Tropico 3 (PC)

Release:
24.09.2009
Genre:
Strategie
Publisher:
Kalypso Media GmbH

Tropico 3 Vorschau: Erste Screenshots und Infos zur Insel-Strategie

28.01.2009 11:45 Uhr
|
Neu
|
Ein neuer Diktator ist in der Stadt - Kalypso tauscht Rom gegen eine Bananenrepublik.

In Ihrem Inselstaat tummeln sich hunderte Polygon-Bewohner, die je nach Beruf einem anderen Tagesablauf nachgehen. (Bilderquelle: Kalypso Media; Screenshots entstammen einer zu 50% fertigen Alpha-Version) In Ihrem Inselstaat tummeln sich hunderte Polygon-Bewohner, die je nach Beruf einem anderen Tagesablauf nachgehen. (Bilderquelle: Kalypso Media; Screenshots entstammen einer zu 50% fertigen Alpha-Version) [Quelle: Siehe Bildergalerie] Ältere Semester mit Hang zur Egozentrik sollten sich schon einmal in ihre Ausgehuniform pressen, sich eine kubanische Zigarre anzünden und ein Glas Havana Club einschenken, denn im kommenden Jahr herrschen Sie wieder über die Bananenrepublik von Tropico. Auch wer in seiner Freizeit nicht dauernd davon träumt, wie schön es wäre, ein ergebenes Volk unter sich zu haben, darf sich freuen, denn mit Tropico 3 kehrt im kommenden Jahr die erfolgreiche Diktatoren- Simulationsreihe auf Ihren Rechner zurück. Wie schon angedeutet, der dritte Ausflug in das Leben eines Despoten orientiert sich wieder an der historischen Vorlage des Kalten Krieges und setzt Sie als alleinigen Machtinhaber an die Spitze eines Inselstaates (wer hat hier Kuba gesagt?).

Inzwischen gibt es den großen Tropico 3 Test auf pcgames.de!

Tropico 2 versuchte seinerzeit, ein frisches Setting zu etablieren und bediente sich des Piraten-Themas. Der Erfolg blieb aus. Unter anderem ein Grund, warum Imperium Romanum-Entwickler Haemimont Games unter dem immer wieder gern genutzten Schlagwort "Back to the roots" an das Erfolgsrezept von Tropico 1 anknüpft und verstaubte Sandaletten gegen Zigarren und Rum tauscht.

Als El Presidente steht es Ihnen offen, wie Sie Ihr Inselvolk behandeln. Möchten Sie als großzügiger und bürgernaher Staatschef in die Annalen eingehen? Oder greifen Sie lieber hart durch, sperren Dissidenten direkt weg, unterdrücken die Presse und sorgen sich mehr um Ihr eigenes Vermögen als um das Wohl der Menschen? Beide Extreme stehen Ihnen offen. Bevor Sie aber loslegen, bestimmen Sie zunächst, was für einen Charakter Ihr digitales Ebenbild haben soll. Sie entscheiden über Fähigkeiten und Begabungen.

Haemimont Games‘ Grafik-Engine stellt die Spielwelt realistisch dar. Sogar Kleinigkeiten wie die Wäsche auf dem Balkon sind gut zu erkennen. (Bilderquelle: Kalypso Media; Screenshots entstammen einer zu 50% fertigen Alpha-Version) Haemimont Games‘ Grafik-Engine stellt die Spielwelt realistisch dar. Sogar Kleinigkeiten wie die Wäsche auf dem Balkon sind gut zu erkennen. (Bilderquelle: Kalypso Media; Screenshots entstammen einer zu 50% fertigen Alpha-Version) [Quelle: Siehe Bildergalerie] Danach erschaffen Sie sich Ihr Eiland, indem Sie festlegen, wie die geo- und demographischen Gegebenheiten sein sollen. So bekommen Sie bei jedem neuen Spiel eine einzigartige Insel, auf der Sie nicht wissen, was Sie erwartet. Die erste und sogleich wichtige Neuerung: El Presidente ist in Tropico 3 tatsächlich als Figur auf Ihrem Eiland unterwegs und kann mit Gebäuden oder Objekten in der Welt interagieren. Ob Sie den gestressten Diktator zum Sonnenbaden an den Strand schicken, ihn im Kasino das Staatsvermögen verprassen oder auf dem Balkon des Regierungspalastes eine Rede halten lassen - viele der Aktionen haben direkten Einfluss auf das Spielgeschehen.

Wenn Sie zum Beispiel den Bau eines Gebäudes persönlich überwachen, werkeln Ihre faulen Untertanen deutlich schneller. Besuchen Sie ein Restaurant, lockt das mehr Touristen dorthin, was wiederum den Umsatz des Gastronomen und somit Ihre Steuereinnahmen in die Höhe treibt. Die Möglichkeiten sind vielfältig und wohldosiert einzusetzen.

Taktisches und wirtschaftliches Geschick sind überhaupt entscheidend darüber, wie gut es Ihrem Land geht. Deshalb beschäftigen Sie sich die meiste Zeit über damit, Gebäude und Produktionszyklen zu errichten, um möglichst viel Gewinn zu erwirtschaften und so Ihre Macht zu stärken. Dabei warten aber allerlei Herausforderungen: Als neuer und wertvollster Rohstoff steht nämlich das schwarze Gold auf dem Ressourcenplan. Deshalb sollten Sie mithilfe Ihrer Arbeiter die Ölfelder Ihres Fleckchens Erde möglichst frühzeitig erschließen und fördern.

Erfahrener Benutzer
Moderation
28.01.2009 11:45 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
30.01.2009 09:45 Uhr
Zitat: (Original von Enisra am 30.01.2009 00:07)


Rangezoomt für Werbewirksamere Bilder?
Natürlich hat man da keine Übersicht, aber nur so kann man zeigen wie doll die Grafik wird


Das ist vielleicht Werbung für einen Shooter, aber nicht für ne WiSim. Da will ich wissen, wie gut doll die Grafik ist, wenn ich das Spiel "normal" spiele.
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
30.01.2009 00:07 Uhr
Zitat: (Original von Kristian am 29.01.2009 09:38)
Also ich kann die Skepsis verstehen. Die Grafik sieht natürlicher sehr gut aus... aber für eine WiSim scheinene mir diese Blickwinkel nicht so angebracht zu sein. Man hat gar keine übersicht... Im Endeffekt ist die Grafik dann egal, da man eh aus der…
Benutzer
Bewertung: 0
29.01.2009 18:45 Uhr
Muss gerade mal n Lob aussprechen! Dieser Artikel ist genial geschrieben! Auf der einen Seite sehr informativ, auf der anderen Seite hab ich vor Lachen fast unterm Tisch gelegen! Weiter solche lebendigen Artikel!!