Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 6 Kommentare zum Artikel

      • Von MrPsst Neuer Benutzer
        Für mich war Wolfenstein der einstieg in die EGO Shooter Multiplayer Welt Deshalb ist das weglassen des Multiplayers für mich enttäuschend DESHALB KAUFE ICH ES NICHT…
      • Von Bonkic Erfahrener Benutzer
        wolfenstein hat halt schon eine gewisse tradition in sachen mp.
        deshalb ist diese entscheidung für den ein oder anderen vermutlich schon überraschend.
      • Von Shadow_Man Erfahrener Benutzer
        Es ist vor allem eine vernünftige Entscheidung. Bei wie vielen Spielen innerhalb von 4, 5 Jahren setzt sich denn der MP-Modus wirklich durch? Bei einer Handvoll vielleicht, bei vielen anderen ist er schon teilweise nach ein paar Wochen komplett leer.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1075704
Wolfenstein: The New Order
Wolfenstein: The New Order - Bethesda wollte Multiplayer nicht erzwingen
Wolfenstein: The New Order kommt ohne Multiplayer in den Handel. Eine durchaus fragliche Design-Entscheidung, zumal die Vorgänger von Activision allesamt einen Mehrspieler-Modus geboten haben. Pete Hines von Bethesda verteidigt das Fehlen einer Mehrspieler-Komponente, man wollte nichts erzwingen. Der Publisher glaubt, dass coole Ideen in der Solo-Kampagne das Ganze kompensieren werden.
http://www.pcgames.de/Wolfenstein-The-New-Order-Spiel-15920/News/Wolfenstein-The-New-Order-Bethesda-wollte-Multiplayer-nicht-erzwingen-1075704/
24.06.2013
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2013/06/GSA_MainHall-pc-games.png
wolfenstein,ego-shooter,bethesda
news