Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Wildstar: Geschäftsmodell des MMO vorgestellt

    Die Entwickler von Carbine Studios setzen mit Wildstar auf ein klassisches Abo-Modell. Dieses verfeinern die Macher jedoch mit den sogenannten Credd, die den Plex aus Eve Online entsprechen. Engagierte Spieler können sich ihre Spielzeit also auch durch den Einsatz von Ingame-Währung kaufen.

    Das kommende Online-Rollenspiel Wildstar wird zur Finanzierung auf ein klassisches Abo-Modell setzen. Das verrät Executive Producer Jeremy Gaffney in einem Artikel auf der offiziellen Webseite des Online-Rollenspiels. Dabei verrät der Produzent, dass Wildstar auf ein System setzen wird, das dem von Eve Online recht ähnlich ist. Das Spiel selbst wird zum üblichen Preis in den Handel kommen und wie gewohnt die ersten 30 Spieltage enthalten. Außerdem erhalten Käufer dreiwöchige Freundespässe.

    Auch die monatlichen Gebühren für Wildstar werden sich am MMO-Standard von 10-15 Euro, je nach Abo-Dauer, orientieren. Ihr könnt jedoch auch völlig ohne monatliche Zahlungen spielen, wenn ihr bereit seid im Spiel dafür einiges zu tun. Ähnlich wie bei Eve Online können Spieler sogenannte Credd (Certificate of Research, Exploration, Destruction and Development) für harte Euros kaufen und im Spiel gegen Ingame-Währung wieder verkaufen. Ein Credd enthält immer 30 Tage Spielzeit. Somit können sich fleißige Spieler ihre Spielzeit erspielen, während ungeduldige auf diese Weise zusätzliche Credits verdienen können.

    Um den Markt unter Kontrolle zu behalten, soll ein Credd für Wildstar 19,99 US-Dollar kosten, und damit mehr als der übliche Preis eine Monatsabos. Die Entwickler schlagen mit dieser Politik zwei Fliegen mit einer Klappe. Engagierte Spieler können sich von den Monatsgebühren befreien und der unkontrollierte Goldverkauf durch dritte wird eingedämmt. Den vollständigen Artikel zum Abo-Modell des Online-Rollenspiels lest ihr auf der offiziellen Webseite. Wildstar soll bei erfolgreichem Verlauf der Beta noch in diesem Jahr erscheinen.

    01:57
    Wildstar: Chua und Mordesh - Video stellt die beiden Völker vor
  • Wildstar
    Wildstar
    Publisher
    NCSoft
    Release
    03.06.2014
    Es gibt 6 Kommentare zum Artikel
    Von Mothman
    Eben. Wenn es wirklich so gut wird, dann wird sich das auch schon rumsprechen. Warten wir es mal ab, wessen Prognose…
    Von MyrddinDE
    Ist etwas voreilig schon jetzt auf den Spielspaß zu schließen, geht zur Gamescom und schaut es Euch selbst an.Ich…
    Von cornelius
    @Mothman deine Prognose ist sehr gewagt.Ich würde aber auch auf Humor nicht groß setzen, man lacht in der Regel nur…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Cover Packshot von Overwatch Release: Overwatch Blizzard , Blizzard
    • Es gibt 6 Kommentare zum Artikel

      • Von Mothman Erfahrener Benutzer
        Zitat von MyrddinDE
        Ich kann leider im Moment nicht mehr dazu sagen, außer dass dieses Spiel von vielen Seiten unterschätzt wird. Das hat ja auch was gutes, denn dann entsteht nicht so ein Hype. Dem gerecht zu werden wäre ja unmöglich.
        Eben. Wenn es wirklich so gut wird, dann wird sich das auch schon rumsprechen. Warten wir es mal ab, wessen Prognose (mehr ist das natürlich nicht) am Ende stimmt.
      • Von MyrddinDE Neuer Benutzer
        Ist etwas voreilig schon jetzt auf den Spielspaß zu schließen, geht zur Gamescom und schaut es Euch selbst an.
        Ich finde es bewundernswert, dass Carbine lieber auf das Weihnachtsgeschäft pfeift, um noch mehr am Spiel zu arbeiten als ein unfertiges Produkt zu liefern. Alleine schon deswegen sollte man es…
      • Von cornelius Erfahrener Benutzer
        @Mothman deine Prognose ist sehr gewagt.
        Ich würde aber auch auf Humor nicht groß setzen, man lacht in der Regel nur einmal über ein Witz und ein witziges Szenario nutzt sich schnell ab.
        Wenn man sich entschließt ein MMO langfristig zu spielen, möchte man in die Welt eintauchen und nicht permanent auf die Schippe genommen werden. Von daher halte ich eine Humoristische Grafik nebst Inhalt in einem MMO für sehr gewagt.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1084045
Wildstar
Wildstar: Geschäftsmodell des MMO vorgestellt
Die Entwickler von Carbine Studios setzen mit Wildstar auf ein klassisches Abo-Modell. Dieses verfeinern die Macher jedoch mit den sogenannten Credd, die den Plex aus Eve Online entsprechen. Engagierte Spieler können sich ihre Spielzeit also auch durch den Einsatz von Ingame-Währung kaufen.
http://www.pcgames.de/Wildstar-Spiel-42407/News/Wildstar-Geschaeftsmodell-des-MMO-vorgestellt-1084045/
19.08.2013
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2013/07/Wildstar_41-pc-games.jpg
wildstar,ncsoft,online-rollenspiel
news