Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Whatsapp: Nutzerzuwachs trotz Facebook-Übernahme

    Über 480 Millionen aktive Whatsapp-Nutzer gibt es bereits. Das geht aus einer Meldung des Unternehmens hervor. Durchschnittlich 15 Millionen neue Nutzer verzeichnet der Instant Messenger monatlich - und das trotz Facebook-Übernahme, die zu zahlreichen Kritiken im Internet führte.

    Facebook kauft Whatsapp. Als diese Nachricht im Internet die Runde machte, waren die Reaktionen der User alles andere als positiv. Lautstark wurden Alternativen in den sozialen Netzwerken vorgeschlagen und der mangelnde Umgang mit Nutzerdaten seitens Facebook kritisiert. Whatsapp selbst hat dies aber nicht geschadet - ganz im Gegenteil. Laut einem Bericht des Unternehmens verzeichnet der Instant Messenger rund 15 Millionen neue Nutzer pro Monat.

    Insgesamt soll Whatsapp damit mehr als 480 Millionen aktive Nutzer haben. Kurz nach der Facebook-Übernahme im Februar 2014 waren es laut Unternehmensangaben noch 465 Millionen. Allein in Deutschland sollen laut dem Unternehmensgründer Jan Koum mehr als 30 Millionen Menschen den Whatsapp-Dienst aktiv nutzen. Für die Zukunft plant das Unternehmen neben der Möglichkeit, VoIP-Gespräche führen zu können, eine mit E-Plus-gekoppelte Prepaid-Karte auf den Markt zu bringen. Alle interessanten Nachrichten zur App lest ihr auf unserer Whatsapp-Themenseite.

    04:34
    Nach dem Verkauf an Facebook: Alternativen zu WhatsApp im Video-Check
  • Es gibt 6 Kommentare zum Artikel
    Von aliman91
    Ich konnte bis jetzt von Whatsapp verschont bleiben! Bin vor einer Woche von der guten alten SMS gleich zu TextSecure…
    Von Onlinestate
    Ganz einfach. Man wird animiert auf die kommenden Whatsapp Tarife umzusteigen, bei denen dann jeglicher Traffic per…
    Von Worrel
    Mit WhatsApp soll man demnächst also auf dem Smartphone über VoIP telefonieren. Kann mir einer den Sinn dahinter…
    • Es gibt 6 Kommentare zum Artikel

      • Von aliman91 Erfahrener Benutzer
        Ich konnte bis jetzt von Whatsapp verschont bleiben! Bin vor einer Woche von der guten alten SMS gleich zu TextSecure gewechselt! Is auch ganz angenehm.
        Ersetzt die SMS Software auf dem Handy und ist dazu auch noch schneller beim aufrufen :D.
      • Von Onlinestate Erfahrener Benutzer
        Zitat von Worrel
        Mit WhatsApp soll man demnächst also auf dem Smartphone über VoIP telefonieren. Kann mir einer den Sinn dahinter erklären, wieso man dafür jetzt das (deutlich teurere) Datenvolumen verbrauchen soll, statt die Standard Anruf Funktion des Smartphones zu verwenden?
        Ganz einfach.…
      • Von Worrel Erfahrener Benutzer
        Mit WhatsApp soll man demnächst also auf dem Smartphone über VoIP telefonieren. Kann mir einer den Sinn dahinter erklären, wieso man dafür jetzt das (deutlich teurere) Datenvolumen verbrauchen soll, statt die Standard Anruf Funktion des Smartphones zu verwenden?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1114698
WhatsApp
Whatsapp: Nutzerzuwachs trotz Facebook-Übernahme
Über 480 Millionen aktive Whatsapp-Nutzer gibt es bereits. Das geht aus einer Meldung des Unternehmens hervor. Durchschnittlich 15 Millionen neue Nutzer verzeichnet der Instant Messenger monatlich - und das trotz Facebook-Übernahme, die zu zahlreichen Kritiken im Internet führte.
http://www.pcgames.de/WhatsApp-Software-256418/News/Whatsapp-Nutzerzuwachs-trotz-Facebook-Uebernahme-1114698/
24.03.2014
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2012/01/whatsapp-download-001.jpg
whatsapp,apple,smartphone
news