Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Watch Dogs Preview: Neue Version gespielt - Hoffnungsträger im Datenschutz-Chaos

    Wir konnten bei Ubisoft in Montreal die neueste Version von Watch Dogs spielen: Ein "GTA im Hackerszenario mit einem Schuss Assassin's Creed" ist Watch Dogs mittlerweile nicht mehr, sollte das jemand befürchtet haben. Welche Stärken und Schwächen das Spiel beim Anspiel-Termin hatte, lest ihr in unserer großen Watch Dogs-Vorschau!

    Machen wir uns doch nichts vor: Bis zum dystopischen Szenario der großflächigen Großstadt-Vernetzung ist es nicht mehr weit. Internet, Smartphones, Social Networks und der digitale gläserne Bürger - Watch Dogs baut genau darauf auf und stellt damit mehr aktuelle Bezüge zum realen Geschehen her als alle anderen Spiele. Knapp zwei Monate vor dem offiziellen Release des Action-Adventures (27. Mai 2014), reisten wir zu Ubisoft Montreal, um Watch Dogs in der aktuellsten Fassung für die Playstation 4 anzuspielen.

    Nach fünfeinhalb Jahren Entwicklungszeit hieß es nach einer längeren Informationsflaute nur: Release-Verschiebung. Ursprünglich sollte der Multiplattform-Titel schon früher erscheinen, doch die Feinjustierung von Gameplay-Elementen und das dynamische Gameplay samt seinen Auswirkungen erforderten die Verschiebung. Gute Entscheidung, denn Watch Dogs ist tatsächlich deutlich mehr als nur ein "GTA im Hackerszenario mit einem Schuss Assassin's Creed". Neuer Release-Termin von Watch Dogs ist der 27. Mai 2014 für PC und Konsolen.

    Der Spieler übernimmt die Rolle des ex-kriminellen und überaus technikaffinen Hauptcharakters Aiden Pearce. Getrieben durch Gefühle der Reue, basierend auf traumatischen familiären Ereignissen in seiner jüngeren Vergangenheit, sucht Pearce im vernetzten Großstadtdschungel Chicago nach Antworten und scheut dabei selbst vor Waffengewalt nicht zurück. Welche Antworten Aiden sucht? Das wüssten wir auch gerne! Die genauen Details zum Story-Hintergrund blieb uns Ubisoft noch schuldig. Man möchte im Vorfeld nicht zu viel verraten.

    Watch Dogs zelebriert den urbanen digitalen Vernetzungswahnsinn, und da darf eine illustre Hacker-Riege bestehend aus mehreren ominösen Charakteren nicht fehlen. Die Hacker können sowohl Mitstreiter als auch Gegenspieler Aidens sein. Bereits in der ersten Storymission mit dem Namen "Open Your World" stoßen wir auf die beiden Charakter "badboy17" und "Clara" (den genauen Zusammenhang der beiden möchten wir an dieser Stelle jedoch nicht verraten). Badboy17 kontaktiert Aiden via Smartphone: Eine verzerrte Stimme informiert den überraschten Mr. Pearce davon, dass es da draußen deutlich mehr gibt als es scheint und alles einen bestimmten Grund hat. Sehr mysteriös. Also machen wir uns auf, um die vorgegebene gelben Linie der Haupthandlung auf der Karte zu erreichen. Wie wir das schaffen, bleibt uns wie grundsätzlich bei Watch Dogs, selbst überlassen. Wir entscheiden uns für eine Vorgehensweise im GTA-Stil und "leihen" uns ein Auto und eilen zum Missionsort.

    04:25
    Watch Dogs: Brandneue Gameplay-Szenen im Angespielt-Video
    Spielecover zu Watch Dogs
    Watch Dogs


