedeutet nicht, dass Sie hier nur Rollenspiel betreiben dürfen, natürlich gibt es wie überall sonst in WoW auch Schlachtzüge, Instanz- und PvP-Gruppen und Arena-Spieler. Aber wer gar kein Interesse am RP hat, der ist hier definitiv falsch, da sind reine PvE-Server besser geeignet. Da Die Aldor nicht gerade vor PvE- und PvP-Gilden strotzt, sollten Sie schon aus Selbstschutz Lust auf RP mitbringen: Mehr als ein paar Rollenspiel- Gespräche werden Sie tagsüber und nach dem Raid nicht mehr zur Unterhaltung finden. Sowohl Ihr Name als auch der Ihrer Gilde (und als Jäger auch der Ihres Begleiters) sollten rollenspieltauglich sein. Wenn Ihr Name mittelalterlich, nach WoW oder einigermaßen realistisch klingt, dann machen Sie wenig falsch. Ein "Klaus" ist durchaus okay, ein "Thor" oder "Miranda" auch, bei "Killorhorst" hört der Spaß auf.

    Das Rollenspiel

    Die Aldor ist einer der jüngsten Rollenspiel- Server von World of Warcraft, zusammen mit Das Konsortium und Die Todeswache ging er im Januar 2007 ans Netz. Von ihren alten Servern enttäuscht, zogen damals viele Rollenspieler speziell nach Die Aldor, um dort eine Welt von der ersten Sekunde an in Beschlag zu nehmen und ein RP-Utopia zu formen. Das klingt jetzt hochgestochen, lief aber genau so ab: Auf älteren Rollenspiel-Servern wie dem Kult der Verdammten, Die Forscherliga oder Die Silberne Hand waren die RP-Fans teilweise schnell in der Minderheit, obwohl diese Server doch eigentlich speziell für sie geschaffen sein sollten. Frustration und ein rauer Umgangston waren die Folge. Die schiere Menge an Aldor-Auswanderern sorgte nachhaltig für einen großen Teil an Rollenspielern auf dem Realm – da viele der RP-Fans dort zu den Hardlinern gehörten, gab es allerdings auch jede Menge Probleme.

    Die "Ureinwohner", also die ersten Rollenspieler des Servers, machten sich schnell einen Namen als knallharte Verfechter ernsten Rollenspiels, das strikt nach den Vorgaben der WoW-Story funktionierte. Wer im Forum einen Charakter vorstellte, der auch nur teilweise nicht der WoW-Geschichte entsprach, musste Anfeindungen und Spott ertragen, wer eine Gilde suchte, ohne das Wort "Rollenspiel" extra zu erwähnen, der wurde verbal gesteinigt – im Chat und im Forum gleichermaßen. Für bereits leicht rollenspielfremde Namen ("Sindral ist kein richtiger Orc-Name, du Nappel!") hagelte es Tickets. Das ist heute nicht einmal mehr ansatzweise so schlimm. Klar, noch immer muss man im Forum mit Problemen rechnen, wenn man einem Gilden- oder Mitspielergesuch nicht wenigstens einen Hauch RP beimischt. Und wer im Rollenspiel einen untoten Nachtelfen-Halbgott mit Laser-Augen spielt, den nimmt hier keiner für voll.

    Aber inzwischen ist die "Rollenspiel-Polizei" deutlich milder und wer sich auch nur im Ansatz an der WoW-Story orientiert, der kommt als Rollenspieler hier ganz gut zurecht. Müssen Sie auch, denn inzwischen gilt Die Aldor als Server mit der höchsten Dichte an Rollenspielern. Das schlägt sich laut Meinung einiger Insider aber nicht unbedingt in einer hohen Qualität nieder.

    Wie finde ich Anschluss?

    Egal ob Sie sehr ernsthaftes Rollenspiel streng nach WoW-Geschichte spielen möchten oder nur ein bisschen so tun wollen, als wären Sie der Zwerg Heribert auf der Suche nach ein paar Bierchen: Auf diesem Server finden Sie beides. Zumindest, wenn Sie wissen, wo: Im offiziellen Forum findet sich ein Thread namens "Interessante Beiträge für Rollenspieler", in dem Sie Infos zu den wichtigsten Gilden sowie regelmäßigen und unregelmäßigen RP-Events bekommen. Wer "ernsthaftes" Rollenspiel betreiben möchte, sollte schon vor der Charaktererstellung in den Beitrag schauen. Dort finden Sie Anschluss an Themen-Gilden, die sich zum Beispiel als Piraten herumtreiben (wie Die Wellenbrecher aufseiten der Horde) oder Adelshäuser darstellen (wie das Haus Dragmire auf Allianz-Seite). Außerdem besitzt fast jedes Volk eine eigene Themen-Gilde: Der Stamm der Dunkelhufe zum Beispiel nimmt nur Tauren auf, wer unter Nachtelfen bleiben möchte, schließt sich den Sternenklingen oder Zin Nor Adore an.

