Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • WoW Patch 5.1: Die Rüstungsaufwertung - mit Video

    Mit WoW Patch 5.1 kommt die Möglichkeit ins Spiel, seltene und epische Rüstung nicht einfach nur auszutauschen, sondern sie aufzuwerten, und damit Itemlevel und Attribute zu erhöhen. Wie das funktioniert und wie teuer Euch eine Rüstungsaufwertung zu stehen kommt, erfahrt Ihr in unserem Video.

    Die WoW-Entwickler wollen mit WoW Patch 5.1 eine neue Option ins Spiel bringen, über die Ihr die Rüstungen Eurer Helden aufwerten könnt – diese Möglichkeit heißt passenderweise Rüstungsaufwertung. Das bedeutet generell, das Ihr die erspielbaren Währungspunkte in diesen Vorgang steckt, um das Itemlevel eines Rüstungsgegenstandes und damit die darauf verteilten Attributswerte zu erhöhen.

    Epische Items können zweimal aufgewertet werden. Kostenpunkt pro Aufwertung: 750 Punkte. Epische Items können zweimal aufgewertet werden. Kostenpunkt pro Aufwertung: 750 Punkte. Quelle: Buffed Das funktioniert mit allen Punkt-Währungen: Tapferkeits- und Gerechtigkeitspunkte werden von Euch für die Aufrüstung von PvE-Rüstung verwendet, Eroberungs- und Ehrepunkte hingegen sind für die Verbesserung der PvP-Rüstung gedacht. Grundsätzlich gilt, dass seltene Rüstungsgegenstände ab einem Itemlevel von 458 einmalig aufgewertet werden können, epische Rüstungen gleich zweimal. Allerdings gibt es in der Stärke keinen Unterschied, denn Ihr könnt die Itemlevel beider Rüstungsqualitäten insgesamt nur um acht Punkte anheben.

    Der Unterschied liegt im Detail, nämlich bei der Kostenverteilung. Während beispielsweise die einmalige Aufwertung eines seltenen Gegenstands 1.500 Punkte kostet, schlägt die zweimalige Verbesserung eines epischen Items mit zwei Mal 750 Punkten zu Buche. Es lässt sich also argumentieren, dass man für die Aufwertung eines epischen Gegenstandes weniger lang sparen muss. Allerdings wird das Itemlevel pro Aufwertung auch nur um vier und nicht um acht Punkte angehoben, wie bei den seltenen Objekten.

    Durch den Aufwertungsvorgang gehen weder Verzauberungen noch Juwelen oder Umschmiedungen verloren. Durch den Aufwertungsvorgang gehen weder Verzauberungen noch Juwelen oder Umschmiedungen verloren. Quelle: Buffed Welche Items können über die Rüstungsaufwertung verbessert werden? Bei den seltenen PvE-Items besteht die einzige Einschränkung im Itemlevel und natürlich in der Qualität. Gleiches gilt für die epischen PvE-Klamotten: Egal ob selbst hergestellt, im heroischen Dungeon ergattert oder aus dem Raid – die Items lassen sich alle aufwerten. Bei den PvP-Items sieht's ähnlich aus: Ihr könnt nur Items ab dem Itemlevel 458 aufwerten, und das betrifft aktuell nur Gegenstände, die Ihr vom PvP-Händler gekauft habt. Denn die selbst hergestellten PvP-Rüstungen haben nur eine Gegenstandsstufe von 450. Sollten im Verlauf von WoW: Mists of Pandaria weitere PvP-Crafting-Vorlagen eingeführt werden, ließe sich damit rechnen, dass sich auch die damit hergestellten Items aufgewerten lassen.

    Eingesetzte Juwelen, Verzauberungen und Umschmiedungen werden durch den Aufwertungsvorgang nicht entfernt, es fallen also keinerlei Zusatzkosten durch die Rüstungsaufwertung an. Die NPCs zum Aufwerten der Rüstung findet Ihr beispielsweise in den Schreinen im Tal der Ewigen Blüten dort, wo sich auch die NPCs zum Umschmieden, Transmogrifizieren und fürs Leerenlager aufhalten.

    Zusammengefasst heißt das also folgendes:

    • Seltene und epische Items ab einer Gegenstandsstufe von 458 können aufgewertet werden
    • Seltene Rüstungsgegenstände können einmal um 8 Itemlevel aufgewertet werden
    • Epische Rüstungsgegenstände können zweimal jeweils um 4 Itemlevel aufgewertet werden
    • Eine Aufwertung eines seltenen Items kosten 1.500 Punkte (Gerechtigkeitspunkte für PvE-Items, Ehrepunkte für PvP-Items)
    • Eine Aufwertung eines epischen Items kostet 750 Punkte (Tapferkeitspunkte für PvE-Items, Eroberungspunkte für PvP-Items)


    Wie das Interface für die Aufwertung aussieht und wie der Vorgang funktioniert, könnt Ihr Euch in Bildergalerie und Video anschauen.

    02:50
    WoW Patch 5.1: Die Rüstungsaufwertung
    Spielecover zu World of Warcraft
    World of Warcraft
  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005
    Leserwertung
     
    Bewerte dieses Spiel!

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Mirage: Arcane Warfare Release: Mirage: Arcane Warfare
    Cover Packshot von Skyforge Release: Skyforge
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 06/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 06/2017 WideScreen 06/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 06/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1037435
World of Warcraft
WoW Patch 5.1: Die Rüstungsaufwertung - mit Video
Mit WoW Patch 5.1 kommt die Möglichkeit ins Spiel, seltene und epische Rüstung nicht einfach nur auszutauschen, sondern sie aufzuwerten, und damit Itemlevel und Attribute zu erhöhen. Wie das funktioniert und wie teuer Euch eine Rüstungsaufwertung zu stehen kommt, erfahrt Ihr in unserem Video.
http://www.pcgames.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-Patch-51-Die-Ruestungsaufwertung-mit-Video-1037435/
27.11.2012
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2012/11/WoW_Ruestungsaufwertung_01.jpg
world of warcraft,blizzard,mmo
news