    Auf dem Weg durch die detailreich dargestellte Stadt fällt eine Sache umgehend positiv auf: Die Fahrzeugsteuerung kann was! Riskante Überholmanöver, Fahren im Gegenverkehr, mit Tempo in die Kurve flitzen – egal, ob wir mit Auto oder Motorrad unterwegs sind, viel Übung ist nicht erforderlich, um gekonnt von A nach B zu kommen. Gleiches gilt für Aidens Hacking- bzw. "Profile"-Feature, welches uns zu Fuß wie im Fahrzeug den direkten Einfluss auf technische Objekte oder NPCs in der Nähe ermöglicht: Ist die Ampel vor euch rot, drückt ihr kurz den "Viereck"-Knopf des PS4-Controllers (wir konnten die PS4-Version spielen) und könnt mit erneuter "Viereck"-Betätigung die Ampelphase zu euren grünen Gunsten gestalten – ein Feature, welches in der Realität sicherlich jedem von Nutzen wäre. In den Fahrzeugen habt ihr zudem die Möglichkeit, auf mehrere Kamera-Perspektiven zurückzugreifen. Neben den üblichen externen Ansichten gibt es sogar in jedem Auto eine Cockpit-Perspektive samt Armaturenbrett, welches allerdings mit verschwommenen Texturen eher schemenhaft angedeutet wird – das ist aber kein Kritikpunkt, Watch Dogs ist schließlich keine Rennsimulation. Auf Motorrädern müssen wir jedoch auf diese Perspektive ganz verzichten. Für passende musikalische Untermalung ist übrigens ebenfalls gesorgt. Das Radio lässt eine Vielzahl von bekannten und weniger bekannten Liedern erklingen. Unter anderem gibt es Songs von Public Enemy, Smashing Pumpkins, Nas, Weezer, Alice Cooper und Rise Against.

  • Watch Dogs
    Watch Dogs
    Publisher
    Ubisoft
    Developer
    Ubisoft Montreal
    Release
    27.05.2014
    Leserwertung
     
    Meine Wertung
    Es gibt 51 Kommentare zum Artikel
    Von Vordack
    Sorry weil ich da einhake, aber der einzige der daran Schuld ist bis Du wenn DU etwas erwartest. Falls es bei WD so…
    Von SirThomas70
    na das sieht doch gut aus,sowohl grafisch,als auch vom gameplay her,ich freu mich drauf 
    Von Kratos333
    "Unter anderem gibt es Songs von Public Enemy, Smashing Pumpkins, Nas, Weezer, Alice Cooper und Rise Against."Oha,…

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Outlast 2 Release: Outlast 2
    Cover Packshot von Inner Chains Release: Inner Chains
    Cover Packshot von Mr. Shifty Release: Mr. Shifty tinyBuild Games , Team Shifty
    Cover Packshot von Yooka-Laylee Release: Yooka-Laylee
    • Es gibt 51 Kommentare zum Artikel

      • Von Vordack Erfahrener Benutzer
        Zitat von rstaar
        Grafik-Junkies. Jetzt mal halblang. In den letzten 4 Jahren musste man ja froh sein, mal ein Spiel zu finden, welches für die verbaute Grafikeinheit im CPU zu viel war. Jetzt ist ein Spiel kurz vor Release, welches in älteren Trailern immer verdammt geil aussah. Und…
      • Von SirThomas70 Erfahrener Benutzer
        na das sieht doch gut aus,sowohl grafisch,als auch vom gameplay her,ich freu mich drauf 
      • Von Kratos333 Erfahrener Benutzer
        "Unter anderem gibt es Songs von Public Enemy, Smashing Pumpkins, Nas, Weezer, Alice Cooper und Rise Against."

        Oha, Rise Against? Wenigstens mal gute Musik! 
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 05/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1112350
Watch Dogs
Watch Dogs Preview: Neue Version gespielt - Hoffnungsträger im Datenschutz-Chaos
Wir konnten bei Ubisoft in Montreal die neueste Version von Watch Dogs spielen: Ein "GTA im Hackerszenario mit einem Schuss Assassin's Creed" ist Watch Dogs mittlerweile nicht mehr, sollte das jemand befürchtet haben. Welche Stärken und Schwächen das Spiel beim Anspiel-Termin hatte, lest ihr in unserer großen Watch Dogs-Vorschau!
http://www.pcgames.de/Watch-Dogs-Spiel-41939/News/Watch-Dogs-Preview-Neue-Version-gespielt-1112350/
06.03.2014
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2014/03/Watch_Dogs_S_VIP_CTOS_TAKEDOWN_1920x1080-pc-games_b2teaser_169.jpg
watch dogs,action-adventure,ubisoft
news