Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Virtuix Omni: Virtual-Reality-Treadmill erhält großzügige Investition

    Verschiedene Unternehmen und private Investoren bescherten der VR-Tretmühle eine Investition in Höhe von drei Millionen US-Dollar. Dies soll der Produktion und dem Vertrieb zugute kommen. Quelle: Virtuix

    Nach der Facebook-Übernahme von Oculus Rfit, dürfen sich die Macher hinter der Virtual-Reality-Treadmill Virtuix Omni nun auch über neue finanzielle Mittel freuen: Verschiedene Unternehmen und eine Gruppe privater Investoren sorgten kürzlich für eine Finanzspritze in Höhe von rund drei Millionen US-Dollar. Damit soll der Vertrieb und die Produktion gestärkt werden, während sich die Entwickler auf die Auslieferung der Hardware im kommenden Sommer vorbereiten. Weitere Einzelheiten erfahrt ihr in dieser Meldung.

    Nach einer erfolgreichen Kickstarter-Kampagne, die insgesamt mehr als eine Million US-Dollar zur Finanzierung der Virtual-Reality-Treadmill generierte, erhielte das junge Unternehmen hinter Virtuix Omni nun weitere finanzielle Mittel. Drei Millionen US-Dollar investieren Scentan Ventures, Maveron, Scout Ventures, Partech Ventures, StartCaps Ventures und weitere private Investoren in die neue Hardware. Die finanziellen Mittel sollen nach Aussagen des Technik-Startups Virtuix in den Ausbau der der Produktion und des Marketings fließen, nachdem die Kickstarter-Gelder bereits die Entwicklung abdeckten.

    "Die Gelder erlauben uns, unser Team zu vergrößern und die Massenproduktion sowie Vertriebsabteilung auszuweiten, während wir uns auf den kommerziellen Launch in diesem Sommer vorbereiten. Um sicherzustellen, euch eine großartige Virtual-Reality-Plattform abzuliefern und neue Märkte und Publikum zu erschließen [...]", heißt es in der offiziellen Bekanntgabe zum Investment. "Wo unsere Kickstarter-Einnahmen auf die Entwicklung und Veröffentlichung von Omni abzielten, ist das neue Investment dazu bestimmt, unseren Vertrieb zu stärken und die globale Nachfrage erfüllen zu können, während Virtual-Reality zu einem neuen Medium für den Massenmarkt heranwächst."

    Virtuix Omni bietet dem Spieler die Möglichkeit, sich in alle Richtungen bewegen und diese Bewegungen in das Spiel übertragen zu können, um diese virtuell zu simulieren. Bislang konnte Virtuix rund 3000 Verkäufe des VR-Laufbands verzeichnen. Die Auslieferung der ersten Vorbestellungen soll voraussichtlich im kommenden September erfolgen und ist unter anderem für die Kickstarter-Unterstützer bestimmt. Für eine Summe von 499 US-Dollar ist Virtuix Omni auf der offiziellen Website bereits vorbestellbar. Weitere Informationen sowie die Bekanntgabe der Investition in Höhe von drei Millionen US-Dollar lest ihr auf www.virtuix.com.

    02:28
    Virtuix Omni: "VR-Laufkäfig" plus Oculus Rift im Einsatz bei Borderlands 2
  • Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
    Von DerBloP
    Was ich ja total dämlich finde ist, das sie immer diese Knarre zeigen. Und wo bekommt man die bitte her...das ganze…
    • Es gibt 1 Kommentare zum Artikel

      • Von DerBloP Erfahrener Benutzer
        Was ich ja total dämlich finde ist, das sie immer diese Knarre zeigen. Und wo bekommt man die bitte her...das ganze bringt ja nicht viel, wenn man dann doch noch ein Gamepad in der hand hat ^^
        *oder ist die auch dabei? Sehe auf der Hersteller Seite ja nur das Laufgerät...
        Naja ist eh nix für mich Fetti 
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 05/2017 SpieleFilmeTechnik 04/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1118744
Virtual Reality
Virtual-Reality-Treadmill erhält großzügige Investition
Nach der Facebook-Übernahme von Oculus Rfit, dürfen sich die Macher hinter der Virtual-Reality-Treadmill Virtuix Omni nun auch über neue finanzielle Mittel freuen: Verschiedene Unternehmen und eine Gruppe privater Investoren sorgten kürzlich für eine Finanzspritze in Höhe von rund drei Millionen US-Dollar. Damit soll der Vertrieb und die Produktion gestärkt werden, während sich die Entwickler auf die Auslieferung der Hardware im kommenden Sommer vorbereiten. Weitere Einzelheiten erfahrt ihr in dieser Meldung.
http://www.pcgames.de/Virtual-Reality-Hardware-258542/News/Virtual-Reality-Treadmill-erhaelt-grosszuegige-Investition-1118744/
25.04.2014
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2014/02/Virtuix_Omni-pcgh_b2teaser_169.jpg
vr,kickstarter,hardware
news