Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • World of Warcraft: Cataclysm - Deutsche Patch-Notes zum Hotfix vom 08.12.2010 veröffentlicht

    World of Warcraft: Cataclysm-Spieler können ab sofort einen Blick auf die deutschen Patch-Notes zum jüngsten Hotfix vom 08.12.2010 werfen. Besonders fehleranfällig war offenbar die Unterwasser-Zone Vashj'ir, an der mit zahlreichen Änderungen nachgebessert wurde.

    World of Warcraft: Cataclysm wird zum Start gepatcht und gefixt. Zum jüngsten Hotfix vom 08.12.2010 gibt es nun die deutschen Patch-Notes, die wir Ihnen am Ende dieser Meldung zeigen. Als besonders anfällig stellt sich die Unterwasser-Zone Vashj'ir heraus. Hier gab es zahlreiche Anpassungen und Verbesserungen. Die Spawn-Wartezeiten für Gegner in den Startgebieten wurden für die Vashj'ir- und die Hyjal-Zone weiter abgesenkt. Blizzard hatte auch diverse Exploits im Auge. So soll es WoW-Spielern nicht länger möglich sein, den Geschwindigkeitsbonus des Vashj'ir-Seepferds auch ohne Reittier aufrechtzuerhalten. Die deutschen Übersetzungen der offiziellen Patch-Notes zum WoW: Cataclysm-Hotfix (08.12.2010) stammen von buffed.de.

    World of Warcraft lockt Online-Rollenspieler mit Cataclysm seit dem 7. Dezember ins überarbeitete Azeroth. Mit angepasstem Spielsystem, neuen spielbaren Rassen und Berufen will man WoW-Fans begeistern und ehemalige Spieler reaktivieren. Welches Potenzial das MMORPG-Addon besitzt, erfahren Sie in unserem World of Warcraft: Cataclysm-Test. An dieser Stelle folgen nun die deutschen Patch-Notes zum aktuellen Hotfix.

    Allgemein

    * Gilden erhalten für Gilden-Erfolge nicht länger Gildenerfahrung. Über diese Änderung berichteten wir bereits in unserer WoW-Meldung "Keine Gildenerfahrung für Gilden-Erfolge".
    * Hat eine Gilde die für einen Tag die maximal mögliche Menge an Erfahrungspunkten gesammelt, wurden die im Folgenden gesammelten Punkte einzelner Mitglieder nicht immer korrekt dokumentiert und gespeichert. Dieser Fehler wurde behoben.
    * Die Erfolge "Gilde - Heroisch: Verlorene Stadt der Tol'vir", "Gilde - Heroisch: Burg Schattenfang" und "Gildenoffensive in der Baradinfestung" werden nun korrekt vergeben und erscheinen in der Übersicht für Gilden-Erfolge.
    * Corla lässt nun immer ein Item zurück, die Rote Wintermütze überschreibt nicht ihre gesamte Beutetabelle. Denn sie mag Euch.
    * Wurden bestimmte Reittiere in den Östlichen Königreichen verwendet, erhielten diese nicht die korrekten Modifikatoren für Reit- und Fluggeschwindigkeiten. Dieser Fehler wurde behoben.
    * Spieler können Tausendwinter und Tol Barad betreten und auch abschließen, selbst wenn sich keine Gegenspieler anmelden.
    * Spieler sind nun in der Lage, "Ein Winterhauchgeschenk" für 2010 anzunehmen auch wenn sie 2009 "Ein Winterhauchgeschenk" abgeschlossen haben.

    Dungeons & Raids

    * Einige Item-Drops aus Cataclysm-Fünf-Spieler-Instanzen wurden korrekt eingestuft, so dass die richtigen Klassen Bedarf würfeln können, wenn sie die Instanzen über das Gruppensuche-Tool spielen.
    * Im Steinernen Kern getötete Felsbohrer geben keine Rufpunkte mehr ab.
    * Evolvierte Zwielichtzeloten in den Schwarzfelstiefen, die durch Raz getöten werden, gewähren keine Erfahrungspunkte mehr, wenn Spieler die Gegner für sich markieren.
    * Spieler erhalten wieder ein Spektral-Flugmount während sie sich in Geisterform befinden, nachdem sie in Ahn'Qiraj: Das Gefallene Königreich sterben.
    * Die Gezähmten Streuner der Tol'vir in der Verlorenen Stadt der Tol'vir gewähren deutlich weniger Erfahrungspunkte.
    * Spieler können die Windtunnel in der Verlorenen Stadt der Tol'vir nun auch im Kampf nutzen, um auf Siamats Plattform zurückzukehren.
    * Zwangsarbeiter der Tiefenmurlocs im Thron der Gezeiten gewähren keine Erfahrungspunkte mehr.

