Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Watch Dogs: Nach Neueinstufung in Australien - Ubisoft erklärt Gründe

    Nachdem in der vergangenen Woche bekannt wurde, dass in Australien die Altersfreigabe für Watch Dogs angepasst und auf das Niveau R18+ angehoben wurde, entstanden Gerüchte um neue Inhalte, die das Entwicklerteam in den den letzten Monaten zum Spiel hinzugefügt haben könnte. Jetzt meldete sich Ubisoft zu Wort, um für Klarheit zu sorgen.

    Was im Zusammenhang mit der Neueinstufung von Watch Dogs durch das australische Classification Board (ACB) in der letzten Woche bereits vermutet wurde, hat sich nun bestätigt. Ubisoft hat, nachdem der ursprünglich für November geplante Release von Watch Dogs verschoben wurde, unter anderem neue Inhalte zum Spiel hinzugefügt, die eine wiederholte Überprüfung notwendig machten. Ubisoft bestätigte, dass "die Extra-Zeit dem Team ermöglichte, zusätzliche Inhalte hinzuzufügen. Nach den australischen Bewertungsrichtlinien, musste Ubisoft die neue Version mit dem zusätzlichen Inhalt beim ACB einreichen."

    Dies hatte wiederum die Änderung der Freigabe von Watch Dogs in Australien von MA15+ auf R18+ zur Folge. Die Gaming-Website CVG hat nachgebohrt und von der ACB Details zu den Gründen für die Erhöhung der Alterseinstufung für Watch Dogs erhalten (enthält kleinere Spoiler!). "Im Laufe der Geschichte gibt es Szenen von Menschenhandel, welche den Verkauf weiblicher NPCs bei einer Auktion beinhalten. Obwohl das Spiel keine tatsächliche sexuelle Gewalt oder deren visuelle oder interaktive Implikation enthält [...] kommt das Board zu der Entscheidung, dass das Spiel Bilder enthält, welche die Nachwirkungen sexueller Gewalt darstellen." Wie sich das auf die Einstufung in Deutschland und Europa auswirken wird, kann nur vermutet werden. Bisher wurde das am 27. Mai erscheinende Watch Dogs weder von der PEGI noch von der USK geprüft. Mehr zum Spiel auf unserer Themenseite.

    03:41
    Watch Dogs: Grafik-Skandal oder nicht? Eine Video-Analyse
    Spielecover zu Watch Dogs
    Watch Dogs
  • Watch Dogs
    Watch Dogs
    Publisher
    Ubisoft
    Developer
    Ubisoft Montreal
    Release
    27.05.2014
    Leserwertung
     
    Bewerte dieses Spiel!

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Friday the 13th Release: Friday the 13th
    Cover Packshot von Rime Release: Rime Devolver Digital , Tequila Works
    Cover Packshot von Everspace Release: Everspace
    Cover Packshot von Strafe Release: Strafe
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 06/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 06/2017 WideScreen 06/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 06/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1113686
Watch Dogs
Watch Dogs: Nach Neueinstufung in Australien - Ubisoft erklärt Gründe
Nachdem in der vergangenen Woche bekannt wurde, dass in Australien die Altersfreigabe für Watch Dogs angepasst und auf das Niveau R18+ angehoben wurde, entstanden Gerüchte um neue Inhalte, die das Entwicklerteam in den den letzten Monaten zum Spiel hinzugefügt haben könnte. Jetzt meldete sich Ubisoft zu Wort, um für Klarheit zu sorgen.
http://www.pcgames.de/Watch-Dogs-Spiel-41939/News/Watch-Dogs-Nach-Neueinstufung-in-Australien-Ubisoft-erklaert-Gruende-1113686/
17.03.2014
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2014/03/Watch_Dogs_S_VIP_BEING_HACKED_1920x1080-pc-games_b2teaser_169.jpg
watch dogs,action-adventure,ubisoft
news