Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 9 Kommentare zum Artikel

      • Von Xivanon Erfahrener Benutzer
        Da es ein Single-Player-Spiel ist, finde ich es gut, dass sie es "nur" witzig gemacht haben. Solange man damit keine anderen Spieler beeinflusst, soll sich jeder den Spielspass so verbiegen, wie er es mag.
      • Von Kellten Benutzer
        einfach genial auf die art und weise mit einem exploit umzugehen!
      • Von Shadow_Man Erfahrener Benutzer
        Aber eine lustige Idee und passt zur Welt. :-D

        Allerdings frage ich mich, wozu man überhaupt Gold ercheaten muss. Hat man nicht immer mehr als genug im Spiel?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1174551
The Witcher 3: Hearts of Stone
The Witcher 3: Hearts of Stone - CD Projekt hetzt Betrügern die Steuerfahndung auf den Hals
Wer in The Witcher 3: Hearts of Stone einen Gold-Exploit ausnutzt, riskiert den Besuch des örtlichen Steuereintreibers. Dieses Easter Egg wurde nun entdeckt. Allerdings sind die Folgen eher minder schlimm. Anders als im wirklichen Leben lässt sich der Beamte nämlich ziemlich leicht hinters Licht führen.
http://www.pcgames.de/The-Witcher-3-Hearts-of-Stone-Spiel-56201/News/Geld-Exploit-Nutzern-droht-Ingame-Steuerfahnder-1174551/
15.10.2015
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2015/10/witcher3tax-pc-games_b2teaser_169.jpg
the witcher,rollenspiel,cd projekt
news