    Items

    * Spieler sind nicht mehr in der Lage, sich für alternative Währungen gekaufte Gegenstände zurückerstatten zu lassen wenn sie im Charakter-Level aufsteigen während der Rückerstattungs-Timer läuft.
    * Der Kauf der Bedeckung des Sturmreiters setzte eine falsche Klassen-Marke voraus. Dieses Problem wurde behoben. Bis zu einem entsprechenden Patch wird beim Händler zwar weiterhin eine Krone des einsamen Beschützers als benötigte Währung angezeigt. Das Item lässt sich jedoch problemlos mit einer Krone des einsamen Bezwingers kaufen.
    * Das Filetiermesser, die Belohnung für die Vashj'ir-Quest "Was zum Essen" ist eine Waffe für Zauberklassen und verfügt jetzt auch über einen Zaubermachtsbonus. Das ist so sinnvoll!
    * Der Benutzen-Effekt von Knobelzangs Schrumpfer zählt nicht länger als Elixier-Buff. Außerdem gewährt er keine Extraboni wie erhöhte Fernangriffskraft.
    * Schmuckstück-Quest-Belohnungen aus den Östlichen Königreichen verfügen nicht mehr über einen Benutzen-Effekt, der die Fernangriffskraft erhöht.

    Berufe

    * Skill-Level beim Fischen wurden nach Skill-Level 500 zu schnell vergeben und wurden entsprechend angepasst.
    * In Tiefenheim und im Schattenhochland gab es zu viele Rohstoff-Punkte für Bergbau und Kräuterkunde. Diverse Punkte wurden entfernt.
    * In der Eingangs-Höhle nach Uldaman gab es zu viele Erzvorkommen. Einige davon wurden entfernt.
    * Spieler können Lebensspendende Saat nicht mehr verwenden, während sie einer Formwandlung unterliegen, sondern erhalten die korrekte Fehlermeldung. Außerdem wird der Effekt beim Wechsel in den Kampf angebrochen.
    * Die Verzauberung "Waffe - Heilung" gewährt bei einem Proc nicht länger Tempowertung, sondern gewährt nur noch die vorgesehen Heilung.
    * Das Herstellen einer Runenschriftrolle der Seelenstärke II gewährt nun korrekt Skill-Aufstiege.

    Quests & Kreaturen: Alte Welt

    * An allen existierenden Wachposten in der alten Welt (z. B. Goldhain, Azurwacht, ...) erscheinen nun wie vorgesehen Stadtwachen der Stufe 85.
    * Quests für die Hydraxianer wurden endgültig abgeschaltet.
    * Östliche Königreiche
    o Zaubermeister Andromath aus dem Rotkammgebirge vergibt nicht länger die eigentlich ungenutzte Quest "Urs Abhandlung über Schattenmagie".
    o Die eigentlich ungenutzte Quest "Mor'zul Blutbringer" aus der Brennenden Steppe wird Hexenmeistern von Allianz und Horde nicht länger angeboten.
    * Kalimdor
    o Horde-Spieler können die Quest "Gefälschte Dokumente" nun bei Suja in der Kochhütte in Orgrimmar abgeben.
    o Azshara-Quests gewähren jetzt wie vorgesehen Bilgewasser-Ruf.
    o Kranal Fiss aus dem Nördlichen Brachland vergibt nicht länger die eigentlich ungenutzte Quest "Ruf des Feuers".
    o Hexenmeister erhalten nun eine "Immun"-Meldung, sobald sie "Dämonensklave" auf Impsy im Teufelswald wirken.
    o Die Quest "Nichts mehr für Euch hier" im Steinkrallengebirge kann jetzt auch von Spielern abgeschlossen werden, die bereits "Meine Zeit ist um" abgeschlossen haben.
    o "Wir haben hier nur eine Aufgabe, vielleicht auch zwei..." kann nun abgeschlossen werden, indem Ihr Euch zu Saurboz begebt und wird nicht mehr durch den Wagen beeinflusst.

