Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Lara Croft and the Guardian of Light: Preis, Plattformen und Releasezeitraum

    Lara Croft and the Guardian of Light: Kosten, Plattformen und Veröffentlichungzeitraum enthüllt: Crystal Dynamics krempeln Tomb Raider kräftig um. Teil 9 wird laut eines unabsichtlich veröffentlichten Datenblatts deutlich düsterer und gewalttätiger. Außerdem soll die Spielwelt so offen wie die aus GTA 4 sein. Wir haben erste Fakten und Bilder.

    Update vom 10. März 2010:
    Bilder aus Lara Croft and the Guardian of Light. Bilder aus Lara Croft and the Guardian of Light. Quelle: Crystal Dynamics Lara Croft and the Guardian of Light wird aller Voraussicht nach im Sommer 2010 erscheinen und ausschließlich als Download-Version veröffentlicht. Wann genau das neue Lara-Croft-Spiel heruntergeladen werden kann, ist bislang jedoch noch nicht bekannt. Heute hat der Entwickler Crystal Dynamics im Rahmen der GDC 2010 zumindest schonmal vorab enthüllt, auf welchen Plattformen Lara Croft and the Guardian of Light zukünftig gespielt werden kann und wie viel Geld man dafür berappen muss. Laut joystiq.com kommt das Lara-Croft-Abenteuer für PS3, Xbox 360 und den heimischen PC. Die Spielzeit soll rund sechs Stunden betragen. Kostenpunkt: 15 US-Dollar (umgerechnet knapp 11 Euro). In Lara Croft and the Guardian of Light steuern Sie die Kult-Archäologin nicht mehr in der gewohnten Third-Person-Ansicht, sondern in einer Top-Down-Perspektive. Außerdem bietet Ihnen das Spiel einen Koop-Modus, in dem ein weiterer Charakter Namens Totec zum Einsatz kommt. Wie das genau ausschaut, verdeutlichen Ihnen die aktuellen Lara Croft and the Guardian of Light-Screenshots, die Sie wie gewohnt in unserer Bildergalerie zu Gesicht bekommen.

    Update vom 4. März 2010:
    Normalerweise ist die Benennung einer Straße nach einer Persönlichkeit meist eher als eine Form des Nachrufs oder Abgesangs zu werten. Nicht so im Falle von Lara Croft: Heute kündigten Publisher Square Enix und Entwickler Crystal Dynamics gemeinsam einen neuen Teil des erfolgreichen Franchise an. Der Titel: Lara Croft and the Guardian of Light.

    Offenbar meint man es mit dem Credo der neuentdeckten Innovations- und Risikofreudigkeit (siehe Update vom 1. März) durchaus ernst, wie die Worte von Crystal Dynamics' Darrell Gallagher vermuten lassen: "Dies ist ein wirklich aufregendes Projekt für uns, wir haben etwas vollkommen Neu- und Andersartiges geschaffen, entgegengesetzt zu dem, was die Leute eigentlich erwarten." Aufhorchen in diesem Zusammenhang lässt eine Anmerkung innerhalb der Pressemitteilung, dass Lara Croft and the Guardian of Light lediglich als digitaler Download noch in diesem Jahr erscheinen wird. Ob es sich um einen "echten" neunten Teil der Serie handeln wird, bleibt vorerst also unklar.

    Erstmals gezeigt werden soll der Titel in wenigen Tagen auf der diesjährigen Game Developers Conference in San Francisco, vorerst allerdings hinter geschlossen Türen.

    Update vom 1. März 2010:
    Darrell Gallagher, Studio-Leiter vom Entwickler Crystal Dynamics, hat sich in einem neuen Interview zu den Veränderungen und Entwicklungen der letzten Monate geäußert. Demnach wolle man in Zukunft mehr auf Innovationen und Risiko setzen, diesen Punkt hat man in der Vergangenheit bei der Spieleentwicklung der Tomb Raider-Reihe anscheinend gar nicht berücksichtig . Das jetzige Personal ist sogar "angewiesen”, experimentierfreudiger bei der Arbeit zu sein. Im neuen Publisher Square Enix, der im April 2009 Eidos komplett aufkaufte, sieht Gallagher zudem große Möglichkeiten. Mit dieser Partnerschaft könne man die gemeinsamen Ziele besser erreichen, da man beispielsweise Erfahrung, Technik usw. austauschen und aufteilen könne. In technologischer Hinsicht arbeite man außerdem mit vielen anderen Studios zusammen. Was Darrell Gallagher sonst noch zu sagen hat, erfahren Sie bei unserer Partnerseite tombraider-game.de.

    Update vom 20. Januar 2010:
    Artworkbilder von Shao Wei Liu: Gehören die zu Tomb Raider 9? Artworkbilder von Shao Wei Liu: Gehören die zu Tomb Raider 9? Quelle: lushgrass.com Auf der Website von Shao Wei Liu, Artworkkünstlerin bei Crystal Dynamics, sind zwei Konzeptbilder aufgetaucht, die laut der Fanseite tombnews.com aus dem neuen Lara-Croft-Abenteuer Tomb Raider 9 stammen könnten. Dabei berufen sich die Kollegen auf das unten beschriebene Datenblatt, das im Juli 2009 aufgetaucht war. Was glauben Sie? Die besagten Artworks bekommen Sie in unserer Tomb-Raider-9-Bildergalerie oder auf tombnews.com zu Gesicht. Weitere Arbeiten von Shao Wei Liu gibt's auf ihrer Homepage zu sehen. Ob es sich bei den Aufnahmen tatsächlich um das neue Action-Adventure von Lara Croft handelt, bleibt abzuwarten. Eine offizielle Stellungnahme von Crystal Dynamics steht aktuell noch aus.

