Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • World of Warcraft-Hotfix 3.01.2011: Deutsche Patch-Notes veröffentlicht

    Am 3. Januar 2011 veröffentlichte World of Warcraft-Entwickler Blizzard den ersten Hotfix für das neue Jahr. Nun gibt es die deutschen Patch-Notes zum Online-Rollenspiel. Es gibt Änderungen an Dungeons, Berufen und einiges mehr.

    World of Warcraft-Entwickler Blizzard hat drei Tage nach Neujahr den ersten Hotfix 2011 für sein Erfolgs-MMORPG veröffentlicht. Heute gibt es die deutschen Patch-Notes zum Paket. Die Macher haben verschiedene Anpassungen an der Magier- und Paladin-Klasse vorgenommen. Flammen- und Frostfeuerkugeln haben für Erstgenannten nun keinen Effekt mehr auf jegliche Formen von "Verwandlung". Dazu gibt es Hotfixes für verschiedene Dungeons und Raids. So zum Beispiel für Bastion es Zwielichts, Pechschwingenabstieg, Todesminen, Grim Batol, Die Verlorene Stadt der Tol'vir und Thron der Vier Winde.

    Darüber hinaus hat der WoW-Entwickler auch Fehler mit Items ausgebessert. Berufe wie der Archäologe, der Koch oder der Schneider erhielten ebenfalls ein Update. Zuletzt gab es Problembeseitigungen im Player-vs-Player-Modus (PvP). An dieser Stelle folgt die Original-Liste der WoW-Hotfix-Patch-Notes vom 3.01.2011 in deutscher Sprache.

    WoW: Hotfix vom 03.01.2011

    Klassen

    * Magier
    o "Flammenkugel" und "Frostfeuerkugel" heben nicht länger den Effekt jeglicher Fassungen von "Verwandlung" auf.

    * Paladine
    o "Zorn der Gerechtigkeit" lässt sich nicht länger bannen.
    o Der Stärke-Bonus der Vergelter-Fassung des Wächters der Uralten Könige basiert nun auf der Gesamtstärke des Paladins statt der Grundstärke.

    Dungeons & Raids

    * Bastion des Zwielichts

    o Es konnte vorkommen, dass Arion von "Blitzableiter" betroffene Ziele sofort mit "Kettenblitzschlag" attackierte, so dass den betroffenen Spielern keine Zeit zum Reagieren blieb. Dieser Fehler wurde korrigiert.
    o Befand sich eines der drei Ziele von Ignazius lediglich 20 oder weniger Meter von ihm entfernt und wählte er dieses Ziel für den "Infernosprung" aus, schlug der Zauber komplett fehl - allerdings wurde die Abklingzeit dennoch aufgebraucht. "Infernosprung" kann nun auch Ziele treffen, die 20 oder weniger Meter von Ignazius entfernt stehen.
    o Das Elementiumungeheuer attackiert mit seiner Fähigkeit "Elektrische Instabilität" nun lieber Fernkampf- als Nahkampfziele. Nur wenn mehr aktive Strahlen als verfügbare Fernkampfziele vorhanden sind, werden auch Nahkämpfer angegriffen.
    o Der verursachte Schaden der Fähigkeit "Flammende Zerstörung" aus der heroischen Fassung des Kampfes gegen Cho'gall wurde pro Aufladung um etwa 30 Prozent angehoben.

    * Pechschwingenabstieg

    o "Sonarpuls" erscheint jetzt an einem Punkt oberhalb von Atramedes' Position und spawnt immer - egal an welcher Stelle Atramedes getankt wird. Zusätzlich wartet "Sonarpuls" nach dem Spawn eine Sekunde lang ab, bevor der Spawnpunkt verlassen wird.
    o Immunisierungs-Effekte können im Kampf gegen Atramedes nicht länger genutzt werden, um den Geräusch-Pegel zurückzusetzen.
    o Atramedes' "Schallflammen" funktionieren nun unabhängig von den tatsächlichen Sichtlinien zu den Zielen.
    o Es dauerte zu lange, das "Lichtschild" des Geist von Eisenstern zu durchbrechen. Das Schild absorbiert nun weniger Schaden.

