Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 5 Kommentare zum Artikel

      • Von sauerlandboy79 Erfahrener Benutzer
        Bei Ubisoft habe ich jederzeit ein besseres Gefühl, als wenn EA und Co. mit ihren Übernahme-Aktionen für Schlagzeilen sorgen.
      • Von LordCrash Gesperrt
        Naja, mal abwarten, ob RD in Zukunft dann auch noch was anderes entwickelt außer F2P und Browserspiele. Über eine neues Anno oder Siedler würde ich mich auch freuen. 
      • Von Shadow_Man Erfahrener Benutzer
        Zitat von Maniator
        Hoffe, dass das nächste Anno die Qualität der Vorgänger halten kann und nicht zum Casual-Abklatasch verkommt.
        Aber BITTE Ubisoft, wie wärs mal mit nem Siedler 8?

        Ubisoft muss man ja zumindest zugute halten, dass sie für Free-2-Play usw. extra Ableger entwickeln und die "Hauptreihe" damit in Ruhe lassen. So find ich es okay 
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1064877
Ubisoft
Ubisoft: Vollständige Übernahme der Anno-Entwickler Related Designs
Ubisoft gibt die vollständige Übernahme von Related Designs bekannt. Das im Jahr 1995 gegründete Entwicklerstudio zeichnet sich für Computerspielperlen wie Anno 2070 verantwortlich und werkelt derzeit an dem Free-to-play MMO-Spiels Might & Magic Heroes Online. Publisher Ubisoft besaß zuvor "nur" 29,95 Prozent der Anteile an Related Designs.
http://www.pcgames.de/Ubisoft-Firma-15823/News/Ubisoft-Vollstaendige-Uebernahme-der-Anno-Entwickler-Related-Designs-1064877/
12.04.2013
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2012/08/anno_2070_die_tiefsee_43.jpg
ubisoft
news