    Originalmeldung vom 12. Juli 2009:
    Tomb Raider 9: Erste Artworks Tomb Raider 9: Erste Artworks Quelle: http://www.gamersyde.com Tomb Raider 9 soll auf einer unbekannten japanischen Insel spielen, die ähnlich offen aufgebaut ist wie GTA 4. Die Handlung erzählt von einer jungen, unerfahrenen Lara Croft, die nach einem schweren Sturm auf dieser Insel strandet. Das geleakte Datenblatt beschreibt die unheimliche Atmosphäre der Insel, und wie Lara Croft sich durch interirdische Grabstätten kämpft. Dabei muss sie die mysteriösen, teils monströsen Bewohner der Insel nicht automatisch töten - sie soll sie auch austricksen und umgehen können. Die Kämpfe sind laut Beschreibung jedoch brutaler als in früheren Teilen, vor allem die Nahkämpfe. Das klingt, als würden sie zum Beispiel dem Konsolenspiel God of War oder dem jüngsten Prince of Persia ähneln.

    Das Waffenarsenal beschränkt sich auf das, was Lara auf der Insel findet. Kletteräxte, Seile und Macheten helfen beim Entdecken neuer Abschnitte und in Kämpfen gleichermaßen. Lara soll sich frei auf der Insel bewegen können, zum Beispiel steile Abhänge hochklettern oder über Schluchten springen können. Sprünge soll der Spieler noch in der Luft steuern können, um Fehler zu korrigieren. Am Ende des Spiels soll klar werden, wie aus der jungen Lara Croft die abgebrühte Archäologin der früheren Spieler wurde. Neben dem Datenblatt sind drei Artworks zum Spiel aufgetaucht, die Sie in unserer Galerie finden.

    Sagen Sie uns Ihre Meinung: Ist dieser Neuanfang der Tomb Raider-Serie der richtige Weg?

  • Tomb Raider
    Tomb Raider
    Publisher
    Square Enix
    Developer
    Crystal Dynamics
    Release
    05.03.2013
    Es gibt 71 Kommentare zum Artikel
    Von LordRevan1991
    Das soll wohl n Witz sein. Seh ich so aus als würde ich 16 GB & mehr, mal so easy vom Server des Herstellers ziehen?…
    Von sagichnet
    Irgendwie muss man der reihe ja neues Leben ein hauchen. Es scheint für 11€ ja auch kein Typisches Game zu werden, da…
    Von springenderBusch
    Tach Post !Bei 11 € und nur Herunterladbarkeit ist das nur als Spiel für zwischendurch gedacht. Wenige Wochen nach…
    • Es gibt 71 Kommentare zum Artikel

      • Von LordRevan1991 Benutzer
        Das werden keine 16GB, keine Sorge. Bei der Grafik, die man bis jetzt in den Screenshots gesehen hat, der kurzen Spielzeit (6 Std) und dem äußerst niedrigen Preis wird es eher ein kleines Game.
        Ich habe den Eindruck, dass "Lara Croft and the Guardian of Light" so etwas wie ein Test sein soll. Bevor das…
      • Von sagichnet Erfahrener Benutzer
        Irgendwie muss man der reihe ja neues Leben ein hauchen. Es scheint für 11€ ja auch kein Typisches Game zu werden, da kann man auch gerne auf eine Ladenversion verzichten. Für günstige preise nehme ich gerne den fehlenden Datenträger in kauf. Top-Games gehören natürlich in eine schicke Verpackung mit allem drumherum.
      • Von springenderBusch Erfahrener Benutzer
        Tach Post !
        Bei 11 € und nur Herunterladbarkeit ist das nur als Spiel für zwischendurch gedacht. Wenige Wochen nach Veröffentlichung und der Einname von ein paar Verkäufen wird die erste Meldung über einen richtigen Nachfolger kommen. Kein großes Studio kann es sich leisten für ein wirkliches echtes großes Projekt nur so wenig Geld zu verlangen.
        Hand zum Gruß
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
689723
Tomb Raider
Tomb Raider 9
Lara Croft and the Guardian of Light: Kosten, Plattformen und Veröffentlichungzeitraum enthüllt: Crystal Dynamics krempeln Tomb Raider kräftig um. Teil 9 wird laut eines unabsichtlich veröffentlichten Datenblatts deutlich düsterer und gewalttätiger. Außerdem soll die Spielwelt so offen wie die aus GTA 4 sein. Wir haben erste Fakten und Bilder.
http://www.pcgames.de/Tomb-Raider-Spiel-39154/News/Tomb-Raider-9-689723/
10.03.2010
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2010/03/Lara_Croft_guardian_of_light_screens__6_.jpg
Tomb Raider 9,open world,bilder,artwork, Lara Croft and the Guardian of Light, crystal dynamics
news