    Quests & Kreaturen: Cataclysm-Zonen

    * Tiefenheim
    o Spieler erhalten keine Erfahrungspunkte mehr für das Töten von Quecksilbrigen Tröpfchen.
    o Tiefensteinelementare spawnen nun schneller.
    o Gefangene Quartzsteinlinge bei Lorthunas Tor spawnen nun schneller.
    o Spieler erhalten deutlich weniger Erfahrungspunkte für das Töten von Zornsteinrumplern.
    o Im Rahmen der Quest "Flug ins Zwielicht" kommt es nicht mehr zu Problemen mit der Kameraführung wenn Spieler Zoltrik Drachenbann attackieren wollen, nachdem sie auf sein Reittier aufgesprungen sind.
    o Berserker der Steintroggs verursachen nun weniger Schaden.
    * Gilneas
    o Es gibt nun mehr Tobende Worgen für die Einführungs-Quests der Worgen, um größere Spielerzahlen zu unterstützen.
    o Worgen-Charaktere müssen nun die Quest "Endspiel" für Admiral Nachtwind abschließen, um nach Rut'theran teleportiert zu werden.
    o Liam hat Seminare für Teamwork Aggressionsbewältigung besucht. Er bleibt beim "Schlacht um Gilneas"-Event nun an der Seite seiner Truppen.
    * Kezan
    o Die Objekte Strickleiter und "Last Chance Yacht Boarding Mortar" funkeln nun für Spieler mit der Quest "Lebensersparnisse". Viel mehr Funkeln!
    * Hyjal
    o Im Rahmen der Quest "Das schwarze Herz der Flamme" können nun alle Gruppenmitglieder Thol'embaars schwarzes Herz von Thol'embaar plündern. Alles andere wäre unfair.
    o Lohengebundene Elementare gewähren keine Erfahrungspunkte mehr wenn der Flammenseherstab auf sie angewandt wird.
    o Spieler werden nun darüber informiert, dass sie sich in der falschen Zone aufhalten, wenn sie die Brut von Loderos außerhalb von Hyjal zu verwenden versuchen.
    o Zwielichtflammenrufer und Zwielichtvorarbeiter spawnen nun schneller.
    o Spieler werden bei der Ankunft an Nordrassil nicht mehr von Wachen attackiert, wenn sie ein feindliches Ziel anvisiert haben. Das war ein ziemlich rüpelhaftes Verhalten.
    o Die für die Quest "Brandrodung" benötigten Zwielichtsturmschürer spawnen nun schneller.
    o Die für die Quest "Die Macht des Feuerfürsten" benötigten Flammenaszendenten spawnen nun schneller.
    * Schattenhochland
    o Die Herrinnen der Schwarzschuppen und die Plünderer der Schwarzschuppen spawnen nun seltener und gewähren weniger Erfahrungspunkte.
    o Ziele, die für die Quest "Auf der Mauer, auf der Lauer" mit dem Geschützturm getötet werden sollen, gewähren keine Erfahrungspunkte mehr.
    o Zwielichtentführer und Zwielichtfeuerzügler beim Zinnoberrefugium gewähren nun weder Erfahrung noch Beute.
    o Unterworfene Feuerteufel gewähren nun weder Erfahrung noch Beute.
    * Uldum
    o Spieler haben nicht länger mit Phasing-Problemen zu kämpfen nachdem sie sich die Zwischensequenz angesehen haben, die nach dem Abschluss von "Fehlende Stücke" und "Produktivitätseinbußen" auslöst.
    o Murrblutaasfresser gewähren keine Erfahrungspunkte mehr, wenn sie im Rahmen der Quest "Salhet der Taktiker" mit Hilfe von Salhets Löwen getötet werden. Manchmal muss man die Dinge eben selbst in die Hand nehmen.
    o Für die Quest "Lasst den Feind bluten" benötigte Kreaturen in Neferset spawnen nun schneller.
    o Spieler wechseln nach Abschluss der Quest "Gubbel!" nun korrekt die Phase.
    * Vashj'ir
    o Nach dem Abschluss der Quest "Mit dem Ahnen reden" befinden sich Spieler in der korrekten Phase mit Wellensprecherin Valoren. Phantom-Quest-Markierungen auf der Minimap machen niemandem Spaß.
    o Die Fähigkeit "Ankerangriff!" der Diebe der Tiefenflossen fesselt Spieler nur noch fünf Sekunden lang, herabgesetzt von 20 Sekunden.
    o Der verursachte Schaden des Verschlagenen Großaals wird nun auch korrekt reduziert, wenn Spieler nach der Verwendung des Aal-splosiven Geräts nicht sofort in den Kampf gehen. Dies betrifft die Horde- und Allianz-Fassungen der Quest "Hierher, Fischlein Fischlein, Teil 2: Der Eier-Aal-Trick-Blues".
    o Schmugglerschmiss ist nun mit zwei Wachposten ausgestattet, heraufgesetzt von einem. Die Tiefennebelgrotte ist nun mit einem Wachposten ausgestattet, heraufgesetzt von keinem. Höhlenkrabbler sind außerdem immun gegenüber Kontrolleffekten. Selbst beim Ganken gibt es Grenzen.
    o Es ist Spielern nicht länger möglich, den Geschwindigkeits-Bonus des Abyssischen Seepferdchens durch hinterhältige Tricks auch ohne das Reittier aufrechtzuhalten.
    o Erdheiler Duarns Ausruf ist nun nur noch für Spieler sichtbar, die mit ihm für die Quest "Kontaktaufnahme" interagieren.
    o Der Ausruf von Aufseher Idra'kess ist nun nur noch für Spieler sichtbar, die sich in seiner Reichweite befinden.
    o Die folgenden Kreaturen und Objekte aus Vashj'ir spawnen nun schneller: Tritonshorn, Seestern, Helm von Sturmwind, Speer von Sturmwind, König Gurboggel, Tiefenlord Zin'jatar, Aufseher Azjakir, Akasha und Varkul der Unerbittliche.
    o Elendri Goldbraue hat nicht länger eine ungenutzte Version der Quest "Spannende Ablenkung" im Angebot.
    o Es kam manchmal zu Problemen beim Spawnen von Duarn und Erunak im Rahmen der Quest "Nespirah". Diese Probleme wurden behoben.
    o Spieler können nicht mehr die Köder für die Seepferde der gegnerischen Fraktion angreifen. Das ist einfach nur fies und falsch. Und fies.
    o Gefreiter Pollard hat nach dem Abschluss der Quest "Höhlenforscher" keine gespaltene Persönlichkeit mehr, und Gorruk sitzt nun korrekt aufrecht nachdem er geheilt wurde.
    o Horde-Spieler erhaltenen beim Abschließen von Vashj'ir-Quests nun den passenden Ruf.
    o Die Quests des Irdenen Rings in Vashj'ir gewähren nun Ruf mit dem Irdenen Ring.
    o Die für die Quest "Aufstieg verboten!" benötigten Uralten Leitungen spawnen nun schneller.
    o Die Zwischensequenz, die Spieler im Rahmen der Quest "Verteidigung des Abgrunds" nach dem Gespräch mit Erunak zum U-Boot leitet, sollte Spieler nicht mehr in eine falsche Phase verfrachten.
    o Die für die Quest "Voller Körpereinsatz" benötigten Abszesse von Nespirah haben nun mehr Spawn-Punkte und spawnen schneller.
    o Der im Zuge der Quest "Kliklaks Kehle" erhältliche rostige Schlüssel kann nun von mehreren Gruppenmitgliedern erbeutet werden. Da war die Freude groß.

