Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • E3 2012: Die Ubisoft-Pressekonferenz - Eine unterhaltsame Show mit einer großen Überraschung

    Dass Ubisoft auf der E3-Pressekonferenz Far Cry 3, Assassin's Creed 3, Dance Central und Co. zeigen würde, war bereits bekannt. Am Ende kam es aber richtig dick und der Hersteller präsentierte eine vielversprechendes neues Open-World-Spiel: Watch Dogs. Im Gegensatz zu EA und Microsoft bot Ubisoft richtig gute Unterhaltung.

    Die E3-Pressekonferenzen von Electronic Arts und Microsoft fielen eher mau aus. Sowohl die Präsentationen als auch die Inhalte wirkten oft wie von der Stange. Zwar war auch bei Ubisoft so einiges vorhersehbar, dafür wurde die Pressekonferenz aber durch ein unterhaltsames Moderationsduo, bestehend aus der US-amerikanischen Schauspielerin Aisha Tyler und dem Youtube-Star Toby "Tobuscus" Turner. Den Anfang der Show machte der neueste Teil der Just Dance-Reihe, der allerdings nur durch einen Live-Auftritt des US-Rappers Flo Rida präsentiert wurde. Danach ging es ohne Umschweife direkt zum Core-Segment von Ubisoft.

    Far Cry 3 machte den Anfang und zeigte sich von einer neuen Seite. Während Ubisoft auf der E3 2011 noch einen gejagten Protagonisten präsentierte, scheint dieser sich während des Spiels immer mehr zum Jäger zu entwickeln. Drogentrips, wilde Tiere und nackte Frauen inklusive. Es folgten diverse Trailer. Einer zu Splinter Cell: Blacklist, ein anderer zu Marvel Avengers: Battle for Earth. Das Highlight war allerdings eine der ersten Wii U-Spielepräsentationen und zwar anhand von Rayman Legends. Michael Micholic stellte mit seinem Team unter anderem die neuen Steuerungsmöglichkeiten vor und zeigte, dass sich die Wii U mit genügend Kreativität hervorragend für launige lokale Multiplayer-Partien eignet. Im Anschluss gab es einen Trailer zu ZombiU, dem ersten Erwachsenen-Spiel für Wii U. Der Trailer dürfte schon jetzt zum besten zählen, das die E3 2012 zu bieten hatte. Brutale Standbildszenen mit herauszoomender Kamera wurden untermal von einer überaus interessanten Interpretation von God save the Queen, der englischen Nationalhymne.

    Es folgte ein ausführlicher Blick auf Assassin's Creed 3, das erstmals in Amerika spielt und einen neuen Helden auffährt. Nach einem durchaus imposanten Trailer gab es echte Gameplay-Szenen, die Connor unter anderem bei der Jagd in der Wildnis und bei einem Auftrag in einem Fort zeigten. Es war das erste Mal, dass Ubisoft so lange Gameplay-Szenen aus dem Spiel zeigte. Unterhaltsam wurde es auch bei der Vorstellung des Team-Shooters Shootmania: Storm von den Trackmania-Machern. Hierfür lud Ubisoft extra ProGamer ein, die ein Live-Match austrugen. In diesem Fall handelte es sich um einen Spielmodus für zwei Dreierteams. Während das eine Team mit Raketenwerfern ausgestattet war, musste jeweils ein Spieler aus dem anderen Team sich mit einer Railgun zur Wehr setzen.

    Der richtig dicke Brocken kam aber erst gen Ende als kaum jemand mehr mit einer Überraschung rechnete. Yves Guillemot, Mitgründer und aktueller Chef von Ubisoft, betrat die Bühne und kündigte ein ganz neues Spiel an. Keines aus einer bekannten Serie. Wenig später wurde der Mantel des Schweigens gelüftet. Es handelt sich um Watch Dogs, ein Open-World-Action-Adventure mit Hacking-Hintergrund. Das Actionspiel soll ein Mix aus GTA, Deus Ex, System Shock und Blade Runner sein. In einem futuristischen Setting mit Cyberpunk-Anleihen kämpft ihr euch in naher Zukunft durch New York. Die Stadt wird von großen Konzernen kontrolliert - Überwachung und Verschwörungen sind an der Tagesordnung. Ein Computer steuert fast alle Funktionen in der Stadt. In der Rolle von Held Aiden Pierce könnt Ihr viele Objekte in der Spielwelt hacken, Passanten unter die Lupe nehmen und sozusagen die Einrichtungen der Stadt als Waffe gegen die Unterdrücker verwenden. Auch ein Mehrspieler-Modus ist geplant. Weitere Informationen rund um die neuesten Entwicklungen von der Messe erhaltet ihr auf unserer E3-Themenseite.

    09:47
    E3: Die Ubisoft-Pressekonferenz - Meinung und Analysen
  • Es gibt 10 Kommentare zum Artikel
    Von Cadel
    Also das ist der Herr Stange, Hitler Frisur ist wohl Ansichtssache und ich will dich mal nach 3 Konferenzen und hin…
    Von Sleipnir4
    Das ist wohl kaum die Rage-Engine. Die geöhrt Rockstar und Rockstar hat nichts mit Ubisoft am Hut.Ausserdem sieht das…
    Von billy336
    der typ mit der hitlerfrisur sieht auch von tag zu tag kaputter aus trotzdem sehr gut gemacht die berichte.
    • Es gibt 10 Kommentare zum Artikel

      • Von Cadel Benutzer
        Zitat von billy336
        der typ mit der hitlerfrisur sieht auch von tag zu tag kaputter aus trotzdem sehr gut gemacht die berichte.


        Also das ist der Herr Stange, Hitler Frisur ist wohl Ansichtssache und ich will dich mal nach 3 Konferenzen und hin und her gehetzte sehen -.-
      • Von Sleipnir4 Gesperrt
        Zitat von Cornholio04
        Weiß denn nun schon jemand welche Engine das Game antreibt? Ich tippe immer noch auf die RAGE-Engine, es erinnert einfach ßo verdammt viel an GTA und Max Payne...

        Das ist wohl kaum die Rage-Engine. Die geöhrt Rockstar und Rockstar hat nichts mit Ubisoft am Hut.
        Ausserdem sieht das gezeigte um Welten besser aus, als alles, was man bisher von der Rage-Engine gesehen hat.
      • Von billy336 Erfahrener Benutzer
        der typ mit der hitlerfrisur sieht auch von tag zu tag kaputter aus trotzdem sehr gut gemacht die berichte.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 05/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
888723
Ubisoft
E3 2012: Die Ubisoft-Pressekonferenz - Eine unterhaltsame Show mit einer großen Überraschung
Dass Ubisoft auf der E3-Pressekonferenz Far Cry 3, Assassin's Creed 3, Dance Central und Co. zeigen würde, war bereits bekannt. Am Ende kam es aber richtig dick und der Hersteller präsentierte eine vielversprechendes neues Open-World-Spiel: Watch Dogs. Im Gegensatz zu EA und Microsoft bot Ubisoft richtig gute Unterhaltung.
http://www.pcgames.de/Ubisoft-Firma-15823/News/E3-2012-Ubisoft-Pressekonferenz-888723/
05.06.2012
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2012/06/ubisoft_e3_2012_001.jpg
ubisoft,e3
news