Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 2 Kommentare zum Artikel

      • Von Shadow_Man Erfahrener Benutzer
        Das mag ich so an den Asiaten/Japanern. Da ist man selbst in höheren Positionen noch ein Mensch mit Würde, Anstand und Benehmen.
        Nicht so wie viele bei uns in der westlichen Welt, wo nur noch der Profit zählt und der Mensch einen Dreck wert ist. Wenn man das mit den schmierigen Managern bei uns vergleicht, dann sind das komplett andere Welten.
      • Von danthe Erfahrener Benutzer
        Da sieht man mal wieder, wie viel Wert Nintendo und sein Präsident auf Höflichkeit legt, jedem anderen Publisher bzw. Konsolenhersteller wäre so etwas vollkommen egal. Hat man schon daran gesehen, dass Iwata für die Wii U sogar höchstpersönlich ein Unboxing mit gemacht hat, bei dem er wirklich so höflich…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1037864
Wii U
Wii U: Nintendo-Präsident entschuldigt sich für System-Update
Zum morgigen Wii U-Launch laden sich Käufer der Wii U einen 5 Gigabyte großen Patch via Nintendo Network herunter. Zum Launch in den USA dauerten Download und Installation bei einigen Wii U-Käufern auch mal mehrere Stunden. Nun entschuldigte sich Nintendo-Präsident Satoru Iwata bei den Wii U-Käufern für das Launch-Update.
http://www.pcgames.de/Wii-U-Konsolen-233619/News/Wii-U-Entschuldigung-fuer-System-Update-1037864/
29.11.2012
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2012/06/wii_U_GamePad.png
wii,konsole,nintendo,wii u
news