    Quests & Kreaturen: Scherbenwelt

    * Verteidiger der Sha'tar aus dem Wald von Terokkar sind jetzt Stufe 65, herabgesetzt von Stufe 85. Sie reißen die für die Quest "Das Böse rückt näher" benötigten Verdammnisverkünder der Auchenai nicht mehr in Stücke.


  • World of Warcraft: Cataclysm
    World of Warcraft: Cataclysm
    Publisher
    Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    07.12.2010
    Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
    Von Sheggo
    warum gibts zu sowas ne News??? Alle WOW'ler können das im Launcher lesen. Alle nicht-WOW'ler interessiert es nicht…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Cover Packshot von Overwatch Release: Overwatch Blizzard , Blizzard
    • Es gibt 1 Kommentare zum Artikel

      • Von Sheggo Erfahrener Benutzer
        warum gibts zu sowas ne News???
        Alle WOW'ler können das im Launcher lesen. Alle nicht-WOW'ler interessiert es nicht die Bohne...
    • Aktuelle World of Warcraft: Cataclysm Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
803480
World of Warcraft: Cataclysm
World of Warcraft: Cataclysm - Deutsche Patch-Notes zum Hotfix vom 08.12.2010 veröffentlicht
World of Warcraft: Cataclysm-Spieler können ab sofort einen Blick auf die deutschen Patch-Notes zum jüngsten Hotfix vom 08.12.2010 werfen. Besonders fehleranfällig war offenbar die Unterwasser-Zone Vashj'ir, an der mit zahlreichen Änderungen nachgebessert wurde.
http://www.pcgames.de/World-of-Warcraft-Cataclysm-Spiel-42972/News/World-of-Warcraft-Cataclysm-Deutsche-Patch-Notes-zum-Hotfix-vom-08122010-veroeffentlicht-803480/
09.12.2010
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2010/11/WoW_Silithus-Impressionen_2010-11-24_13-39-57-69.jpg
world of warcraft,blizzard,mmorpg
news