Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • The Witcher 3: Wild Hunt - CD Projekt weist Vorwürfe zurück, "keine falschen PR-Versprechen"

    The Witcher 3: Wild Hunt - nur ein PR-Produkt? Entwickler CD Projekt weist die Vorwürfe zurück. Quelle: CD Projekt

    CD Projekt sieht sich mit verschiedenen Vorwürfen bezüglich der Entwickler von The Witcher 3: Wild Hunt konfrontiert. Ein anonymer Branchen-Insider unterstellt den polnischen Entwicklern falsche PR-Versprechen. Nun äußern sich die Entwickler zu den Anschuldigungen.

    In den vergangenen Tagen sorgte ein angeblicher Branchen-Insider für Wirbel um The Witcher 3: Wild Hunt. Seinen Behauptungen zufolge, handele es sich bei dem Fantasy-Rollenspiel von CD Projekt lediglich um eine PR-Blase voller falscher Versprechen. Moderatoren des Gaming-Forums NeoGAF verifizierten die weiterhin anonyme Quelle als vertrauenswürdigen Insider. Der polnische Entwickler CD Projekt weist die Vorwürfe nun explizit zurück.

    Laut der anonymen Quelle befinde sich CD Projekt seit mehr als einem Jahr in der sogenannten Crunchtime, der finalen Phase der Entwicklung, in der die Angestellten häufige Überstunden absolvierten um die Fertigstellung zu garantieren. Dennoch solle sich The Witcher 3: Wild Hunt als ein spielerischer und technischer Reinfall entpuppen, so der Insider. Das Spiel werde einfach nicht fertig. CD Projekts Communication Executive Michal Platkow-Gilewski sah sich in der Verantwortung, die Gerüchte ausdrücklich zu dementieren.

    "Normalerweise kommentieren wir keine Gerüchte. Schon gar nicht, wenn jemand Anonymes behauptet, sein/ihr Wort stehe gegen das Wort von CD Projekt. Aber schieben wir den PR-Bereich einmal zur Seite. Wenn ihr irgendwelche Zweifel an der Qualität von The Witcher 3: Wild Hunt haben solltet, dann seht euch einfach das 35 Minuten lange Gameplay-Video an, das wir vor einer Weile veröffentlicht haben oder schaut euch die Reaktionen der Spieler zu unseren öffentlichen Previews auf der Gamescom, der San Diego Comic-Con oder der E3 an (es ist alles öffentlich und auf dem YouTube-Kanal des Studios zu finden) und entscheidet selbst."

    Zu den Vorwürfen einer übermäßig umfangreichen Crunchtime, die nicht selten das Privatleben und die Gesundheit der Angestellten belastet, wollte sich CD Projekt bislang nicht äußern. Auch auf Nachfrage der Journalisten von Gamespot gaben die Verantwortlichen keine Auskunft. Den vollständigen Bericht zu den Vorwürfen sowie CD Projekts Dementi lest ihr im englischssprachigen Original auf gamespot.com. Nach der jüngsten Verschiebung erscheint The Witcher 3: Wild Hunt voraussichtlich am 24. Februar 2015 für PC, PS4 und Xbox One. Weitere Infos zum Spiel erhaltet ihr auf unserer verlinkten Themenseite.

    37:01
    The Witcher 3: 35 Minuten lange Gameplay-Demo im Video
    Spielecover zu The Witcher 3
    The Witcher 3
  • The Witcher 3
    The Witcher 3
    Publisher
    Bandai Namco
    Developer
    CD Projekt
    Release
    19.05.2015
    Es gibt 24 Kommentare zum Artikel
    Von RedDragon20
    CoD mag ja nun nicht gerade das Paradebeispiel für beispielhafte Fortsetzungen darstellen. Aber an für sich macht…
    Von philipp141294
    Und wie es das ist, Schnuckie!
    Von doomkeeper
    Weil solche Marken wie CoD keine Spiele mehr sind, sondern zu einem Schnelldreher degradiert wurde um jährliches…

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Kona Release: Kona Ravenscourt , Parabole
    • Es gibt 24 Kommentare zum Artikel

      • Von RedDragon20 Erfahrener Benutzer
        CoD mag ja nun nicht gerade das Paradebeispiel für beispielhafte Fortsetzungen darstellen. Aber an für sich macht (fast) jeder Serienableger alles richtig, was zu CoD gehört. Aber dieses Thema will ich hier nicht weiter ausführen.  Das ist mir zu leidig. Ich spiele ja aber auch nicht jedes EA-Game. ^^…
      • Von philipp141294 Erfahrener Benutzer
        Zitat von Batze
        Was hat denn das jetzt mit EA zu tun? Nicht alles was EA macht ist schlechter als was andere machen.
        Und wie es das ist, Schnuckie!
      • Von doomkeeper Erfahrener Benutzer
        Weil solche Marken wie CoD keine Spiele mehr sind, sondern zu einem Schnelldreher degradiert wurde um jährliches Content abzuwerfen.
        Genau wie die Marke Thief nach 10 Jahren endlich wieder seinen Release feiern konnte (bzw. ich es gefeiert habe) so freue ich mich dass
        CDP hier etwas tolles auf die Beine…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1138965
The Witcher 3
CD Projekt weist Vorwürfe zurück, "keine falschen PR-Versprechen"
CD Projekt sieht sich mit verschiedenen Vorwürfen bezüglich der Entwickler von The Witcher 3: Wild Hunt konfrontiert. Ein anonymer Branchen-Insider unterstellt den polnischen Entwicklern falsche PR-Versprechen. Nun äußern sich die Entwickler zu den Anschuldigungen.
http://www.pcgames.de/The-Witcher-3-Spiel-38488/News/CD-Projekt-weist-Vorwuerfe-zurueck-keine-falschen-PR-Versprechen-1138965/
12.10.2014
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2014/10/The_Witcher_3__3_-pc-games_b2teaser_169.png
the witcher 3,rollenspiel,cd projekt
news