Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Titanfall: Boykott wegen Origin-Zwang? Community-Meinungen und Umfrage

    Zum Spielen von Titanfall ist ein Account bei Origin nötig. Ein Spieler wollte aus diesem Grund vom Kauf des Ego-Shooters absehen, er hält stattdessen Steam für die beste Lösung. Die Reaktion des Fans sorgte in unserer gestrigen Meldung für reichlich Diskussionsstoff. Nicht alle aus unserer Community teilen die Auffassung vom Boykott nur wegen Origin-Pflicht. Wir haben einige Meinungen zusammengetragen und eine Umfrage gestartet.

    Titanfall setzt zwingend einen Origin-Account voraus. Respawn-Chef Vince Zampella bestätigte auf Nachfrage eines Spielers, dass ihr zum Spielen der PC-Version mit dem EAs ungeliebten Online-Dienst verbunden sein müsst. Eine Überraschung war das nicht - auch beim populären Battlefield 4 kommt man nicht um Origin herum. Diskussionsstoff lieferte jedoch ohnehin eine ganz andere Sache. Der besagte Spieler gab nämlich an, Titanfall zu boykottieren, wenn Origin benötigt wird. Er hält Steam für die beste Option - ebenfalls eine Online-Vertriebsplattform, jedoch von Valve.

    In den Kommentaren diskutierte unsere Community über Origin und Titanfall. Doomkeeper schreibt beispielsweise, dass ihn Titanfall durchaus interessiert. Aber wegen Origin würde er darauf verzichten. Er hätte eben seine "Prinzipien". Nutzer DonJ formuliert es drastischer: "Tja, das wars dann wohl für Titanfall am PC", schreibt er. "Das werden schwache Verkaufszahlen. Dann hängt die ganze Hoffnung für Respawn und EA wohl an den Xbox- Versionen." Titanfall erscheint bekanntlich nicht nur für den PC, sondern auch für Xbox One und Xbox 360.

    Community-Mitglied dangee erkennt in dem Statement des Boykottierers hingegen eine Art Doppelmoral. "Steam hui Origin pfui? Engstirnigkeit und Prinzipienlosigkeit muss sich der 'Fan' vorwerfen lassen. Entweder man ist für oder gegen derartige Plattformen", so seine Meinung. Unserem Stammleser RedDragon20 ist es gleichgültig, ob Titanfall nun Steam oder Origin voraussetzt. "Ob Steam oder Origin...völlig egal", lautet sein knappes Fazit. In der Community gibt es aber auch Origin-Befürworter.

    Tapferertoaser findet beispielweise, dass Origin um einiges besser ist als Steam. "Ich hab viel höhere Downloadraten und die Server fallen nicht dauernd aus." Steam hätte nur die Sales voraus, außerdem könne man dort mit Paysafecard bezahlen und bräuchte sein Alter nicht nachzuweisen. Wir wollen in der nachfolgenden Umfrage von euch wissen, ob für euch Origin-Pflicht ein Grund wäre, Titanfall (oder ein anderes Spiel) zu boykottieren. Nutzt die Kommentarfunktion, um eine ausführliche Begründung für eure Wahl abzugeben.

    Create your free online surveys with SurveyMonkey , the world's leading questionnaire tool.
    01:39
    Titanfall: Gameplay-Trailer zum Ogre-Mech
    Spielecover zu Titanfall
    Titanfall
  • Titanfall
    Titanfall
    Publisher
    Electronic Arts
    Developer
    Respawn Entertainment
    Release
    13.03.2014
    Es gibt 114 Kommentare zum Artikel
    Von shippy74
    Da es eh ein MP Spiel ist , spielt es doch keine Rolle ob es nun auf Origin, Steam oder Uplay läuft, ohne Online kein…
    Von Worrel
    Siehe verlinktes Posting
    Von Batze
    Genauso ist es. Mehr muss man dazu nicht sagen.

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Eagle Flight Release: Eagle Flight Ubisoft , Ubisoft
    Cover Packshot von Strafe Release: Strafe
    Cover Packshot von The Culling Release: The Culling
    Cover Packshot von Beacon Release: Beacon
    • Es gibt 114 Kommentare zum Artikel

      • Von shippy74 Erfahrener Benutzer
        Da es eh ein MP Spiel ist , spielt es doch keine Rolle ob es nun auf Origin, Steam oder Uplay läuft, ohne Online kein MP Spiel. Die Sache würde mich eher stören wenn der Haupt Teil des Spiels der SP wäre, müsste man sich dann anmelden und auch dauerhaft Online sein könnte ich das ganze Verstehen. Ich für…
      • Von Worrel Erfahrener Benutzer
        Zitat von Batze
        Genauso ist es. Mehr muss man dazu nicht sagen.
        Siehe verlinktes Posting
      • Von Batze Erfahrener Benutzer
        Zitat von RedDragon20
        Origin, Steam, UPlay...völlig egal. Mich stört es nicht mehr. Ich habe mich damit abgefunden. Wer ein Spiel wegen Origin boykottiert, aber gleichzeitig Steam auf seiner Platte hat, dem ist sowieso nicht mehr zu helfen. Heuchlerei nennt sich sowas.

        Der einzige Unterschied zwischen Origin und Steam ist: Das eine kommt von EA, das andere von Valve.


        Genauso ist es. Mehr muss man dazu nicht sagen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1108392
Titanfall
Titanfall: Boykott wegen Origin-Zwang? Community-Meinungen und Umfrage
Zum Spielen von Titanfall ist ein Account bei Origin nötig. Ein Spieler wollte aus diesem Grund vom Kauf des Ego-Shooters absehen, er hält stattdessen Steam für die beste Lösung. Die Reaktion des Fans sorgte in unserer gestrigen Meldung für reichlich Diskussionsstoff. Nicht alle aus unserer Community teilen die Auffassung vom Boykott nur wegen Origin-Pflicht. Wir haben einige Meinungen zusammengetragen und eine Umfrage gestartet.
http://www.pcgames.de/Titanfall-Spiel-15918/News/Titanfall-Boykott-wegen-Origin-Zwang-Community-Meinungen-und-Umfrage-1108392/
06.02.2014
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2014/01/titanfall-pc-games_b2teaser_169.jpg
titanfall,ea electronic arts,ego-shooter
news