Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 7 Kommentare zum Artikel

      • Von alu355
        "Morgen"!


        Es würde hier jeden Rahmen sprengen all die großen internationalen Firmen aufzuzählen die noch immer in Familienbesitz sind.
        Und ja wirtschaften kann sehr einfach sein - wenn man die richtigen Leute beschäftigt - mit Einschränkungen sogar bei Risikoinvestments.


        Man sollte sich die Frage…
      • Von Scholdarr Erfahrener Benutzer
        Klar, deswegen sind auch alle großen Unternehmen in Familienbesitz. Wenn Wirtschaften doch nur so einfach wäre. Zumal Videospiele ein sehr riskantes Geschäft sind mit einem sehr hohen Risiko.

        Es geht doch gar nicht nur um Guillemot und seine 10%. Scheinbar ist das gesamte Unternehmen (also der gesamte…
      • Von Batze Erfahrener Benutzer
        Zitat von Scholdarr
        Kommt immer darauf an, wie viel Geld man braucht. Zumal wir hier nicht gerade von einem kleinen Unternehmen sprechen.

        Aber klar, ein Aktienunternehmen hat Risiken. Trotzdem sehe ich einer etwaigen Übernahme durch Vivendi als Spieler eher negativ entgegen.
        Wer Stammaktien…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 01/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 01/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1187451
Ubisoft
Ubisoft: Unternehmen wehrt sich gegen mögliche Vivendi-Übernahme
Eine mögliche Übernahme von Ubisoft durch den französischen Medienkonzern Vivendi deutet sich bereits seit einigen Monaten an. Nun trifft Ubisoft Vorsichtsmaßnahmen und versucht die befürchtete Übernahme abzuwenden. Geschäftsführer Yves Guillemot sucht dazu Investoren in Kanada und trifft sich unter anderem Ministerpräsidenten Justin Trudeau. Rund 3.000 Jobs seien bei Ubisoft in Montreal, Quebec, Toronto und Halifax in Gefahr, heißt es.
http://www.pcgames.de/Ubisoft-Firma-15823/News/Unternehmen-wehrt-sich-gegen-Uebernahme-1187451/
26.02.2016
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2013/01/ubisoft_logo_b2teaser_169.jpg
ubisoft,publisher,vivendi
news