Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 21 Kommentare zum Artikel

      • Von shippy74 Erfahrener Benutzer
        Zitat von ING

        kann ich mir auch schwer vorstellen, f2p in einem singleplayer open world? muss man dann mit echtgeld tanken oder munition einkaufen? wie ich die publisher kenne werden sie das auch noch mit einem "noch nie dagewesenen realismus" bewerben :-D


        Das könnte sogar durchaus…
      • Von knarfe1000 Erfahrener Benutzer
        Naja, hoffentlich hast du Recht.
      • Von ING Erfahrener Benutzer
        Zitat von knarfe1000
        Eins noch: Seit Jahren interessiert mich kein Ubisoft-Spiel mehr. Jetzt käme mit Watch Dogs endlich mal wieder ein interessanter Titel und dann denken die ernsthaft daran, sich das Geschäft mit F2P zu versauen? :-B
        keine sorge, watch dogs wurde nur in den titel geschrieben…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 06/2017 WideScreen 06/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1027208
Ubisoft
Ubisoft hält Free2Play-Modell bei Vollpreisspielen in Zukunft für möglich
Anno Online und Silent Hunter Online sind nur der Anfang: Ubisoft möchte offenbar alle seine künftigen Computer- und Videospiele auf Free2Play ausrichten. Von dem boomenden Geschäftsmodell erhofft sich der französische Publisher zusätzliche Einnahmen. Die Sieder Online könne innerhalb von vier Jahren mehr Geld einspielen, als die gesamte Marke neun Jahre zuvor.
http://www.pcgames.de/Ubisoft-Firma-15823/News/Ubisoft-haelt-Free2Play-Modell-bei-Vollpreisspielen-in-Zukunft-fuer-moeglich-1027208/
28.09.2012
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2012/09/Stephanie_Perotti.jpg
ubisoft,free2play
news