    Allerdings sollten Sie bedenken: Je kleiner eine Gilde und je strikter das Thema – Völker-RP verlangt wenigstens Grundwissen in der Hintergrundgeschichte –, desto schwieriger ist es meist auch, diesen Gilden beizutreten. Als Anfänger sollten Sie erst einmal die größeren Rollenspieler- Ballungsgebiete besuchen und mitspielen ohne strenge Gildenregeln im Nacken. Dazu brauchen Sie nicht mehr als eine grobe Hintergrundgeschichte für Ihren Charakter und den Willen, ein bisschen geschwollener zu reden als sonst. Wer so gar keine Ahnung vom Rollenspiel hat, schaltet einfach den RP-Hilfe-Kanal ein (/join RPHilfe). Den finden Sie sowohl bei der Horde als auch bei der Allianz und er ist bis spät in die Nacht mit hilfreichen Spielern bevölkert. Wer hier eine Frage zum Rollenspiel hat, wird meist gut aufgenommen und findet oft sogar Anschluss.

    Nicht wundern: Oft herrscht in diesem Kanal stundenlanges Schweigen, Sie dürfen trotzdem etwas sagen, seien Sie bloß nicht schüchtern. Es gibt noch weitere RP-Chats, im offiziellen Forum zu finden, die sich beispielsweise speziell dem Zwergen- RP widmen. Wer hier als Neuling sprechen will, sollte aber vorsichtshalber "in character" bleiben, also so tun, als wäre er sein Held oder ein "ooc" (out of character, außerhalb des Charakters) vor seine Aussage setzen, um klarzumachen, dass er gerade als er selbst spricht. So vermeiden Sie Fettnäpfchen.

  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005
    Es gibt 4 Kommentare zum Artikel
    Von Meckermann
    Sage ich ja...
    Von Shadow_Man
    Dadurch, dass sie so knallharte Verfechter waren, hat das Rollenspiel doch dort überlebt. Auf allen anderen Servern,…
    Von snoggo
    BIn auch einer der alten Flüchtlinge Richtung Aldor und fühle mich von RP-Seite sehr heimisch. Natürlich muss man…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Cover Packshot von Overwatch Release: Overwatch Blizzard , Blizzard
    • Es gibt 4 Kommentare zum Artikel

      • Von Meckermann Gesperrt
        Zitat von Shadow_Man
        Dadurch, dass sie so knallharte Verfechter waren, hat das Rollenspiel doch dort überlebt.

        Sage ich ja...
      • Von Shadow_Man Erfahrener Benutzer
        Zitat von Meckermann
        "Die "Ureinwohner", also die ersten Rollenspieler des Servers, machten sich schnell einen Namen als knallharte Verfechter ernsten Rollenspiels"

        Habe ich Verständnis für. Wenn Blizzard seine eigenen, relativ laschen RP-Richtlinien konsequent durchsetzen würde,…
      • Von snoggo Neuer Benutzer
        BIn auch einer der alten Flüchtlinge Richtung Aldor und fühle mich von RP-Seite sehr heimisch. Natürlich muss man etwas suchen, und man kann sehr oft an recht engstirnige Zeitgenossen geraten. Aber wer einmal seine Leute gefunden hat, hat von RP-Seite viel Spass.

        Noch eine Randbemerkung:
        "sagt man "Grüße,…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1014995
World of Warcraft
World of Warcraft: Aldor RP-PvE - der Server-Test
World of Warcraft: Die Aldor RP-PvE im Server-Test! Tote Hose auf den WoW-Realms? Nicht überall! Auch am Ende von Cataclysm gibt es noch genügend Server voller Spieler, die die Schlachtfelder, Raids und Dungeons unsicher machen und sich schon jetzt auf den Start von Mists of Pandaria vorbereiten. Die Redaktion der PC Games MMORE testet die deutschen Server von World of Warcraft. Diesmal: der PvP-Server Die Aldor. In zwei Wochen: der PvP-Server Blackrock.
http://www.pcgames.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Tipps/WoW-Die-Aldor-RP-PvE-Servertest-1014995/
21.08.2012
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2012/08/World_of_Warcraft_Server-Test_Die_Aldor_-_Silbermond.jpg
world of warcraft,online-rollenspiel,blizzard
tipps