Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 1 Kommentare zum Artikel

      • Von Schalkmund Erfahrener Benutzer
        Das der Handel mit virtuellen Gegenstände möglicherweise zur Geldwäsche dient, kam mir schon öfter in den Sinn. Gegenstände die sich quasi endlos aus dem Nichts generieren lassen und keine realen Gegenwerte besitzen sind doch perfekt für sowas.
    • Aktuelle World of Warcraft Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1122281
World of Warcraft
Kriminelle nutzen MMO für Geldwäsche
Im Online-Rollenspiel World of Warcraft wird zunehmend Geldwäsche betrieben. Zu diesem Ergebnis kommt ein Analyst, der sich mit Cyberkriminalität befasst. Dazu nutzen die Straftäter das spielinterene Handelssystem, um Items und Gold gegen Echtwährung zu tauschen.
http://www.pcgames.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/Kriminelle-nutzen-MMO-fuer-Geldwaesche-1122281/
23.05.2014
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2014/05/WoW_Warlords_of_Draenor_Draenor_01-buffed_b2teaser_169.jpg
wow,blizzard,mmo
news