Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • World of Warcraft: Cataclysm - 25 wissenswerte Fakten zum MMO-Addon von Blizzard

    Mit World of Warcraft: Cataclysm beginnt am 7. Dezember eine neue Zeitrechnung in der virtuellen MMO-Welt. Vieles verändert sich, kaum etwas bleibt beim Alten. PC Games stellt Ihnen die wichtigsten Änderungen und Neuigkeiten vor.

    Mit World of Warcraft: Cataclysm ändert sich einiges in der virtuellen MMO-Welt. PC Games stellt Ihnen 25 Fakten dazu vor. Mit World of Warcraft: Cataclysm ändert sich einiges in der virtuellen MMO-Welt. PC Games stellt Ihnen 25 Fakten dazu vor. Quelle: Blizzard
    Was ändert sich alles, wenn World of Warcraft: Cataclysm auf den Markt kommt? Welche Gewohnheiten müssen abgelegt werden? Welche Rassen sind neu und was können sie? Welche Änderungen gibt es bei den Talentbäumen. Fragen über Fragen, vor allem für Gelegenheits-WoW-Spieler, die sich nicht intensiv mit dem Thema World of Warcraft: Cataclysm beschäftigen. Und eben jenen wollen wir heute übersichtlich die Änderungen und Anpassungen demonstrieren. Dabei handelt es sich noch längst nicht um alle Änderunge. Daher werden wir den Artikel in naher Zukunft um zahlreiche neue Fakten erweitern. Bleiben Sie gespannt.

    1. Fokus statt Mana - Jäger werden zum Perpetuum Mobile
    Jäger werden mit World of Warcraft: Cataclysm 100 Fokuspunkte bekommen. Die derzeit veröffentlichten Fokus-Kosten für Jäger-Fähigkeiten werden höchstwahrscheinlich noch überarbeitet. Ziel ist es, zu verhindern, dass man als Jäger einem Mangel an Ressourcen unterliegt. Weiterhin wird es keinen Munitions-Slot mehr in Cataclysm geben. Was den neuen Tarn-Modus des Jägers betrifft, so wird dies kein Verstohlenheits-Modus sein (Gegner werden den Jäger immer noch sehen können). Im Prinzip wird hauptsächlich der von Fernkampfattacken zugefügte Schaden verhindert und Kampf-Boni hinzugefügt. Tierherrschaftsjäger werden den "Zuverlässigen Schuss" wahrscheinlich nicht mehr benutzen müssen, da der Kobraschuss ebenso Fokus wiederherstellt. Schwächungszauber, die eine Heilungsreduktion hervorrufen, werden dies zukünftig nur noch zu 20 Prozent anstatt 50 Prozent tun.

    2. Salve entfernt, Mehrfachschuss gepimpt
    In der Beta von World of Warcraft: Cataclysm wurde die Salve-Fähigkeit des Jägers entfernt, denn laut der Entwickler sei eine Fähigkeit, die Pfeile vom Himmel regnen lässt, nichts, was ein Jäger mit einem Bogen oder Gewehr bewerkstelligen könne. Der Protest der Spieler, dass der Jäger nun die einzige Klasse sei, die keinen AoE beherrsche, wurde seitens der Entwickler mit folgender Aussage souverän gekontert: "Wenn Spieler sich beschweren, dass ihre Klasse bei irgendetwas »die einzige« sei, sehen wir das als Lob an die Entwickler. So wie die Klassen momentan sind, sind sie sich zu ähnlich." Anstatt der Salve soll in Zukunft der Mehrfachschuss als Ersatz dienen.

