Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • The Witcher 3: Schlacht von Kaer Morhen war laut Entwickler eine riesige Herausforderung

    The Witcher 3: Schlacht von Kaer Morhen war laut Entwickler eine riesige Herausforderung  (2) Quelle: CD Projekt Red

    In einem Q&A hat sich Quest Designer Pawel Sasko des Entwicklers CD Projekt zu der wohl am schwierigsten zu realisierenden Quest in The Witcher 3 geäußert. Die Schlacht von Kaer Morhen soll demnach aufgrund der vielen Kombinationsmöglichkeiten aus Figuren und schwerwiegenden Spielerentscheidungen eine riesige Herausforderung gewesen sein.

    The Witcher 3 ist nun seit fast einem Jahr erhältlich und gehört zu den erfolgreichsten sowie technisch beeindruckendsten Rollenspielen der letzten Jahre. Etliche Stunden können Rollenspielfans in dem Machwerk von CD Projekt verbringen, und die spielerische Tiefe äußert sich nun auch in einem Statement des polnischen Entwicklerstudios über die Schlacht von Kaer Morhen. In einem Q&A im offiziellen Witcher-Forum äußerte sich Quest Designer Pawel Sasko zu der Quest und erklärte ihre Komplikationen (es folgen leichte Spoiler): "In elf Jahren als Quest-Designer habe ich nie an einer so herausfordernden Quest wie der Schlacht von Kaer Morhen gearbeitet", so Sasko. Wir wussten schon auf dem Papier, dass die Quest ein wirklich großes und kompliziertes Unterfangen werden würde - die Realität war aber noch schlimmer als befürchtet."

    Zum Zeitpunkt dieser Quest können Spieler - abhängig von ihren getroffenen Entscheidungen - von zwischen neun und sechzehn Spielfiguren im Kampf unterstützt werden. Diese Charaktere können laut Sasko in jeder erdenkbaren Kombination auftreten und darüber hinaus zusätzliche, separate Dialoge zutage fördern. "Ich musste dafür Sorge tragen, dass jeder Spieler mit jeder einzigartigen Kombination aus Spielfiguren eine tolle Spielerfahrung haben würde, die ihm noch lange im Gedächtnis bleibt", so Sasko.

    Diese ohnehin schon knifflige Situation habe außerdem schwerwiegende Auswirkungen auf die eigentliche Spielmechanik gehabt, da die Entwickler den Anspruch hatten, dass sich die Entscheidungen des Spielers nicht nur auf die Zwischensequenzen, sondern auch auf das eigentliche Gameplay auswirken. Sasko: "Jeder Charakter hat etwas Einzigartiges zu bieten, das ich designen und implementieren musste. Dabei mussten einige Mechaniken zusammenhängen. Ein Beispiel: Wenn Zoltan in Kaer Morhen auftaucht, bringt er seine explosiven Fässer mit. Wenn Roche und Ves da sind, schießen sie mit Feuerpfeilen. Wenn sich nun alle diese Figuren in Kaer Morhen aufhalten, schießen Roche und Ves eben erst auf die Fässer und bringen sie damit zum Explodieren". Laut Sasko seien alle Szenen und Situationen im Spiel darauf ausgelegt, dem Spieler eine Belohnung für das zu geben, was er in den vorherigen Quests unternommen hatte.

    Die Abenteuer des Witchers sollen noch im ersten Quartal dieses Jahres mit Witcher 3: Blood & Wine in eine neue Runde gehen. Mehr dazu findet ihr auf unserer Themenseite.

    via PCGames N

    Werbefrei auf pcgames.de und im Forum surfen - jetzt informieren.
    00:30
    The Witcher 3: Season Pass-Trailer zu "Hearts of Stone" und "Blood and Wine"
    Spielecover zu The Witcher 3
    The Witcher 3
  • The Witcher 3
    The Witcher 3
    Publisher
    Bandai Namco
    Developer
    CD Projekt
    Release
    19.05.2015
    Es gibt 6 Kommentare zum Artikel
    Von Styx13
    Kann ich mir gut vorstellen, dass die Schlacht um Kaer Morhen (und eine ganze Reihe anderer Quests) 'ne knifflige…
    Von LostHero
    Unterschreib ich so.
    Von Shadow_Man
    Eben eines der besten Spiele aller Zeiten.

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Kona Release: Kona Ravenscourt , Parabole
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1194767
The Witcher 3
The Witcher 3: Schlacht von Kaer Morhen war laut Entwickler eine riesige Herausforderung
In einem Q&A hat sich Quest Designer Pawel Sasko des Entwicklers CD Projekt zu der wohl am schwierigsten zu realisierenden Quest in The Witcher 3 geäußert. Die Schlacht von Kaer Morhen soll demnach aufgrund der vielen Kombinationsmöglichkeiten aus Figuren und schwerwiegenden Spielerentscheidungen eine riesige Herausforderung gewesen sein.
http://www.pcgames.de/The-Witcher-3-Spiel-38488/News/Kaer-Morhen-herausforderung-1194767/
09.05.2016
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2015/09/The_Witcher_3_Wild_Hunt_Hearts_of_Stone_A_witcher_shall_soon_be_buried_The_skies_weep-pcgh_b2teaser_169.png
news