Total War: Fall of the Samurai (PC)

Release:
23.03.2012
Genre:
Strategie
Publisher:
Sega

Total War: Shogun 2 - Fall of the Samurai im Test: Durchdachte Änderungen, tolle Atmosphäre aber doofe KI - Release heute

23.03.2012 10:28 Uhr
|
Neu
|
In Total War: Shogun 2 - Fall of the Samurai gehen die Samurai mit wehenden Fahnen unter. Das ist positiv zu verstehen, denn der Test zeigt, dass für das selbstständig laufende Addon vernünftige Änderungen vorgenommen wurden. Lediglich die KI auf dem Schlachtfeld lässt zu wünschen übrig.

Total War: Shogun 2 - Fall of the Samurai ist eine Kreuzung aus Shogun 2 und Empire. Der Mix macht unglaublich viel Spaß. Total War: Shogun 2 - Fall of the Samurai ist eine Kreuzung aus Shogun 2 und Empire. Der Mix macht unglaublich viel Spaß. [Quelle: Siehe Bildergalerie] Entwickler Creative Assembly bleibt sich mit Fall of the Samurai, dem neuesten Teil seiner epischen Total War-Strategieserie, treu: Die Schlachten zwischen tausenden Soldaten sind bombastisch inszeniert, der Rundenmodus auf der riesigen Strategiekarte motiviert wochenlang und die Gegner-KI im Gefecht hat ihre Macken. Und doch bietet das eigenständig lauffähigen Add-on zu Shogun 2 viel Neues: Die Einführung von Kanonen und Gewehrschützen verpasst den Gefechten einen frischen Twist und ein Schwarm cleverer Änderungen an der Strategiekarte verbessern den Spielfluss. Damit ist Fall of the Samurai die ideale Kreuzung zwischen Shogun 2 und dem Vorgänger Empire: Tiefschürfend, spektakulär, langfristig motivierend und ungemein taktisch.

Info: Kopierschutz

Fall of the Samurai setzt auf Steam als Vertriebsplattform und Kopierschutz: Auch die im örtlichen Handel erhältliche DVD-Version des Spiels müsst ihr bei aktiver Internetverbindung an ein Steam-Benutzerkonto binden. Dadurch ist der Weiterverkauf ausgeschlossen. Das Originalspiel Total War: Shogun 2 benötigt ihr aber nicht zwingend für die Installation.

Info: Darum geht es

Fall of the Samurai spielt 300 Jahre nach dem Hauptspiel im Japan des 19. Jahrhunderts. Zu dieser Zeit tobt dort der Boshin-Krieg, in dem es zur Konfrontation zwischen Shogun (dem bisherigen Militärherrscher) und Kaiser kommt. In den Konflikt sind neben rund zwei Dutzend japanischen Clans auch die Westmächte verwickelt, die kürzlich im zuvor von der Außenwelt abgeschotteten Japan eingetroffen sind. USA, Großbritannien und Frankreich sind aber nicht als Fraktionen mit eigenen Armeen und Schiffen enthalten, sondern dienen lediglich als Handelspartner. Außerdem erreichte mit Ihnen das Wissen um die Fertigung neumodischer Waffen wie Gewehre und Kanone die Küste Japans. Dem Fortschritt stehen aber alte Traditionen im Weg. Zum Beispiel Bushido, der Weg der Samurai.

Wie für die Total War-Reihe üblich ist das Spiel in zwei Abschnitte geteilt: Auf der rundenbasierten Übersichtskarte verwaltet ihr die Provinzen eures Clans, baut in Städten Kasernen, Häfen oder Farmen und hebt Truppen aus. Die so gebildeten Armeen kommandiert ihr bei Feindberührung in pompösen Echtzeit-Schlachten, in denen ihr dank Pausenfunktion genug Zeit habt, um Formationen festzulegen, Befehle zu erteilen und Spezialfähigkeiten der Soldaten zu aktivieren.

03:58
Total War-Shogun 2: Fall of the Samurai im PCGames-Videotest


Redakteur
Moderation
23.03.2012 10:28 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 1
16.03.2012 18:47 Uhr
@ PCgames

Könnt ihr schon genaueres über den MP-Coop sagen?

Wenn man sich mal hier umschaut...

http://forums.totalwar.co...

... wird man sehen, dass die MC nicht zu gebrauchen ist... und genau dafür habe ICH(!) ja Shogun 2 gekauft. Selbst unter Empire gab es wenige desynchs. Könnt ihr da mal nachhaken? Wäre sehr nett!
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
16.03.2012 16:10 Uhr
Zitat: (Original von Pichuchi;9430561)
.... designierten Server .....

(Klugscheißmodus on) Die Dinger heißen dedizierte Server. (Klugscheißmodus off)
Neuer Benutzer
Bewertung: 0
16.03.2012 15:20 Uhr
Schön dass in dem Test auch erwähnt wurde dass die Multiplayer Partien weiter per P2P Verbindungen anstatt über einen designierten Server laufen werden, was den Multiplayer Teil zu einer Farce macht. Wer kompetativen MP Spaß in einem Strategiespiel sucht muss weiterhin bei Starcraft bleiben, ausser es macht…

Verwandte Artikel

Neu
 - 
Mit dem kommenden Addon Total War: Shogun 2 - Fall of the Samurai schaffen es insgesamt sechs neue Clans ins Strategiespiel. Im Video stellen wir euch heute den Clan aus Nagaoka vor. mehr... [0 Kommentare]
Neu
 - 
Unter der Herrschaft von Makino Tadayuki sind der Makino-Clan und das Reich Nagaoka eher dem Shogun als dem Kaiser ergeben. Das Reich verfügt über überlegene Geschäftsfähigkeiten und wirtschaftliche Boni; es produziert moderne Einheiten zu geringeren Kosten als andere; Truppen aus Nagaoka können auf dem Schlachtfeld schnell nachladen. mehr... [0 Kommentare]
Neu
 - 
Total War: Shogun 2 wird schon in Kürze durch das Stand-Alone-Addon Fall of the Samurai ergänzt. Zuvor gab es bereits einen DLC, der auf den Namen Rise of the Samurai hörte. Verwechslungspotenzial ist also durchaus vorhanden. PC Games zeigt heute die Unterschiede zwischen DLC und Addon. mehr... [5 Kommentare]
Neu
 - 
Wir haben den Video-Test zu Total War: Shogun 2 - Fall of the Samurai. Ergänzend zum umfangreichen Review auf pcgames.de könnt ihr euch hier die Zusammenfassung der wichtigsten Stärken und Schwächend des Standalone-Addons für Shogun 2 anschauen. mehr... [0 Kommentare]
Neu
 - 
In diesem kommentierten Video erfahrt ihr, was wir vom neuesten Ableger der Total War-Reihe halten. mehr... [0 Kommentare]