    * Todesminen

    o "Gottesschild" verhindert jeglichen Schaden der Funken während des Alptraum-Events.
    o Der Feindschnitter 5000 wirkt "Ernten" nicht auf Spieler, die mehr als 70 Meter von ihm entfernt sind.

    * Grim Batol
    o Ansässige Troggs, die für Spieler auf herkömmlichem Weg eigentlich unerreichbar sind, gewähren nun keine Erfahrungspunkte oder Beute mehr.

    * Die Verlorene Stadt der Tol'vir
    o Schnappschlunds Rasende Krokolisken haben gelernt zu schwimmen! "Zähflüssiges Gift" verursachte zudem zu hohen Schaden und wurde deshalb leicht abgeschwächt.

    * Thron der Vier Winde
    o Spielern werden die Erfolge "Heroisch: Konklave des Windes" oder "Thron der Vier Winde" nun auch angerechnet, wenn sie beim Abschluss des Kampfes tot sind.
    o Al'Akirs "Windstoß" kann nicht mehr derart widerstanden werden, dass jeglicher Schaden und Rückstoß-Effekt umgangen werden.
    o Al'Akirs "Statischer Schock" ist nun kein Schaden-über-Zeit-Zauber mehr mit Zauber-Unterbrechungen pro Tick (10 Sekunden Abklingzeit). Stattdessen ist es jetzt ein Direktzauber mit Unterbrechungs-Effekt (5 Sekunden Abklingzeit).

    Items

    * Die Kettenstulpen der "des blutrünstigen Gladiators"- und "des boshaften Gladiators"-Sets hatten falsche Boni. Sie reduzieren nun die Abklingzeiten regulärer Fallen und abgeschossener Fallen um 2 Sekunden.
    * Der Waffenkunde-Bonus auf den Blutigen Wyrmbalghandschuhen wurde durch einen Willenskraft-Bonus ersetzt.

    Berufe

    * Archäologie

    o Verschiedene Ausgrabungsstellen wurden angepasst um sicherzustellen, dass die Karten-Markierungen zutreffen und die eigentlichen Ausgrabungen innerhalb des Gebiets korrekt durchgeführt werden können.

    * Kochen

    o Es gibt kein Limit mehr für die Menge an Kochauszeichnungen, die Spieler horten können. Beachtet bitte, dass die Währungs-Anzeige diese Änderung erst nach einem echten Client-Patch wiederspiegelt.

    * Schneiderei

    o Schneider mit einer Fertigkeitsstufe von 400 oder höher sollten nun von 50 Prozent der Gegner, von denen sich Stoff plündern lässt, zusätzlichen Stoff erhalten. Heraufgesetzt von 25 Prozent.

    PvP

    * Wachen von Baradin attackieren Horde-Spieler nun korrekt, wenn sich diese in ihrem Aggro-Radius befinden.
    * Siegreiche Angreifer erhalten nach dem Ende der Schlacht um Tol Barad nun 360 Ehrenpunkte statt 1.800.


  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Cover Packshot von Overwatch Release: Overwatch Blizzard , Blizzard
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
806142
World of Warcraft
World of Warcraft-Hotfix 3.01.2011: Deutsche Patch-Notes veröffentlicht
Am 3. Januar 2011 veröffentlichte World of Warcraft-Entwickler Blizzard den ersten Hotfix für das neue Jahr. Nun gibt es die deutschen Patch-Notes zum Online-Rollenspiel. Es gibt Änderungen an Dungeons, Berufen und einiges mehr.
http://www.pcgames.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/World-of-Warcraft-Hotfix-3012011-Deutsche-Patch-Notes-veroeffentlicht-806142/
04.01.2011
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2010/12/WoW_Varian_Anduin.jpg
world of warcraft,blizzard,mmorpg
news