Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • The Witcher 3: ​Offener Umgang mit Community mitverantwortlich für Erfolg

    Laut CD Projekt Red war auch der offene Umgang mit der Community ausschlaggebend für den Erfolg von The Witcher 3. Als Beispiel nennt der die Diskussion um Grafik-Downgrades. Außerdem sei es wichtig gewesen, verschiedene Zielgruppen anzusprechen.

    CD Projekt Red hat im Rahmen der GDC über den offenen Umgang mit der Community vor und nach dem Release von The Witcher 3 gesprochen. Laut Mitgründer Marcin Iwinski war diese Kommunikationsstrategie eine der drei Säulen für den Erfolg des Rollenspiels - neben einem guten Wertangebot und, natürlich, der Qualität des Spiels an sich. Als Beispiel nennt Iwinski die Handhabung der Debatte um die Grafik-Downgrades. Die visuelle Qualität des Rollenspiels hatte sich im Vergleich zu frühen Trailern doch merkbar verschlechtert. Bei vielen Fans kam das nicht gut an.

    Die Entwickler gingen allerdings offen mit der Diskussion um und erklärten die Gründe, weshalb The Witcher 3 letztlich nicht mehr ganz so beeindruckend aussah wie in den frühen Gameplay-Trailern. "Das schlimmste, was man machen kann, ist zu schweigen". Durch den offenen Umgang mit dem Problem habe man die Kritik aus dem Weg geräumt, anstatt sie im Hintergrund laufen zu lassen.

    Abgesehen davon sei es auch wichtig, verschiedene Zielgruppen anzusprechen. The Witcher 3 ist als riesiges Open-World-Rollenspiel im dichten Fantasy-Universum nicht gerade prädestiniert für Casual-Gamer. Trotzdem habe man auch mit einfachen Werbenachrichten versucht, solche Zielgruppen anzusprechen. CD Projekt Red hatte The Witcher 3 beispielsweise als "Skyrim mit Game-of-Thrones-Sauce" bezeichnet. The Witcher 3 ist eine der größten Erfolgsgeschichten des vergangenen Jahres. Das Rollenspiel konnte nicht nur Kritiker überzeugen und zahlreiche Awards abräumen, sondern machte sich auch wirtschaftlich bezahlt.

    Quelle: Polygon

    00:30
    The Witcher 3: Season Pass-Trailer zu "Hearts of Stone" und "Blood and Wine"
    Spielecover zu The Witcher 3
    The Witcher 3
  • The Witcher 3
    The Witcher 3
    Publisher
    Bandai Namco
    Developer
    CD Projekt
    Release
    19.05.2015
    Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
    Von FalloutEffect
    Mich hat der Grafikdowngrade eigentlich nie gestört. Witcher ist für mich auch grafisch viel besser als Genreverwandte…

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Kona Release: Kona Ravenscourt , Parabole
    • Es gibt 1 Kommentare zum Artikel

      • Von FalloutEffect Erfahrener Benutzer
        Mich hat der Grafikdowngrade eigentlich nie gestört. Witcher ist für mich auch grafisch viel besser als Genreverwandte wie zb DAI.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1189719
The Witcher 3
The Witcher 3: ​Offener Umgang mit Community mitverantwortlich für Erfolg
Laut CD Projekt Red war auch der offene Umgang mit der Community ausschlaggebend für den Erfolg von The Witcher 3. Als Beispiel nennt der die Diskussion um Grafik-Downgrades. Außerdem sei es wichtig gewesen, verschiedene Zielgruppen anzusprechen.
http://www.pcgames.de/The-Witcher-3-Spiel-38488/News/Umgang-mit-Community-verantwortlich-fuer-Erfolg-1189719/
18.03.2016
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2015/09/The-Witcher-3-Hearts-of-Stone-13-pcgh_b2teaser_169.jpg
the witcher 3,rollenspiel,cd projekt
news