Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • World of Warcraft: Phoenix entschuldigt sich für fehlerhafte Berichterstattung

    Der TV-Sender Phoenix berichtete über den Prozessauftakt gegen den norwegischen Amokläufer Anders Breivik und brachte auch World of Warcraft ins Spiel, das Breivik bis zu 16 Stunden am Tag gespielt haben sollte. Der Moderator sorgte mit einem Kommentar für blankes Entsetzen unter MMOG-Fans. Jetzt entschuldigte man sich.

    World of Warcraft-Spieler zeigten sich von einem Beitrag des TV-Senders Phoenix überaus empört. So hatt der Moderator Michael Sahr doch tatsächlich behauptet, dass Spieler in World of Warcraft "Europa, auch vor einem Teil der Islamisierung in gewisser Weise" retten würden. Hintergrund war der Prozessauftakt gegen Anders Breivik, der sich in Norwegen vor Gericht verantworten muss. Er hat im Juli 2011 zuerst eine Bombe in Oslo gezündet und auf der Insel Utøya später mehrere Kinder und Jugendliche erschossen. Im Rahmen der Berichterstattung hat Fernsehsender Phoenix von ARD und ZDF auch Bezug auf Breiviks Zeit als Spieler des MMOGs World of Warcraft genommen. Moderator Michael Sahr hat dabei allerdings einige unglückliche Formulierungen in den Mund genommen, die WoW-Fans auf die Palme brachten.

    Vor allem für den letzten Ausspruch entschuldigt sich nun der TV-Sender Phoenix: "Grundsätzlich ging es in dem Gespräch mit dem Psychiater Prof. Schläpfer am 16. April, dem Tag der Prozesseröffnung gegen Anders Breivik, um die viele Menschen beschäftigende Frage: Welchen Einfluss können Computerspiele auf Gewaltorgien wie in Norwegen haben. "World of Warcraft" ist ein Spiel, das Anders Breivik ein Jahr lang vor seiner Tat täglich bis zu 16 Stunden gespielt hat. Das Spiel rückte damit wieder in den öffentlichen Fokus und war deshalb natürlich auch Thema unseres Gesprächs. Tatsächlich hat sich dann aber unser Moderator mit dem Hinweis, "die Spieler retten Europa, auch vor einem Teil der Islamisierung in gewisser Weise", geirrt. Das tut uns leid." Moderator Sahr entschuldigte sich außerdem via Videobotschaft und spricht davon, dass er das Spiel verwechselt habe. Weitere Informationen dazu erhaltet ihr bei unseren Partnern von gamesindustry.biz.


  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005
    Es gibt 33 Kommentare zum Artikel
    Von Rod86
    verdammt.. ich glaub der hat über mehrere jahre 24h am tag geatmet.. wir sind alle verloren..
    Von MisterSmith
    Sorry, kommt nicht wieder zumindest mit diesem Nutzer vor, da selbstverständlich zukünftig ignoriert. 
    Von sauerlandboy79
    Den Link dazu, bitte ! 

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Skyforge Release: Skyforge
    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    • Es gibt 33 Kommentare zum Artikel

      • Von Rod86 Erfahrener Benutzer
        verdammt.. ich glaub der hat über mehrere jahre 24h am tag geatmet.. wir sind alle verloren..
      • Von MisterSmith Erfahrener Benutzer
        Zitat von Rabowke
        MrSmith denkt er sei ich, ein arroganter und nutzloser Mod. Da er aber nicht ich bin, möchte ich euch beide höflich bitten euren kleinen Krieg der Worte bitte per PM auszutragen.

        Weitere Offtopic Beiträge werden gelöscht, verbrannt, geteert und im Schauregal der Schande ausgestellt!  :-D
        Sorry, kommt nicht wieder zumindest mit diesem Nutzer vor, da selbstverständlich zukünftig ignoriert. 
      • Von sauerlandboy79 Erfahrener Benutzer
        Zitat von Rabowke

        Weitere Offtopic Beiträge werden gelöscht, verbrannt, geteert und im Schauregal der Schande ausgestellt!  :-D

        Den Link dazu, bitte ! 
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
882362
World of Warcraft
World of Warcraft: Phoenix entschuldigt sich für fehlerhafte Berichterstattung
Der TV-Sender Phoenix berichtete über den Prozessauftakt gegen den norwegischen Amokläufer Anders Breivik und brachte auch World of Warcraft ins Spiel, das Breivik bis zu 16 Stunden am Tag gespielt haben sollte. Der Moderator sorgte mit einem Kommentar für blankes Entsetzen unter MMOG-Fans. Jetzt entschuldigte man sich.
http://www.pcgames.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/World-of-Warcraft-Phoenix-entschuldigt-sich-fuer-fehlerhafte-Berichterstattung-882362/
08.05.2012
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2012/03/wow_mists_of_pandaria_hexenmeister_daemonen_24.jpg
world of warcraft,online-rollenspiel,blizzard
news