    3. Global Cooldown
    Die Hoffnung, dass die Dauer der globalen Abklingzeit verkürzt wird, wird sich mit World of Warcraft: Cataclysm weiterhin nicht erfüllen. Der Global Cooldown (GCD) bleibt laut Blizzard bei einer Dauer von 1,5 Sekunden. Durch Tempowertung kann diese noch auf eine Sekunde gedrückt werden. Die Entwickler dazu weiter: "Eine Verringerung der globalen Abklingzeit steht auf unserer Niemals-Liste." Lediglich der GCD von Jägern wird etwas verkürzt, so wie dies schon bei den Schurken gemacht wurde. Aus Gründen der Spielbalance sowie der Performance, hält man die globale Abklingzeit, so wie sie jetzt ist, im Allgemeinen allerdings für erforderlich.

    4. Pet zum Start
    Zu den Veränderungen am Jäger in World of Warcraft: Cataclysm zählt unter anderem, dass dieser bereits ab Level 1 einen Begleiter zur Seite gestellt bekommt, welcher an die gewählte Rasse gekoppelt ist. Die Möglichkeit weitere, selbst gewählte Tiere zu zähmen, erhält der Charakter schließlich mit Level 10. Zu den anfänglichen Begleitern gehören z.B. der Raptor für Trolle, die Spinne für Untote oder der Bär für Zwerge.

    Die Worgen sind eine der neuen Rassen in WoW: Cataclysm. Die zweite Rasse sind die Goblins. Die Worgen sind eine der neuen Rassen in WoW: Cataclysm. Die zweite Rasse sind die Goblins. Quelle: Blizzard 5. Goblins und Worgen als spielbare Rassen
    Was die Rassen in World of Warcraft im Wesentlichen voneinander unterschiedet, sind natürlich ihre einzigartigen Rassenfähigkeiten. So können Goblins unterwegs 1 Minute lang Zugriff auf ihr Bankfach haben, bekommen 15 Bonuspunkte auf den Alchemie-Skill und können alle drei Minuten einen Raketensprung durch die Luft ausführen. Weiterhin erfreuen sie sich einer um 1 % erhöhten Geschwindigkeit beim Wirken von Angriffen und Zaubern. Worgen können sich jederzeit von der Werwolf- in die Menschengestalt wandeln. Bei Beginn einer Kampfhandlung landen sie automatisch in der Wolf-Form. Weiterhin verfügen sie 10 Sekunden lang über eine um 70 % erhöhte Laufgeschwindigkeit, 1 % Schadensbonus und schnelleres Kürschnern.

    6. Worgen sprinten auf allen Vieren
    Worgen erhalten in World of Warcraft: Cataclysm kein völkerspezifisches Reittier. Stattdessen können sie durch die Fähigkeit "Running Wild" auf allen Vieren durch die Spielwelt spurten. Ansonsten funktioniert die Fähigkeit exakt wie ein Mount, bietet also in Bezug auf Kosten oder Zauberzeit keinerlei spielerische Vorteile. Auch kann sie erst ab Stufe 20 erworben werden. Dies macht Worgen zur ersten spielbaren WoW-Rasse ohne volksspezifische Reittiere. Dementsprechend können sich Worgen-Druiden somit den Kauf jeglicher Reittiere verkneifen und trotzdem flott unterwegs sein.

    7. Terraforming in Azshara
    World of Warcraft: Cataclysm verändert einige Gebiete Azeroths nachhaltig, manche auch nur leicht. Azshara beispielsweise gehört zu den Gebieten, die kaum wiederzuerkennen sind. Sogar der Level-Bereich hat sich verändert, denn wo sich früher hochstufige Spieler herumtrieben, bevölkern jetzt Hordler der Stufen 10 bis 20 die Landschaft. Nachdem Blizzard der Meinung war, dass Azshara schon immer ein wenig brach lag in Sachen Inhalte, war man zunächst bemüht, die ungenutzten Teile zu füllen und auch einige der Quests, die sich bisher über mehrere Gebiete erstreckt haben, ganz nach Azshara zu verlegen. Zusammen mit der Überlegung, wo und wie die Goblins in die Quests des Kontinents eingeführt werden sollten, kamen die Entwickler schließlich zu der Entscheidung, Azshara zu sanieren und als Goblin-Hochburg zu einem alternativen Quest-Gebiet für Hordencharaktere von Level 10 bis 20 zu machen.

