Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Testosteron verwandelt sogar Frauen in Egoisten

    Eine neue Studie kommt zu dem Schluss, dass das männliche Sexualhormon Testosteron egozentrisch macht - egal ob Frauen oder Männer. Außerdem soll es das Urteilsvermögen negativ beeinflussen. Dennoch hat das Hormon auch gute Seiten: Wer einen hohen Testosteronspiegel besitzt, lebt länger.

    Testosteron ist in Maßen positiv. Das männliche Sexualhormon fördert aber Egoismus und Egozentrik. Und das nicht nur bei Männern, sondern auch bei Frauen. Das ergab eine Studie, die von britischen Wissenschaftlern durchgeführt wurde. Die Forscher verabreichten Frauen eine Dosis des Sexualhormons. Dann stellten sie fest, dass die Frauen mit erhöhtem Testosteronspiegel sich mehr auf ihr eigenes Urteilsvermögen verlassen und weniger Bereitschaft zur Kooperation zeigten.

    Die Wissenschaftler um Nicholas Wright von University of London teilten die Probandinnen in zwei Gruppen auf. Die eine Gruppe bekam ein Medikament mit Testosteron verabreicht, die andere lediglich ein Placebo. Dann mussten die Frauen an Computerbildschirmen Muster erkennen und Bilder zuordnen. Die Testpersonen mussten sich am Ende auf eine Antwort pro Bild festlegen.

    Dabei kam heraus, dass die Frauen, die vorher lediglich das Placebo verabreicht bekamen, häufiger richtig lagen, da sie sich gemeinsam mit anderen Testpersonen auf eine richtige Antwort einigten. Die Frauen mit erhöhtem Testosteronspiegel griffen dagegen häufiger daneben – sie beharrten auf ihrer Antwort und verweigerten sich einer Kooperation mit ihren Teamkolleginnen bei der Entscheidungsfindung.

    Die Wissenschaftler schlussfolgern daraus, dass das Sexualhormon Menschen egozentrisch macht und ihr Urteilsvermögen herabsetzt. Wright sagt in der Studie, die in der Fachzeitschrift Proceedings oft he Royal Society B erschein, dass zu viel Testosteron Menschen für die Sichtweise anderer blind mache. Dennoch hat Testosteron auch gute Seiten: Es hemmt Entzündungen. Zudem würden Männer mit erhöhtem Testosteronspiegel im Durschnitt länger leben als Männer mit niedrigem. Mehr zur Testosteron-Problematik gibt es in der Augsburger Allgemeinen. Unsere Galerie zeigt einige Frauen aus Spielen, bei denen selbst Männer mit hohem Testosteronspiegel blass aussehen dürften.

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
866338
Wissenschaft
Testosteron verwandelt sogar Frauen in Egoisten
Eine neue Studie kommt zu dem Schluss, dass das männliche Sexualhormon Testosteron egozentrisch macht - egal ob Frauen oder Männer. Außerdem soll es das Urteilsvermögen negativ beeinflussen. Dennoch hat das Hormon auch gute Seiten: Wer einen hohen Testosteronspiegel besitzt, lebt länger.
http://www.pcgames.de/Wissenschaft-Thema-237118/GNews/Testosteron-verwandelt-sogar-Frauen-in-Egoisten-866338/
03.02.2012
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2011/10/LaraCroft.jpg
wissenschaft
gnews