World of Goo (PC)

Release:
11.12.2008
Genre:
Sonstiges
Publisher:
k.A.

World of Goo im PC Games-Test: Knobelspaß der Superlative

30.12.2008 10:00 Uhr
|
Neu
|

Einen Gold-Award vergeben wir nur für herausragende Spiele. Solche, die die Messlatte fürs Genre spürbar anheben. World of Goo ist so ein Fall! Ähnlich wie Portal basiert die Knobelei auf einer simplen Grundidee, die aber dank edlem Design und toller Spielbarkeit den Vergleich mit teuren Big-Budget- Produktionen nicht scheuen muss.

In diesem mit Dornen gespickten Level hat man vier Schädel-Goos zur Verfügung, um seine wabbelige Brücke zu stabilieren. Knifflig! In diesem mit Dornen gespickten Level hat man vier Schädel-Goos zur Verfügung, um seine wabbelige Brücke zu stabilieren. Knifflig! [Quelle: Siehe Bildergalerie] Klebrige Kugeln sind Dreh- und Angelpunkt von World of Goo. Mit der Maus reiht man sie aneinander, lässt so Brücken und Ketten entstehen. Das Ziel jedes Levels: ein Rohr erreichen, das die wabbeligen Bällchen in die Freiheit saugt. Ähnlich wie im Klassiker Bridge Builder verrichtet in World of Goo eine komplexe Physik-Berechnung ihr Werk: Die abenteuerlichen Konstruktionen, die man aus den Goos errichtet, wiegen sich bedrohlich im Wind, ächzen unter ihrem Gewicht.

Die Streichholz-Goos bilden eine brennbare Kette – solch raffinierte Puzzles gibt es zu Dutzenden. Die Streichholz-Goos bilden eine brennbare Kette – solch raffinierte Puzzles gibt es zu Dutzenden. [Quelle: Siehe Bildergalerie] Im schlimmsten Fall gibt eine Verstrebung nach und das gummiartige Gerüst bricht zusammen. Viele der mehr als 40 Levels sind zudem mit Hindernissen wie Feuer, Stacheln und Abgründen gespickt. Geht mal etwas schief, zeigt sich das Spiel gnädig: Eine Rückspulfunktion macht die letzten Züge rückgängig und wendet so jede Frustgefahr ab. Anfänger werden behutsam in das Spielprinzip eingeführt, Profi s fühlen sich spätestens in den letzten Kapiteln angenehm gefordert.

In Kapitel vier verblüffen die Designer aufs Neue, hier mit einem unerwarteten Cyberspace-Look. In Kapitel vier verblüffen die Designer aufs Neue, hier mit einem unerwarteten Cyberspace-Look. [Quelle: Siehe Bildergalerie] Abwechslungsreich präsentiert sich jeder Level mit einer neuen Idee oder Besonderheit und auch die Goos und Werkzeuge unterscheiden sich: Mal muss man eine wackelige Konstruktion mit Luftballons über Abgründe befördern, mal ist mit einer Streichholzkette ein Hindernis zu sprengen - immer spannend, immer fair. Jedes der fünf Kapitel wartet mit eigenem Thema und Design auf. Hier ziehen die Entwickler alle Register. Der 2D-Grafikstil überrascht mit vielseitiger Gestaltung und butterweichen Animationen, manche Levels gleichen surrealen Kunstwerken. Dazu erklingt wunderschöne Musik, die dem Spiel eine melancholische, zuweilen aufwühlende Stimmung verleiht.

World of Goo bekommen Sie als amerikanische Download-Version (70 MB) über die Website http://2dboy.com. Eine deutsche Boxed-Version ist seit Mitte Dezember erhältlich.

Außerdem interessant:
World of Goo jetzt bewerten!

Werbung:
World of Goo jetzt bestellen!

World of Goo (PC)
Spielspaß-Wertung

90 %
Leserwertung
(1 Vote):
90 %
Abwechslungsreiche Levels
Musik wiederholt sich oft
Clevere physikbasierte Puzzles
Teils fummelige Bälle-Auswahl
Fairer Schwierigkeitsgrad: locker zu lernen, kniff ig zu meistern
   
Felix Schütz
"Ein Triumph! Hinreißend inszenierter, kreativer Bastelspaß."
Aliens zermatschen, PvP-Ranglisten anführen und die Weltherrschaft erobern – viele Spiele begannen mich zu langweilen, zu oft waren Tod und Zerstörung das Ziel. Und dann kam World of Goo: ein kleines Juwel, voll abwechslungsreicher Levels, edlem Design und einem ergreifenden Soundtrack – für mich das schönste aller Knobelspiele und obendrein das zeitgemäße Gegenstück zu Metzgerspielen der Sorte Dead Space. Kaufen!
   
Print-Redakteur
Moderation
30.12.2008 10:00 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Neuer Benutzer
Bewertung: 0
26.05.2009 15:09 Uhr
Haha, was das kleine Spiel für einen Hype entfacht. Sensationell. Wenn man bedenkt, dass es echt nur drei People geschrieben haben.. Hier kann man es mal ne Stunde antesten.
Print-Redakteur
Bewertung: 0
13.01.2009 13:22 Uhr
Zitat: (Original von Graugon am 30.12.2008 17:03)
Ein Soundtrack ist auch schon geplant, und ich möchte der PcGames da auch wiedersprechen, denn der ST trägt neben der agbefahrenen Grafik (sieht aus wie der eine Film mit Johnny Depp und der Schololadenfabrik der letztens kam) massgeblich zu der einzgartig genialen Stimmmung in WOG bei!

Wo sag ich denn, dass der Soundtrack der Stimmung schaden würde...?  
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
31.12.2008 10:14 Uhr
Mittlerweile gibt es das ja auch im Handel zu kaufen: http://www.amazon.de/RTL-...

Ist bei mir aber auch so. Per Downloadvertrieb kaufe ich auch nichts, sondern warte immer bis eine Version mit Verpackung im…