Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Updated

    WoW: Legion - Schnitzeljagd führt Spieler zum Tiefenbewohner-Mount (Update)

    WoW Legion: Ysera Quelle: buffed

    Nach einer umfangreichen Schnitzeljagd sind Spieler in den neuen Arealen der World-of-Warcraft-Erweiterung Legion auf einen geheimen Boss gestoßen. Dieser ließ sich erst beschwören, nachdem die Spieler etliche versteckte Höhlen auf der Suche nach geheimnisvollen Kugeln abgeklappert und andere Rätsel gelöst hatten.

    Update #2: Auf buffed gibt's jetzt alle Informationen zu Kusomoth im Guide. Dort erfahrt ihr, wie ihr an das Tiefenbewohner-Mount und ein spezielles Pet kommt.


    Update: Wie unsere Kollegen von buffed berichten, scheinen die Reddit-Nutzer sich etwas vertan zu haben. Bei Kusomoth handelt es sich um einen "normalen" sogenannten Rare Spawn, der ohne größere Vorarbeit an seinem Platz zu finden ist. Völlig umsonst war die Schnitzeljagd aber dennoch nicht. Die schaltet nämlich offenbar eine spezielle Quest frei, über die sich das erwähnte Mount erlangen lässt. Die Kollegen von buffed verifizieren das Prozedere gerade und werden einen entsprechenden Guide veröffentlichen.


    Gerade einmal knapp über eine Woche ist World of Warcraft: Legion nun auf dem Markt, schon scheinen Spieler einigen der gut gehüteten Geheimnisse der Verheerten Inseln auf den Grund zu gehen. So ist es Spielern offenbar gelungen, nach einer ausgiebigen Schnitzeljagd einen geheimen Boss zu beschwören, der den Namen Kosumoth trägt. Wie Nutzer "drfievel" auf Reddit beschreibt, begann alles mit einem Item namens "Reins of the Long-Forgotten Hippogryph", einem fliegenden Reittier, das sich offenbar schon seit fast zehn Jahren in den Spieldateien befindet, aber erst mit Legion veröffentlicht wurde.

    Auf der Suche nach einem Weg, an das neue Reittier zu gelangen, stießen Spieler auf versteckte Höhlen entlang der Küste. Eine dieser Höhlen war etwa ziemlich clever versteckt, in einem Schiffswrack mitten im Ozean, das sich nur durch einen Riss in der Hülle betreten lässt, verborgen hinter ein wenig Seetang. Innerhalb dieser Höhle fanden Spieler offenbar dunkle Kugeln. Weitere dieser Kugeln entdeckten Spieler in anderen, ähnlich gut versteckten Höhlen, aber auch neben dem ortsansässigen Orc-NPC Drak'thul. Wie ein anderer Spieler herausfand, gibt es ein bestimmtes Relikt - wieder verborgen in einer Höhle - das man dem Orc überreichen kann, der daraufhin in der Sprache der alten Götter zu einem spricht. Dies erlaubte Spielern, mit den geheimnisvollen Kugeln zu interagieren.

    Die Entdecker fanden heraus, dass die Karte der Verheerten Inseln noch etliche Kugeln dieser Art versteckt, und machten sich auf die Suche, sie alle zu finden. Glücklicherweise gibt es offenbar einen Tisch neben Drak'thul, auf dem ein Haufen Kieselsteine liegt - schaut man genauer hin, erkennt man eine provisorische Karte zu den restlichen Kugeln. Die entsprechenden Standorte haben die Spieler auf dieser Weltkarte der Verheerten Inseln eingezeichnet. Nachdem sie alle Kugeln gefunden hatten, entdeckten die Spieler nach einigem Herumprobieren außerdem, dass die Kugeln in einer bestimmten Reihenfolge aktiviert werden mussten. Als das geschafft war, tauchte Kosumoth auf. Unklar ist derzeit, ob der gesamte Prozess wiederholt werden muss, um den Boss erneut erscheinen zu lassen.

    Für weitere spannende Geschichten und mehr rund um das Thema World of Warcraft: Legion haltet ihr auch in Zukunft unsere umfangreiche Themenseite im Blick.

    Quelle: Reddit via VG24/7

    02:05
    WoW Legion: Patch 7.1 - der neue Trailer "Rückkehr nach Karazhan"
  • World of Warcraft: Legion
    World of Warcraft: Legion
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    30.08.2016

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Skyforge Release: Skyforge
    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1207044
World of Warcraft: Legion
WoW: Legion - Schnitzeljagd führt Spieler zum Tiefenbewohner-Mount (Update)
Nach einer umfangreichen Schnitzeljagd sind Spieler in den neuen Arealen der World-of-Warcraft-Erweiterung Legion auf einen geheimen Boss gestoßen. Dieser ließ sich erst beschwören, nachdem die Spieler etliche versteckte Höhlen auf der Suche nach geheimnisvollen Kugeln abgeklappert und andere Rätsel gelöst hatten.
http://www.pcgames.de/World-of-Warcraft-Legion-Spiel-55966/News/Weltboss-1207044/
08.09.2016
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2016/08/WoW-Legion-Hallen-der-Tapferkeit-Dungeon-Fenrir-buffed_b2teaser_169.jpg
world of warcraft legion
news