Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Warface: Wie viel Cryengine steckt im F2P-Shooter? Entwickler im Gamescom-Interview

    Cryteks neues Projekt Warface wurde vom Spielehersteller auf der diesjährigen Gamescom vorgestellt. Die Kollegen von PC Games Hardware haben ein Interview mit den beiden Entwicklern Joshua Howard und Emmanuel Servais geführt und diese nicht nur zum Spiel selbst befragt, sondern auch dazu, wie viel Cryengine der Free2Play-Shooter eigentlich zu bieten hat.

    Warface heißt das aktuelle Projekt des Entwicklerstudios Crytek. Der Free2Play-Shooter wurde von den Entwicklern auf der diesjährigen Gamescom vorgestellt. Die Kollegen von PC Games Hardware haben sich die Programmierer Joshua Howard und Emmanuel Servais geschnappt und die beiden nicht nur zum Spiel selbst befragt, sondern auch zur Cryengine beziehungsweise zur Spieltechnik. Dabei erfuhren sie, dass die Entwickler zwar die Cryengine verwenden, aber von dieser "nur die besten Parts genommen haben, um das Spiel gut aussehen zu lassen, auf der anderen Seite jedoch auch eine gute Multiplayer-Performance bieten zu können", so Joshoua Howard im Interview.

    Warface nutzt somit keine DirectX11-API, damit auch Spieler mit älterer Hardware in den Genuss des kostenlosen Online-Shooters kommen können. "Während die letzte Version der Cryengine das großartige DirectX 11 verwendet, wollen wir sicher gehen, dass unser Free2Play-Spiel auf so vielen Hardware-Systemen wie möglich läuft. Deshalb verwenden wir die DirectX 9-Grafikschnittstelle, damit das Spiel auch auf vier bis fünf Jahre alten PCs funktioniert. Bei einem Free2Play-Spiel muss man versuchen, ein hübsches Spiel für so viele Geräte wie möglich zugänglich zu machen", erklärt Entwickler Joshoua Howard im Interview. Weitere Details erfahrt ihr im Video-Interview unter dieser Meldung. Wer den Shooter ausprobieren will, kann sich derzeit auf warface.com für die Beta anmelden.

    10:50
    Warface Interview: Wie viel Cryengine steckt im Free2Play-Shooter?
  • Warface
    Warface
    Developer
    Crytek
    Release
    21.10.2013
    Leserwertung
     
    Meine Wertung

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Outlast 2 Release: Outlast 2
    Cover Packshot von Inner Chains Release: Inner Chains
    Cover Packshot von Mr. Shifty Release: Mr. Shifty tinyBuild Games , Team Shifty
    Cover Packshot von Yooka-Laylee Release: Yooka-Laylee
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 05/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1086039
Warface
Warface: Wie viel Cryengine steckt im F2P-Shooter? Entwickler im Gamescom-Interview
Cryteks neues Projekt Warface wurde vom Spielehersteller auf der diesjährigen Gamescom vorgestellt. Die Kollegen von PC Games Hardware haben ein Interview mit den beiden Entwicklern Joshua Howard und Emmanuel Servais geführt und diese nicht nur zum Spiel selbst befragt, sondern auch dazu, wie viel Cryengine der Free2Play-Shooter eigentlich zu bieten hat.
http://www.pcgames.de/Warface-Spiel-41743/News/Warface-Entwickler-im-Gamescom-Interview-1086039/
30.08.2013
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2013/08/Warface_Screenshot_1-pc-games.png
warface,shooter,gamescom,crytek,free2play
news