Tom Clancy's HAWX (PC)

Release:
19.03.2009
Genre:
Action
Publisher:
Ubisoft

Tom Clancy's H.A.W.X.-Test: Absturz oder Höhenflug für die PC-Version?

19.03.2009 00:01 Uhr
|
Neu
|
Holzklasse oder First Class mit Beinfreiheit? Wir verraten Ihnen, wie es sich mit Tom Clancy's H.A.W.X. so fliegt.

Das Spiel hält, was die coole Optik verspricht: Action am laufenden Band! Das Spiel hält, was die coole Optik verspricht: Action am laufenden Band! [Quelle: Siehe Bildergalerie] Das Genre der Luftkampfspiele war in den vergangenen Jahren vor allem eins: unterrepräsentiert. Rückblickend thronten lediglich das mittlerweile über zwei Jahre alte IL2-Sturmovik: 1946 oder das nicht merklich jüngere Blazing Angels 2 am Himmel. Diese Zeiten sind jetzt vorbei, denn Ubisoft katapultiert uns mit Tom Clancy's H.A.W.X. in Überschallgeschwindigkeit ein paar Tausend virtuelle Meter nach oben. Ob's beim Höhenflug bleibt oder akute Absturzgefahr besteht, klären wir in den folgenden Zeilen.

Die Handlung trägt das Prädikat "Flach": In der nahen Zukunft fechten Staaten ihre Kriege nicht mehr selbst aus, sondern schicken Privatarmeen (sogenannte Private Military Companies oder kurz PMCs) an die Front, um die Drecksarbeit zu erledigen. Das Spiel steckt Sie in die Fliegerstiefel eines hochdekorierten Navy-Rentners, der bei genau so einer Firma anheuert. Mit Fortschreiten der Geschichte stellen Sie allerdings sehr bald fest, dass Ihr Brötchengeber gar nicht so uneigennützig handelt und die eigenen Interessen radikal durchzusetzen versucht.

Was der Geschichte an Tiefgang fehlt, gleicht Tom Clancy's H.A.W.X mit zwei grundlegend verschiedenen Spielmodi aus. Im sogenannten "Assistant- On"-Modus spielt sich das Ganze wie ein klassischer Arcade- Flugsimulator. Sie verfolgen die Action aus der Verfolger- oder der Cockpit-Sicht, steuern den Jet durch die Gegend und knallen rot-blinkende Ziele ab, die Ihnen vor den Bug fliegen. So weit, so alt. Schalten Sie allerdings auf "Assistant-Off", wird's interessant: Die Kameraperspektive wechselt auf eine weit entfernte Außenansicht Ihres Fliegers und zentriert das angewählte Ziel.

Vor der malerischen Kulisse Rios jagen wir einen feindlichen Flieger in die Luft. Vor der malerischen Kulisse Rios jagen wir einen feindlichen Flieger in die Luft. [Quelle: Siehe Bildergalerie] Nun können Sie mit ein bisschen Fingerspitzengefühl waghalsige Manöver hinlegen und unglaublich stylish durch die Wolken düsen. Das sieht nicht nur fantastisch aus, es bringt auch Vorteile. Klebt Ihnen beispielsweise eine lästige Rakete am Flugzeug-Heck (und das passiert sehr oft), machen Sie einfach eine kleine "Schub-weg-volle-Kurve- Drift-Afterburner"-Kombination und voilà: Sie sind gerettet. Klingt ziemlich kompliziert, geht aber nach wenigen Minuten locker von der Hand. Der intuitiven Steuerung sei's gedankt! Apropos: Maus und Tastatur können Sie getrost links liegen lassen, am besten fliegt sich Tom Clancy's H.A.W.X. mit einem herkömmlichen Gamepad.

Wahrscheinlich haben Sie es schon herausgelesen: Tom Clancy's H.A.W.X. hat nur minimale Simulations-Anleihen. Im Sekundentakt jagen Sie Feinden dutzende Raketen hinterher und selbst auf dem höchsten der drei Schwierigkeitsgrade steckt Ihr Flieger einige Treffer weg. Das heißt allerdings nicht, dass H.A.W.X einfach ist, ganz im Gegenteil. Da Sie es im Großteil der Fälle mit großen Gegnergruppen zu tun bekommen, hängt nahezu ununterbrochen ein feindlicher Flieger am Heck Ihrer Maschine.

Moderation
19.03.2009 00:01 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Neuer Benutzer
Bewertung: 0
15.10.2009 08:04 Uhr
Spielspaß nach 3 Tagen vorbei. Was nun?
Wie hoch ist der Wiederspielwert?

Fazit: Diese Arcade Flugshow macht richtig Spaß, allerdings sind die Kampagnen echt ein Witz. Hat man sich erst mal an die Steuerung gewöhnt, ist man in 5-6 Stunden wieder am Boden. Preis/Leistungs Verhältniss absolut überzogen.
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
12.06.2009 10:21 Uhr
Ich muss echt sagen, dass ich das Spiel ziemlich geil find!

Es stimmt zwar, dass die Bodentexturen sehr veraltet und schwammig sind, aber wenn da jetzt megahochauflösende Texturen wären, würde das Spiel bei mir vermutlich nicht laufen^^

Es gibt einige Abwechslungsreiche Missionen, sodass es (meiner…
Neuer Benutzer
Bewertung: 0
16.04.2009 13:12 Uhr
Zitat: (Original von KlitoSG am 22.03.2009 15:33)
Ich habs mir ausgeliehen und bisher 3 Missionen absolviert. Irgendwie hab ich mir durch die tollen Ankündigungen im Vorfeld echt mehr versprochen. Die Grafik haut mich auch nich wirklich um - die ist unter DX9 zeitgemäß, aber das wars auch schon. Die…