    8. Änderungen an den Talentbäumen
    Mit Level 10 sollen die Klassen in World of Warcraft: Cataclysm Fähigkeiten bekommen, die derzeit in Wrath of the Lich King erst mit späterem Level über Talentpunkte freizuschalten sind. Die Änderungen ergeben sich aus der Tatsache, dass die Entwickler mit den derzeitigen Beta-Talentbäumen nicht zufrieden sind und wen hat es nicht genervt, dass die wirklich tollen Fähigkeiten und Mechaniken eines Talentbaums erst mit Stufe 40 oder noch später freigeschalten werden? Der Magier beispielsweise kann mit Level 10, je nach gewähltem Talentbaum, über die Fähigkeiten "Arkanbeschuss", "Pyroschlag" oder "Wasserelementar beschwören" verfügen. Beim Paladin etwa handelt es sich um die Talente "Heiliger Schock", "Schild des Rächers" und "Göttlicher Sturm".

    9. Der neue Stall des Jägers
    Jäger werden in World of Warcraft: Cataclysm zwei Arten von erreichbaren Begleitern haben: Aktive und gelagerte Begleiter. Die Klasse wird in der Lage sein, bis zu drei aktive Begleiter mit sich zu führen (fünf für Tierherrschaft-Jäger) und jederzeit außerhalb des Kampfes zwischen diesen zu wechseln, ohne in die Stadt gehen zu müssen. Weiterhin kann eine große Anzahl von Begleitern (25) im Stall aufbewahrt werden. Um aktive gegen passive Begleiter auszutauschen, muss der Jäger allerdings noch immer einen Stallmeister aufsuchen. Insgesamt sollte so aber genügend Platz für all die Geisterbestien vorhanden sein, die Azeroth durchstreifen.

    10. Vereinfachung des Attributs-Systems
    Nach Ansicht der Entwickler sei die Auswahl von Ausrüstung mittlerweile viel zu kompliziert geworden. Spieler, welche beim Blick auf ein Ausrüstungsstück sofort erkennen könnten, inwiefern Werte wie Angriffskraft oder Rüstungsdurchschlag in diesem Moment mehr Vorteile für sie brächten, seien momentan klar in der Unterzahl. Dies soll sich mit World of Warcraft: Cataclysm wieder ändern, indem problematische und schwer verständliche Attribute angepasst oder gestrichen werden. Das neue System soll es so den Spielern erleichtern, die Qualitäten verschiedener Items schnell einschätzen zu können. Dennoch soll die Item-Wahl durch diese Änderung keinesfalls zur Nebensache werden.

    In World of Warcraft: Cataclysm questen Sie auch unter Wasser. In World of Warcraft: Cataclysm questen Sie auch unter Wasser. Quelle: Blizzard 11. Questen unterm Meeresspiegel
    Zu einer heiß diskutierten Ankündigung im Rahmen von World of Warcraft: Cataclysm gehört die erste komplette Unterwasser-Zone Vashj'ir. Die Begeisterung der Spieler hält sich bislang in Grenzen, denn bisher nerven Unterwasser-Quests viele Fans von World of Warcraft mit schwieriger Navigation, unübersichtlichen Kämpfen und vor allem mit Zeitdruck. Wer über entsprechende Buffs oder Gegenstände nicht verfügt, muss regelmäßig auftauchen, Luft schnappen und erneut auf Gegnerjagd gehen. Was Vashj'ir angeht, können wir allerdings Entwarnung geben. Schon während der ersten Quests erlernen Spieler die Unterwasser-Atmung und das Umherlaufen auf dem Meeresboden, wodurch sich die Fortbewegung nicht mehr von der an Land unterscheidet. Man kommt schneller voran als beim Schwimmen und sogar der Einsatz von Reittieren ist möglich.

    12. Uldum ist endlich offen
    Im Süden des Kontinents Kalimdor taucht mit World of Warcraft: Cataclysm die Zone Uldum auf mysteriöse Weise auf und liefert reichlich Quest-Spaß für Helden der Stufe 83. Mit dem Quest-Angebot Uldums kommt man locker auf Stufe 84 und erlebt dabei noch so viele szenische Zwischensequenzen wie in keiner Zone zuvor. Doch was erwartet den Spieler in Uldum? In erster Linie eine neue Fraktion: die Ramkahen, abstammend von den Tol'vir, welche in der Vergangenheit den Titanen zur Seite standen. Die damit zusammenhängenden Missionen umfassen den einen dicken Auftragsbrocken in Uldum. Der zweite Teil dreht sich um die Abenteuer des Harrison Jones. Diese sind nicht nur exzellent erzählt, sondern erinnern obendrein frappierend an den ersten Indiana-Jones-Film Jäger des verlorenen Schatzes.

  • World of Warcraft: Cataclysm
    World of Warcraft: Cataclysm
    Publisher
    Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    07.12.2010
    Es gibt 14 Kommentare zum Artikel
    Von Saikano
    Schön Sabbelmann das du Mitentwickler bist. Du scheinst dir aber den Text von den anderen kaum bis garnicht gelesen zu…
    Von Sabbelmann
    [/quote][/quote][/quote] Ich spiele erst seit 2 Wochen wieder und mir fallen immer noch neue Fehler auf, obwohl ich…
    Von kornhill
    [/quote][/quote][/quote] Ich spiele erst seit 2 Wochen wieder und mir fallen immer noch neue Fehler auf, obwohl ich…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Cover Packshot von Overwatch Release: Overwatch Blizzard , Blizzard
    • Es gibt 14 Kommentare zum Artikel

      • Von Saikano Benutzer
        Schön Sabbelmann das du Mitentwickler bist. Du scheinst dir aber den Text von den anderen kaum bis garnicht gelesen zu haben, außer die Zeilen die DICH betreffen...

        Wir reden hier von einem 16-20+GB Projekt in reiner Form. Ich denke die rohen Sources, die intern zum testen verwendet werden sind größer…
      • Von Sabbelmann Benutzer
        Nö, aber Mitentwickler. Und so weiss ich dass sowas geht, da brauchst du gar nicht das arrogante Arsch raushängen lassen. Soll man deiner Meinung nach bei jedem Bug den ganzen Quellcode neu schreiben oder was, du Spezi?
        Ich sage ich nochmal: Man kann Bugs immer fixen, gerade wenn es so viele gibt. Blizzard…
      • Von kornhill Erfahrener Benutzer
        Da haben wir aber einen Software Entwickler vorm Herrn oder? Ich gehe mal davon aus das dir Dinge wie "Prio Listen", Iterative Development, Scrumm, Product Backlog oder ganz simpel "Planung" garnichts sagt. WOW schluckt mittlerweile ca. 16GB (als ich das letzte mal gegugt hab zumindest) auf der Festplatte,…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
796962
World of Warcraft: Cataclysm
World of Warcraft: Cataclysm - 25 wissenswerte Fakten zum MMO-Addon von Blizzard
Mit World of Warcraft: Cataclysm beginnt am 7. Dezember eine neue Zeitrechnung in der virtuellen MMO-Welt. Vieles verändert sich, kaum etwas bleibt beim Alten. PC Games stellt Ihnen die wichtigsten Änderungen und Neuigkeiten vor.
http://www.pcgames.de/World-of-Warcraft-Cataclysm-Spiel-42972/Specials/World-of-Warcraft-Cataclysm-25-wissenswerte-Fakten-zum-MMO-Addon-von-Blizzard-796962/
04.11.2010
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2010/11/wow11.jpg
world of warcraft cataclysm,online-rollenspiel,blizzard
specials